1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

Diskutiere Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, Ich habe ein, mit einem Mikrocontroller, gesteuertes Ladegerät für 12V Bleibatterien mit 0-2-20-40 Ampere Ladestrom. Leider...

  1. monimi

    monimi Guest

    Hallo zusammen,
    Ich habe ein, mit einem Mikrocontroller, gesteuertes Ladegerät für 12V Bleibatterien mit 0-2-20-40 Ampere Ladestrom. Leider speichert das Gerät nach einem Stromausfall nicht den zuletzt eingestellten Ladestrom und startet immer mit 2 A Ladestrom.
    Deshalb möchte ich, dass ein zweiter Mikrocontroller nach einem Stromausfall den von mir gewünschten Ladestrom einstellt.
    Um die Ladestufe am Gerät zu verstellen, muss eine Taste gedrückt werden. Ein erneutes Drücken der Taste wählt die nächste Stufe usw. Diesen Tastendruck bzw. mehrere hintereinander möchte ich mit dem Controller und einem Optokoppler ausführen.

    Vorgestellt habe ich mir die Realisierung mit einem Stufenschalter, der den von mir gewünschten Ladestrom dem Mikrocontroller über mehrere Port-Pins mitteilt, welche mit dem Stufenschalter entsprechend der Ladestufe auf High oder Low gesetzt werden. Eine andere Lösung wäre, dass man über den analog-digital Eingang mit dem Stufenschalter verschiedene Spannungen anlegt um dem Mikrocontroller mitzuteilen welche Ladestufe er wählen soll. Was einfacher zu realisieren ist, weiß ich nicht. Oder gibt es noch eine bessere Lösung?
    Was ich brauche, ist ein Programm für den Mikrocontroller, welches den Optokoppler 1 mal, 2 mal oder 3 mal einschaltet und ausschaltet.

    Folgendes sollte der Prozessor selbständig machen wenn er Strom bekommt, je nachdem was ich für eine Ladestufe ich gewählt habe.
    Ladestufe 0 A: brauche ich nicht!
    Ladestufe 2 A: 1 mal einschalten und ausschalten des Optokopplers
    Ladestufe 20 A: 2 mal einschalten und ausschalten des Optokopplers
    Ladestufe 40 A: 3 mal einschalten und ausschalten des Optokopplers

    Als Controller habe ich mir den Attiny13 oder den 12F629 von Microchip vorgestellt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 23.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

    Hallo Monimi,
    die Aufgabe ist eigentlich trivial.
    Zuerst würde ich gerne von Dir wissen:
    - hast Du Elektronik-Grundkenntnisse
    - kannst Du eine Schaltung aufbauen
    - kannst Du programmieren
    - kannst Du einen µC brennen
    - mit welcher Programmiersprache möchtest Du arbeiten: Assembler, C, Basic oder was anderes ?
    Beim PIC kann ich Dir nur in Assembler helfen, weil ich C nie lernen wollte.

    Zum Ablauf der Steuerung:
    Nach dem Einschalten sollte der µC einige Sekunden warten, bis das Ladegerät 'Bereit' ist. In dieser Zeit könnte bereits die Schalterstellung abgefragt werden.
    Dann werden entsprechend der Schalterstellung 1...3 Impulse ausgegeben. Mehr ist da eigentlich nicht.

    Es gibt noch eine reine Hardware-Variante zum Wählen einer Handy-Nummer. Durch Schalter kann die Anzahl Impulse auch auf 2 oder 1 gemindert werden.
    Der Taster kann zum Verzögern durch einen Elko ersetzt werden.
     

    Anhänge:

  4. monimi

    monimi Guest

    AW: Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

    Hallo kalledom,

    ja ich habe Elektronik-Grundkenntnisse. Ich kann auch eine Schaltung auf Lochraster aufbauen.
    Programmieren kann ich nicht, habe aber schon einen µC gebrannt und es hat funktioniert.
    Mit der Programmiersprache bin ich mir noch nicht im klaren. Assembler soll etwas umständlich sein, habe ich gelesen.
    Ich habe schon C Programme aus dem Internet über den Compiler CC5X free Version laufen lassen. Der CC5X Compiler macht aus einem C Programm eine Assemblerdatei und eine hex-Datei. Man kann so das gleiche Programm in C und in Assembler anschauen, verstanden habe ich beides nicht!
    Ich habe jetzt noch einen anderen Lösungsvorschlag erhalten, den ich auch sehr gut finde:
    An 3 Pins 3 Dioden zum Anzeigen anschließen.
    An Pin 4 einen Taster.
    An Pin 5 den Optokoppler.
    Mit dem Taster wählt man den Strom aus, so dass Led Nr:1-2 -3 oder keine Led leuchtet.
    im Prinzip genauso, wie es auch das Ladegerät macht.
    Der eingestellte Wert wird im EEPROM des PICs gespeichert und beim nächsten Einschalten am Ladegerät eingestellt.

    Mfg
    Michael
     
  5. #4 kalledom, 23.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

    Das hört sich ja gut an. Dann ist Dir ja geholfen :-)
     
  6. monimi

    monimi Guest

    AW: Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

    Hallo,

    Zitat: "Ich habe jetzt noch einen anderen Lösungsvorschlag erhalten, den ich auch sehr gut finde"

    Möglicherweise habe ich mich mit Lösungsvorschlag falsch ausgedrückt! Mein Problem ist, wie ich das in die Praxis umsetze und als Programm schreibe!

    Mfg
    Michael
     
  7. #6 kalledom, 23.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

    Jetzt verstehe ich Dich.

    Tja, wie fängt man da an ? Es handelt sich hier um ein Forum und nicht um eine Fernschule. Das ist jetzt keine konkrete Frage, sondern ein Hilfe-Schrei.
    Zuerst mußt Du Dich für eine Programmiersprache entscheiden und dann das entsprechende Equipment dafür besorgen.
    Für den PIC bekommst Du von Microchip kostenlos MPLAB. Da ist ein Assembler bei, mit dem Du Programme schreiben und mit dem integrierten Simmulator schrittweise oder mit Breakpoints testen kannst.
    Dann wirst Du nicht dran vorbei kommen, das Datenblatt von dem verwendeten PIC zu laden und mal zu überfliegen. Nicht auswendig lernen, sondern nur einen Überblick verschaffen, was die Pins so machen, was der an Timern, Schnittstellen und andere Hardware so drin und drauf hat.
    Basiswissen ist somit Grundvoraussetzung, um überhaupt was machen zu können.
    Ich empfehle Dir Assembler, weil Du auch in anderen Programmiersprachen Assembler- oder ähnliche Befehle einbringen mußt. Auch dazu sollte die Hardware des PIC bekannt sein.
    Das Ganze hast Du nicht in 10 Minuten oder 10 Tagen 'reingezogen'.
    Für einfache Sachen gibt es auch Basic. Selbst damit kommst Du am Datenblatt des PIC nicht dran vorbei :-)
     
Thema:

Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen

Die Seite wird geladen...

Mikrocontroller soll Ladestrom an Ladegerät einstellen - Ähnliche Themen

  1. Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger?

    Welchen Mikrocontroller nimmt man als Anfänger?: Ich bin blutiger Anfänger und suche einen Mikrocontroller zum Programmieren von kleinen Programmen.
  2. Display an Mikrocontroller

    Display an Mikrocontroller: Guten Abend, ich möchte ein LCD display an einen Raspberry PI anschliessen dazu muss man sich mit timing, pinbelegung und Programmierung der...
  3. Motorabschaltung über Mikrocontroller

    Motorabschaltung über Mikrocontroller: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Problem: Ich möchte für die Technikerschule ein Projekt machen, bei dem ich an einem Transportförderband über...
  4. FSR-Sensor Schaltung mit Mikrocontroller - Hilfe erbeten

    FSR-Sensor Schaltung mit Mikrocontroller - Hilfe erbeten: Hallo, für ein Projekt an der Uni benötige ich eine Schaltung mit Microcontroller. Ziel ist es letztlich, Bodenkontakte des Fußes zu detektieren...
  5. Mikrocontroller 8051

    Mikrocontroller 8051: Weiß hier jemand ob man einen 8051 Mikrocontroller auch im System (ISP) programmieren kann? Wenn ja, wie? Licht Aus