Mindestesbiegeradius und Installationsrohr biegen

Diskutiere Mindestesbiegeradius und Installationsrohr biegen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin, ich möchte einen Lapp NYY 5x10 bis zur Garage legen. Dabei wird die Leitung auf dem Weg durch die Waschküche in 50.er Installationsrohr...

  1. #1 Lasttrennschalter, 09.08.2021
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    78
    Moin,
    ich möchte einen Lapp NYY 5x10 bis zur Garage legen. Dabei wird die Leitung auf dem Weg durch die Waschküche in 50.er Installationsrohr geführt. Dazu passende 90° Bögen erzeugen aber nur 200mm Radius, der NYY ist
    mit 12x Durchmesser angegeben. Das entspricht 12x21=252mm Radius.
    Entweder verwende ich das Installationsrohr so wie es ist und unterschreite den MBR um 50mm
    oder ich verwende 15° Bögen HT-Rohr um den Bogen größer zu machen
    oder ich mache das Installationsrohr warm und biege es mir auf einer 24" Fahrradfelge passend.
    Welche der 3 Möglichkeiten ist am sinnvollsten?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elektro, 09.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.729
    Zustimmungen:
    360
    Hallo,
    Ich würde nur Rohre verwenden die auch für Elektro zugelassen sind.
    Die 4 Möglichkeit ist den Bogen einfach offenzulassen.
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  4. #3 Elektro, 09.08.2021
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.729
    Zustimmungen:
    360
    Die 5 Möglichkeit ist im Bogen ein Flexibles Rohr einzubauen.
    Sollte in die Muffe passen
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  5. #4 Rockylangohr, 09.08.2021
    Rockylangohr

    Rockylangohr Leitungssucher

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    46
    Hallo zusammen,

    besser wäre es, wenn das Kabel mehrdrähtig wäre, aber ich glaube, dass geht
    erst bei 16mm² NYM los, bei NYY vermutlich auch..

    Eine andere Möglichkeit wäre es, ein Ölflexkabel zu verwenden, dieses lässt sich,
    da ja feinfrähtig, besonders gut biegen.
    Allerdings müßte man dann ja eine Klemmstelle vor dem Übergang zum Erdkabel
    dazwischensetzen, ist ja wahrscheinlich nicht gewollt??

    Gruß Rockylangohr
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  6. #5 Lasttrennschalter, 09.08.2021
    Lasttrennschalter

    Lasttrennschalter Hülsenpresser

    Dabei seit:
    08.07.2020
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    78
    So ist es, der NYY ist 40 Meter am Stück um eben keine Klemmstellen unterwegs zu haben
     
  7. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    262
    Warum soll den überhaupt ein geschloßenes Rohr verwand werden?

    Und davon ab:
    Diese angegeben Radien sind in der Praxis fast nirgends einzuhalten, das stellt aber auch überhaupt kein Problem dar.
    Zieh es also in den Bogen, und gut ist.
    (Ein Elektriker verlegt für 5x10 übrigens 32er Rohr, 50mm ist also schon mehr als großzügig!)
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  8. #7 _Martin_, 09.08.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    68
    Nicht ganz richtig.
    Laut Lapp Datenblatt
    Mindestbiegeradius:
    Einadrig : 15 x Außendurchmesser
    Mehradrig: 12 x Außendurchmesser

    Und da 5 X 10 einadrig ist
    15 * 21 mm = 315 mm Biegeradius
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  9. #8 Kaffeeruler, 09.08.2021
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.223
    Zustimmungen:
    508
    ein 5x10 ist Mehradrig aber nicht Mehrdrähtig ;)
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    272
    Auf die Kappsäge damit. 45° Schnitt. zusammenlöten. Passt dann in jede Ecke.

    Gruß Gert
     
  11. #10 andi2206, 11.08.2021
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    32
    Theorie und Praxis sind zwei völlig verschieden Sachen.

    Lass die Bögen weg.

    andi2206
     
Thema:

Mindestesbiegeradius und Installationsrohr biegen

Die Seite wird geladen...

Mindestesbiegeradius und Installationsrohr biegen - Ähnliche Themen

  1. Hausanschluss und Hausanschlusskasten neu wg. 11kW Wallbox?

    Hausanschluss und Hausanschlusskasten neu wg. 11kW Wallbox?: Hallo, alter Hausanschluss 35A abgesichert (Technik + Erdkabel von 1980) ab Hausanschluss alles neu wg. Wallbox 11kW will die e.dis neue Leitung...
  2. Fragen zu Steckdosen und deren Verkabelung

    Fragen zu Steckdosen und deren Verkabelung: Hallo, ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich eine Frage zur Steckdoseninstallation habe. Ich habe in meinem Büro leider nicht genügend...
  3. Alter Keller - Verteilerkasten und Montageuntergrund?

    Alter Keller - Verteilerkasten und Montageuntergrund?: Hallo Das mag im ersten Augenblick eine vielleicht blöde Frage sein. Auf welchen Untergründen dürfen...
  4. UV Zuleitung statt 5x10qmm 5x4 und 5x6qmm erlaubt

    UV Zuleitung statt 5x10qmm 5x4 und 5x6qmm erlaubt: Ist es erlaubt bei der Elektrosanierung einerkleinen Wohnung eine neue UV statt mit der üblichen 5x10qmm Zuleitung mit 5x4qmm und 5x6qmm parallel...
  5. Licht und Steckdosen auf den gleichen N Leiter?

    Licht und Steckdosen auf den gleichen N Leiter?: Hallo, Mit meiner Unterverteilung für Garage und Garten bin ich nun fertig. Funktioniert alles ... Was ich mich beim Verdrahten gefragt hatte:...