1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

Diskutiere Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich hab mal eine Frage zu einem Schaltbild da ich ein Miniaturrelais "HFD2 HFD2/012-S-L2-D 12" auf einer Platine verbauen will und ich im...

  1. #1 Omama, 13.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2014
    Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab mal eine Frage zu einem Schaltbild da ich ein Miniaturrelais "HFD2 HFD2/012-S-L2-D 12" auf einer Platine verbauen will und ich im Netz gelesen habe das Relais eine Induktionsspannung aufbauen und diese Induktionsspannung dann Bauteile zerstören können da diese Induktionsspannung die ja durch die Spule des Relais erzeugt wird kurzfristig sehr hoch sein kann.

    Kann ich dieses Schaltbild benutzen um eine Induktionsspannung vorzubeugen ? Ich betreib das ganze mit Gleichstrom.

    relais-schutzschaltung.jpg

    Dann hätte ich hier noch eine weitere Möglichkeit: ist da was dran auszusetzen ?
    relais-schutzschaltung_2.JPG

    Mir ist der Kondensator bei beiden Abbildungen extrem wichtig, ohne den kann ich das ganze vergessen, deshalb wollte ich nur wissen ob es damit technisch probleme geben kann.
    Beim Testen funktionieren beide Schaltungen, aber ich wollt wissen ob mit der Schaltung in irgendeiner Hinsicht ein Problem gibt bzw. kann da was kaputtgehen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Spannung nicht Strom. Beides geht entweder, Elko oder Diode.

    Lutz
     
  4. #3 Omama, 14.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2014
    Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    ok, cool.

    - ist denn bei schaltung 2 die diode die parallel zum kondensator steht auch sinvoll ?
    - kann denn so ein kondensator bei zu hoher Induktionsspannung der spule kaputtgehen ?
    - speichert der kondensator die Induktionsspannung ? oder was passiert damit ?

    also ich frag das weil mir diese fragen als laie durch den kopf gehen
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Die Induktionsspannung ist anders herum gepolt, wie die Betriebsspannung. Der Kondensator speichert also nichts, er wird von der Induktionsspannung entladen. Genau genommen gibt es aber kaum Induktionsspannung, weil die Höhe der Indunktionsspannung von der geschwindigkeit der Stromänderung abhängt. Durch den kondensator sinkt die Spannung aber langsam somit auch der Strom ergo kaum induktionsspannung. Wenn das Relais aber eine größere Last schalten soll, ist so ein Kondensator eher schlecht für die Kontakte.
     
  6. Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Glaub ich Dir gerne aber als Laie versteh ich nur Bahnhof.

    Ich glaube das Relais wird nur eine kleine Last schalten nicht mehr als ein weiteres Relais.
    Erst dieses 2te Relais soll eine höhere Last dann schalten können.

    Ich denke das ich auch das Schaltbild 1 nehmen werde für das erste Relais, das zweite Relais bekommt dann nur eine Diode ohne diesen Kondensator. Ich kann diese Sache auch nicht ohne Kondensator betreiben ohne läuft es nicht am ersten Relais.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Der Kondensator bringt eine minimale Ausschaltverzögerung, weiter nichts.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    In beiden Schaltbildern hast du eine Diode in Durchflußrichtung, die unnötig ist. Googel mal nach Freilaufdiode Relais.
    1 Diode antiparallel zur Spule.


    Gruß Gert
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Ich denke mal, die Diode in Durchflussrichtung verhindert einen Rückfluss des Stromes aus dem Kondensator und sorgt damit für die Ausschaltverzögerung.
    Vermutlich 2 Relais, von denen eines eher abschalten muss als das Andere
     
  10. #9 Omama, 14.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2014
    Omama

    Omama Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Hi,

    das mit den Dioden (da ich als Laie ängstlich bin) soll wie schon festgestellt einen Rückfluss von Strom verhindern das mir nix anderes kaputtgehen kann (Elektronik die vor den Dioden liegen). Die Schaltung läuft auch ohne Dioden aber da ich angst habe kommt eine Diode mit rein auf beiden Seiten also auf der Plus Leitung und auf der Minus Leitung, wie gesagt weil ich Angst habe das mir andere Bauteile kaputtgehen könnten.

    Desweiteren kann ich diese Schaltung dann auch per Wechselspannung betreiben (hab ich ausprobiert funktioniert wunderbar) dank der Dioden. Auch habe ich einen Verpolungsschutz bei Gleichsspannung.

    Und genau hier liegt halt auch mein Problem weil ich als Laie nicht wirklich weiss welche Bauteile überflüssig sind, was ich auf jedenfall benötige ist der Kondensator an genau dieser Stelle weil es sonst nicht funktioniert und das Relais nur noch hin und her springt. Es liegt an dem Taster den ich verwende um das Relais zu schalten, der Taster ist für ein normales anschliessen dieser Relais nicht geeignet und nun muss ich dieses Relais so anschliessen das es einer Schnarren-Schaltung ähnelt. So einer Art Blinker nur das das Relais nicht selbständig hin und her springt sondern ich über den Taster diesen Wechsel auslöse. Ein zweites Relais dann die eigentlich Lasst erst schaltet, so einer art Endabschaltung bzw. möchte ich eine echte Endabschaltung realisieren und das funktioniert anscheinend ganz gut im Test. Der Taster den ich verwende zeigt mir über 2 LEDs jeweils die Schaltstellung an, geht aber nur über diese Schnarrenähnliche Schaltung. Es funktioniert wirklich gut, nur wollt ich auch das diese Bauteile alle einen Sinn machen und auch nix kaputtgehen kann.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

    Ja wenn wir die gesamte Schaltung sehen würden, dann könnten wir das Einschätzen. Eine Diode in Reihe vor der Spule schützt nur bedingt vor Induktionsspannungen, weil die Induktionsspannung höher als die Sperrspannung der Diode sein kann.
     
Thema:

Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie

Die Seite wird geladen...

Miniaturrelais + Schutzschaltung ? Laie - Ähnliche Themen

  1. Miniaturrelais 4 Wechsler - Spannungsbereich ?

    Miniaturrelais 4 Wechsler - Spannungsbereich ?: Hallo, ich mal wieder :) welche Möglichkeiten gibt es um ein 5V Relais mit einem Spannungsbereich von 12V-16V zu betreiben ? Hier das Ding...
  2. Miniaturrelais ? Laie

    Miniaturrelais ? Laie: Hallo, ich bins mal wieder, ich brauch unbedingt Hilfe von Euch, es geht um so kleine Relais zum Beispiel das hier: "HFD2 HFD2/012-S-L2-D 12"....
  3. FI-Schutzschaltung

    FI-Schutzschaltung: Hallo, vorweg möchte ich sagen, daß es sich einfach nur um eine Verständnisfrage handelt!. Meine Frage: Ich habe eine klasische Nullung, also...
  4. Frage zu Schützschaltung und Drehzahlstarter

    Frage zu Schützschaltung und Drehzahlstarter: Hallo zusammen, ich hätte zwei kurze Fragen bezüglich der Steuerung/Schaltung von 2 Motoren: 1) Ich habe an einem Gerät zur Zeit einen...
  5. Schützschaltung mit Zeitrelais (Frage bzgl. dem Zeitrelais)

    Schützschaltung mit Zeitrelais (Frage bzgl. dem Zeitrelais): Hallo erstmal, ich bin der Neue :) Ich habe eine Bandsteuerung aufgebaut und habe da direkt mal eine Frage.. Kurze Erklärung: Schütz 2 zieht...