1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mosfet bei Autolicht

Diskutiere Mosfet bei Autolicht im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi, Wenn man den hohen Strom beim Einschalten einer Autolampe ausbremsen will, weil die dauernd durchbrennen (LIMA ist ok., Werkstatt findet...

  1. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Wenn man den hohen Strom beim Einschalten einer Autolampe ausbremsen will, weil die dauernd durchbrennen (LIMA ist ok., Werkstatt findet nichts) - was haltet ihr von dieser Schaltung (Bild)?
    Ein Mosfet schaltet langsam durch (2-3 Sekunden). Bringt das was / genug?
    Ist es besser, noch einen Varistor dazu zu geben? Wird der Mosfet zu heiss?
    lg
    Triti
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Geniale Idee! Vergiss bitte den Erfahrungsbericht nicht! Den Varistor würde ich gefühlsmäßig draussen lassen. Das mit der Temperatur, bzw. Kühlkörper würde ich testen (probieren geht über lange studieren), bei 12V mit Biotastkopf(Finger).
     
  4. #3 Lötauge35, 28.02.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Wenn die Lampen ständig defekt sind, so sollte man die Ursache finden.

    Bastellein an der Beleuchtungsanlage finde ich nicht so gut,.
     
  5. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Hi zusammen!
    > Biotastkopf(Finger)
    Hehe. Der meine ist schon ziemlich geschunden :-)

    > Wenn die Lampen ständig defekt sind, so sollte man die Ursache finden.
    Klar. Aber keiner findet etwas. Dafür höre ich immer öfter, dass es immer mehr Autos mit genau dem Problem gibt. Gelesen habe ich, dass Leute schon mit Spulen und so in der Leitung experimentieren und ich denk mir, die Sache mit Mosfet wäre einen Versuch wert.

    Bei dem Auto von der Nachbarin ist es eben so und die jammert furchtbar. Das lampentauschen ist obendrein recht kompliziert, da muss man alles mögliche abschrauben weil so wenig Platz ist. Ich hab ihr gesagt dass ich die Schaltung ausprobiere und wenn es klappt dann bauen wir es ein. So dass man es auch leicht wieder wegkriegt wenn es nichts bringt. Aber vieleicht nützt es.

    Dann bestelle ich mir einen Mosfet mit ganz wenig Widerstand und organisier mir einen alten Scheinwerfer zum ausprobieren.

    Und dann muss ich noch eine gute Isolierung hinkriegen (und trotzdem halbwegs Wärmeleitung), weil ich den Mosfet auf einen Blech/Aluwinkel schrauben will, damit die Wärme über den und dann über die Karoserie weggeht. Und das ganze noch wasserdicht und so, dass das nicht bricht durch die Erschütterungen beim fahren. Da ist noch einiges zu grübeln.

    Dann gute Nacht!
    lg
    Triti
     
  6. #5 NachtHacker, 01.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Wenn du einen MOSFET im TO220 Gehäuse hast, kannst du ihn mit Isoliernippel und Iso-Scheibe:
    MONTAGESATZ FÜR TO 220 im Conrad Online Shop
    direkt ans Blech/Eisen festschrauben und anschließend ein Isolierspray drüber:
    PLASTIK 70 200ML im Conrad Online Shop

    ... Ach ja, den VDR kannst du dir an dieser Stelle sparen, da hier die Zündfunken den MOSFET nicht beschädigen können. Wenn du deinen MOSFET schützen willst, dann solltest du einen mit integrierter Diode verwenden. Den VDR kannst du aber vom Source zum Drain schalten. Das Gate selbst, ist durch den Elko ausreichend geschützt.
    Ob deine Schaltung so funktioniert hängt auch vom verwendeten MOSFET-Typ ab und von seiner Schleusenspannung.

    Edit:
    Deine MOSFET-Schaltung funktioniert so nicht, da dein Spannungsteiler von 100k +100 Ohm und 10k die Eingangsspannung auf 1,25.. V herunterteilt, das ist für das Gate zu wenig. Das Gate soll schon ca. 8 - 10V haben. Ersetze den 10k durch einen 220k, dann funktioniert die Schaltung wohl besser!

    Edit:
    Wenn du den Entladewiderstand auf 220k erhöhst, solltest du den Kondensator verkleinern , je länger es dauert, bis der MOSFET voll durchschaltet, desto mehr Verlustleistung muss er verbraten. Das Anschwellen sollte nach 0,5 - 1 Sekunde beendet sein. Ich würde hier mal einen 470nF Kondensator einsetzen.
    Dann miss den Strom, der in die Lampe reinfließt, ob er dann nach der Ladezeit fast genau so hoch ist, als wie wenn der MOSFET kurzgeschlossen wird. Sollte das nicht der Fall sein, wird dein MOSFET heiß. In diesem Falle solltest du den 220k noch weiter erhöhen, oder den 100k von + aus verkleinern.
     
  7. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Hi,
    Danke schön für die Korekturen!
    Alten Scheinwerfer kriege ich am WE.

    Ich habe jetzt den Mosfet gefunden, der schaut doch nett aus:
    IRFZ48RPBF Gehäuse TO220AB, ID max 50A, PD max 190W, rDS max Ω 0.018, Vds max 60V, €1,70/Stk.

    lg
    Triti
     
  8. #7 NachtHacker, 02.03.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Na, da hast du ja einen fetten gefunden! :) Wenn du dir das Datenblatt bei RSD(ON) anschaust, braucht das Gate 10V, damit sich dieser kleine Widerstand einstellt!
    Dann mach deinen Spannungsteiler mit 22k vom + und 120k zu Masse, dann bekommst du sicher 10 V. Für deinen Elko würde ich dann zwischen 10 - 47 µF einsetzen. Must halt ausprobieren.
     
  9. e70

    e70 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Das andauernde Durchbrennen von Glühlampen im Kfz liegt m.E. nicht am Einschaltstrom sondern an zu hohen Betriebsspannungen. Entsprechende Gesetzgebungen nach ECE werden für neue Typprüfungen ab 2012 zwingend vorgeschrieben - dort ist die Rede von einer max. Betriebsspannung von 13,5 Volt. Diese wird heute in bestimmten Situationen deutlich überschritten (man will viel Ladeleistung in die Batterie einbringen und bedient sich höheren Ladespannungen -> Strömen). Ich würde daher die Betriebsspannung an den Glühlampen begrenzen, aber nicht mit Varistoren etc. sondern durch geregelte PWM.

    Gruß
    E70
     
  10. #9 Günther, 31.03.2010
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    6
    AW: Mosfet bei Autolicht

    ... aber pass auf, dass du nicht auch gleichzeitig die Lichthupe "dimmst". Wenn der "Gegner" erst nach 2 Sekunden dein Signal sieht, bist du bei 72 km/h schon 40 m näher dran . . .
     
  11. bimbo

    bimbo Leitungssucher

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mosfet bei Autolicht

    Wie fährst Du denn Auto?

    Warst Du das letzte Woche?

    Beschreib doch mal Deine tägliche Fahrstrecke! Danke!
     
Thema:

Mosfet bei Autolicht

Die Seite wird geladen...

Mosfet bei Autolicht - Ähnliche Themen

  1. Mosfet als Schalter

    Mosfet als Schalter: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir mit einem kleinen Projekt helfen an dem ich gerade dran bin, leider bin ich was elektrik betrifft nicht so...
  2. Suche passndes Mosfet als Gegenstück zu IRLB3034PBF

    Suche passndes Mosfet als Gegenstück zu IRLB3034PBF: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Mosfet mit denselben Merkmalen wie das IRLB3034PBF. Allerdings soll es sich um einen Verarmungstyp...
  3. Frage zu Mosfet-Schaltung

    Frage zu Mosfet-Schaltung: Hallo Elektro-Spezialisten, ich habe eine kleine Frage zu einer Mosfet-Schaltung und hoffe jemand weiß eine Antwort. Ich habe 2 verschiedene...
  4. MOSFET - Betriebsmodus

    MOSFET - Betriebsmodus: Hallo, wie ist folgende Aufgabe zu lösen? Das was mit Bleistift geschrieben ist, ist vermutlich falsch. Lt. Formelsammlung gilt für n-Kanal Mos...
  5. Entwurf Transistorschaltung (Mosfet) für Magnetspule

    Entwurf Transistorschaltung (Mosfet) für Magnetspule: Hallo zusammen, ich muss im Rahmen meiner Bachelorthesis eine Ansteuerung für eine Magnetspule mit Labview entwerfen. Die Spule arbeitet mit zwei...