1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Motor Regulieren

Diskutiere Motor Regulieren im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Motor Regulieren Danke für die antworten Was waähre jetzt das beste ? Kann ich auch nen normalen Dimmer nehemen wollte es in ne Holzkiste...

  1. #21 maximum, 17.02.2011
    maximum

    maximum Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motor Regulieren

    Danke für die antworten
    Was waähre jetzt das beste ?
    Kann ich auch nen normalen Dimmer nehemen wollte es in ne Holzkiste einbauen.
    Wenn ich den Motor so ne zeitlang laufen lasse über hitz er sich brauch ich nen Wiederstand?
    Mit welcher schaltung ist es am sichersten ?
    MFG
    maximum
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Drehstromer, 19.02.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Motor Regulieren

    Hallo,

    ja also du brauchst nen Dimmer (Phasenanschnittssteuerung) und nen Brückengleichrichter. Die müssen eben von den LEistungsdaten übereintimmen, und bedenke dass eine Gleichgereichtete 230V Wechselspannung etwa 320V Gleichspannung ergeben :rolleyes:

    Also ich würde an deiner Stelle nen Dimmer nehmen, der zur Leistung des Motors passt und dann halt nen Gleichrichter mit Glättungskondensator, dann kommst du auch wieder ca. auf die 230V.

    Oder du nimmst ein Festspannungsnetzteil und ein Leistungspotentiometer und regelst ganz einfach und analog die Spannung die am Motor abfällt.

    MfG
    Drehstromer
     
  4. #23 kalledom, 19.02.2011
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Motor Regulieren

    Das verstehe ich jetzt aber nicht :confused: Wechselspannung gleichgerichtet ergibt 230Vac * 1,414 = 325Vdc; bis dahin kann ich noch folgen.
    Wenn dann ein Glättungskondensator dazu kommt, ist die gleichgerichtete Spannung nur noch ca. 230V :confused:

    Kannst Du bitte eine Schaltung dieser ganz einfachen Analog-Regelung eines Motors einstellen oder einen Link angeben, wo es so etwas gibt ? Wie regelt man mit einem Festspannungsnetzteil und einem Leistungspotenziometer einen Motor ? Welche Leistung sollte das Potenziometer haben ? Und welche Spannung das Festspannungsnetzteil ?
     
  5. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    30
    AW: Motor Regulieren

    Hallo
    In meinem Link ist ein Dimmer und ein Brückengleichrichter. Wenn ich 230V Gleichrichte, erhalte ich 230 -1,4 V. Erst wenn ich einen Glättungskondensator dahinterschalte werden es 320V. Von dem steht aber in meinem Link nichts, weil man den für so einen Motor zum einen nicht braucht, und weil er zum zweiten viel zu hohe Spitzenströme im Dimmer erzeugen würde, die dieser nicht aushält und selbst wenn man einen größeren Dimmer nehmen würde, hebelt der Kondensator die Drehzahlsteuerung wieder aus und sie wird nur eingeschränkt funktionieren. Und außerdem überlastet man dann mit den 300V den Motor.
     
  6. #25 kalledom, 19.02.2011
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Motor Regulieren

    Was passiert denn, wenn ich hinter der mit einem Brückengleichrichter gleichgerichteten Netzspannung einen Elko mit 250VDC anschließe ?
    Warum sind in den Schaltnetzteilen hinter dem Brückengleichrichter Elkos mit 400VDC oder zwei mit 200VDC in Reihe ?
     
  7. #26 Drehstromer, 20.02.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Motor Regulieren

    Hallo,

    ich hab vergessen dass der Motor mit 230VDC läuft, hatte an 12 Volt gedacht und deshalb auch die Idee mit dem Potentiometer. Hatte da einfach an eine Spannungsteilerspannung gedacht... naja und für die 230VDC wirds kein Netzteilgeben geben und das Poti wohl auch net :D ... sry

    Und ja ich dachte dass man mit dem Kondensator dann wieder auf die 230V kommt, wenn man den in dem Gleichspannungskreis parallel schaltet.

    MfG
    Drehstromer
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    30
    AW: Motor Regulieren

    Hallo Kalledom
    Ich bezweifle nicht, das am Glättungselko 320V entstehen, Ich sage nur, das ich nach dem Brückengleichrichter keinen Elko brauche. Und ohne Elko erhalte ich nach der Gleichrichtung auch nur 230V pulsierende Gleichspannung.
     
  9. #28 Günther, 20.02.2011
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    3
    AW: Motor Regulieren

    nimm einen Stelltrafo, dahinter eine Brückenschaltung . . .
     
  10. #29 maximum, 25.02.2011
    maximum

    maximum Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    14.02.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Motor Regulieren

    Gibt es vielleicht eine billigere lösung ?
    MFG
    Maximum:)
     
  11. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    30
    AW: Motor Regulieren

    Hallo
    9€ + Mindermengenzuschlag 3€ + Versand. billiger wie in meinem Link geht es doch gar nicht.
     
Thema:

Motor Regulieren

Die Seite wird geladen...

Motor Regulieren - Ähnliche Themen

  1. E-Motor - Drehzahl regulieren ohne Drehmoment zu beeinflussen - möglich?

    E-Motor - Drehzahl regulieren ohne Drehmoment zu beeinflussen - möglich?: hallöchen, der motor ist in ein ferngesteuertes auto eingebaut - es ist aber kein ernst zu nehmender modellbau, sondern ein "dickie" modell von...
  2. Saugturbine (Motor) 2-stufig richtig starten.

    Saugturbine (Motor) 2-stufig richtig starten.: Hallo! Ich bin gerade dabei mir einen eigenen Zentralstaubsauger mit Zentrifugalabscheider zu bauen. Dazu möchte ich gerne 3mal eine 3-stufige...
  3. Motoranschluss am Frequenzumrichter.

    Motoranschluss am Frequenzumrichter.: Hey, ich habe einen Motor: 230/400 Dreieck/Stern Den ich an einem danfoss umrichtet abklemme. Motor würde ich in Stern klemmen, aber was sage...
  4. Rolladenmotoren von zwei Punkten steuern

    Rolladenmotoren von zwei Punkten steuern: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich jetzt kein Thema anspreche, was schon zig mal gelöst wurde, aber ich finde einfach nirgendwo genau den Fall,...
  5. Alter E Motor anschließen

    Alter E Motor anschließen: Hallo Ich habe einen alten E- Motor den ich gerne weiterbetreiben wollte (Opas Erbe :-) . Ich weiß das offene Motoren nicht gern gesehen sind aber...