1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mysteriöse verschwundene Phase

Diskutiere Mysteriöse verschwundene Phase im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen. Ich möchte dieses Forum mal mit einem Mystikum welches schon eine Verwirrung in meinem Bekanntenkreis verursacht hat beglücken....

  1. #1 tommylee220, 24.08.2015
    tommylee220

    tommylee220 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich möchte dieses Forum mal mit einem Mystikum welches schon eine Verwirrung in meinem Bekanntenkreis verursacht hat beglücken. Vielleicht weiß ja irgend jemand einen schlauen Rat:

    Seit einiger Zeit fällt bei mir im Haus eine Phase aus. Auf anraten eines Bekannten sollte ich mal den Durchlauferhitzer anstellen (3-Phasen). Tataa... Strom auf allen Phasen wieder da. Zu dieser Zeit lag die fehlende Phase im Keller. Nur durch blinken der Herdplatten (induktion) und fehlendem W-LAN wurde dies bemerkt. Dies passierte mal wöchentlich oder monatlich... Dachte zuerst es läge am starken Wind (Anschluss über Oberlandl. auf Speicher).
    Gut 2 Wochen her, da passierte es wieder, Windstill und beim Giessen im Garten (Pumpe läuft über Kellersicherung ).
    Daraufhin wurde ein Kabel im Sicherungskasten als Übeltäter in betracht gezogen, welcher wohl zu nah Durchlauferhitzer und Kellerleitung verbunden hat. Erst wurde Distanz der Kabel vergrössert- dann eines der Kabel Kabel (Brücke) komplett erneuert.
    Wenige Std später dann kein Strom. Alle Sicherungen drin. Wenn ich allerdings den Haupt FI aus und wieder drehe bruzzelt es zwischen den Phasen vom FI....böse Sache.
    Vermieter angerufen- der kommt mit Elektriker.
    Ende vom Lied ist, komplett neuer Sicherungskasten und keine Kabelbrücken sondern Schienensystem verbaut. FI ist auch neu.(kompletter Kasten war aus mehreren Jahrgängen zusammengebastelt).
    Dabei wurde festgestellt, das eine Phase bereits auf dem Speicher zum Anschluss fehlt. Stromversorger am nächsten Tag angerufen... der kontrolliert die Anschlüsse, die wohl vor 3 Jahren aussen komplett neu gemacht wurden.Nix merkwürdiges ,keine Korrosion oder ähniches. Na ja... dachte jetzt wäre die Sache erledigt und habe gestern festgestellt, das ich im Erdgeschoss keinen Strom hatte. (Durch die neue Verkabelung hatte ich statt im Keller jetzt die fehlende Phase im Erdgeschoss).
    Was in aller Welt kann das sein?
    Bei den Nachbarn ist wohl alles in Ordnung, die hab ich auch zwischenzeitlich mal gefragt und als das mal war hab ich die gebeten mal am Herd alle Phasen zu testen.Lief einwandfrei bei denen.
    Denke ich werde wenn die Phase wieder weg ist den Stördienst nochmal kommen lassen... aber was wenn die urplötzlich wieder da ist bevor der kommt? Beim letzten mal hab ich mich ausquartiert und nix gemacht, und die Phase war auf einmal wieder da. Gestern konnte ich die Phase durch die altbekannte "Durchlauferhitzer an" Geschichte wieder ans laufen bekommen. Aber mein Elektriker hat schon die Augen verdreht und gefragt ob keine Geräte durch die "Phasenverschiebung " in Mitleidenschaft geraten sind.
    Mir gehen die Ideen aus und wenn mein Elektriker durch messen feststellt, das eine Phase von aussen fehlt- und der Versorger sacht es ist alles I.O. - da kann doch irgendwas nicht stimmen.

    Gruß

    TommyLee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 24.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Dann muss dein Elektriker mal die HAK Sicherungen ziehen und da mal messen und auch mal den Zähleranschluss durchchecken, denn irgendwo muss ja was locker sein.
    Da du ja Freilandanschluss hast und der HAK. auf dem Dachboden (Speicher) ist da kann ja auch was mit der Zuleitung zwischen diesem und dem Zähler (wo sitzt der?) nicht ganz richtig sein.
     
  4. #3 tommylee220, 24.08.2015
    tommylee220

    tommylee220 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Der Elektriker hat erst am Sicherungskasten die Zuleitung geprüft und dann am Hauptkasten (Speicher) die Kabel VOR dem Kasten. Er sagte, daß definitiv eine Phase Versorgerseitig fehlen würde. Daher ist mit Sicherheit zu sagen, das die Zuleitung INS Haus stromlos war.
    Da ich davon ausgehe das das Kabel vom Hausanschluss direkt an die Oberlandleitung geht kann ich mir das ja auch nicht erklären das der Techniker vom Versorger nix gefunden hat. Zumal wenn es nur bei mir sein soll.
    Die Phase kann ja nicht einfach kommen und gehen, ohne das jemand anderes es merkt. Und ich bin einer von einer Reihe Häusern. (d.h. kein Einzelhaus am Ende einer Strasse).

    Der Zähler sitzt im Erdgeschoss im Sicherungskasten.

    Zumal die Frage aufkommt- wieso ist die Phase wieder da wenn ich den Durchlauferhitzer kurz anwerfe? Da muss ja schon irgendwo ein Relais oder so angesteuert werden.(Vielleicht im Kasten irgendwo am Ende der Strasse?).
    Es kann sein das die Phase heute schon wieder weg ist... oder auch nächste Woche. Hat ja jetzt auch ne gute Woche gehalten :Hammer:
     
  5. #4 Strippe-HH, 24.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Wenn eine Phase fehlt und du schaltest den DE an, dann wird der Strom durch die Heizung automatisch auf die nächste und fehlende Phase übertragen aber beim ausschalten müsste sie auch wieder weg sein weil der Differenzdruckschalter ja wieder abschaltet.
    Aber wenn du nun sagst, dass alles wieder läuft, dann kann man es nur weiter beobachten.
    Dann sag man Bescheid, wenn es wieder auftritt.
     
  6. #5 jbnetworx, 24.08.2015
    jbnetworx

    jbnetworx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Ganz einfach. Da die Heizelemente in deinem Durchlauferhitzer in Sternschaltung verbunden sind, wird der fehlende Außenleiter von den anderen beiden gespeist. So lange der DLE eingeschalten ist, wird also alles in deinem Haus was an dem fehlenden Außenleiter hängt durch den DLE versorgt.

    Vielleicht hat sich die Übergangsklemme am Dachständer von der Überlandleitung zu deiner Zuleitung gelöst. Wenn vor dem HAK also ein Außenleiter fehlt, ist das Sache des EVU.
     
  7. #6 tommylee220, 24.08.2015
    tommylee220

    tommylee220 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Leider beschränkt sich mein Wissen auf die Grundkenntnisse der Stromphysik Licht An Licht Aus

    Soweit ich verstanden habe wird durch das kurze anwerfen des DE der Strom über die Null geschickt - worst case : Volle Pulle Saft auf die Geräte wie TV, Receiver, etc. (nicht auszudenken)
    Allerdings hab ich (jetzt im EG) nicht während der DE läuft Strom, sondern bis zum nächsten Phasenverlust. (Das ist ja das Kurriose- wenn der Strom beim Abschalten wieder weg wäre...hätte es mir eingeleuchtet)

    Halte das jetzt mal im Auge und zerre den Techniker vom RWE aufs Dach wenn die Phase fehlt. Auf den paar Metern Kabel sollte das Problem zu finden sein, wobei ein Kabelbruch in der Hauptleitung zum Dach einleuchtend aber unmöglich wäre... Denke da wäre die Hütte schon abgefackelt beim überspringen!
     
  8. #7 oberwelle, 24.08.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Moin..

    die fehlende Phase wird über die Heizwiderstände "ersetzt". Die Spannung ist also scheinbar wieder da.
    Das funktioniert aber nur bei schwachen Stromverbrauchern.

    Wenn nach dem spiel mit dem Durchlauferhitzer die Spannung für längere Zeit wieder io ist, wird es an einer losen Klemme oder an einem korrodierten Übergang liegen.
    Der hohe Strom des Durchlauferhitzers "schmort" die Fehlerstelle wieder ein wenig zusammen, und es ich scheinbar in Ordnung.

    Verlange von deinem Versorger eine Messung nach EN50160, weil du die Spannungsqualität anzweifelst.
    Dieser wird dann ( hoffentlich ) einen Spannungslogger für min. 1 Woche einbauen, in der dann hoffentlich die Störung auftritt.
    Führe Protokoll über Tag und Zeit der Ereignisse.

    https://de.wikipedia.org/wiki/EN_50160


    OW
     
  9. #8 tommylee220, 24.08.2015
    tommylee220

    tommylee220 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Supi... Strom Zuhause war weg.Jetzt war gerade der Techniker da und... Klemme aufm Dach war lose. Is wohl bei arbeiten vor geraumer Zeit vergessen worden festzumachen. Also sollte Problem behoben sein.
     
  10. #9 Strippe-HH, 24.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.333
    Zustimmungen:
    47
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Aha, aber erst einmal hat ja keiner die Schuld auch das E-Werk nicht.
    Kenne das zur genüge aus meiner Praxis. Leider.
     
  11. #10 jbnetworx, 25.08.2015
    jbnetworx

    jbnetworx Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Mysteriöse verschwundene Phase

    Dann lag ich mit meiner Vermutung ja garnicht so daneben.
     
Thema:

Mysteriöse verschwundene Phase

Die Seite wird geladen...

Mysteriöse verschwundene Phase - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse Siedleanlage

    Mysteriöse Siedleanlage: Hallo allerseits, wir haben ein merkwürdiges Problem mit unserer Siedle-Telefonanlage: Verbaut sind ein NG 602-01, ein TLE 061-0 samt ZD 061-10...
  2. Mysteriöses Verschwinden von Threads

    Mysteriöses Verschwinden von Threads: Zum Glück vergisst das Internet so schnell nichts. Auch keine Threads, die hier auf mysteriöse Art und Weise über Nacht verschwinden: [...]...
  3. Mysteriöses Audio Problem mit 2 Pioneer CDJ-200 CD-Player

    Mysteriöses Audio Problem mit 2 Pioneer CDJ-200 CD-Player: [h=1][/h]Hallo, Nicht immer mich in ein Strom Problem so toll hier beraten hat, hab ich mir vorgenommen diese Seite in mehreren Angelegenheiten zu...