1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkkabel Berechnung

Diskutiere Netzwerkkabel Berechnung im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich habe eine Frage zu einer Berechnung einer Prüfungsfrage, hoffe Ihr könnt mir bei dieser Aufgabe helfen. Die Länge der...

  1. #1 zauberhuhn, 26.11.2014
    zauberhuhn

    zauberhuhn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu einer Berechnung einer Prüfungsfrage, hoffe Ihr könnt mir bei dieser Aufgabe helfen.


    Die Länge der Netzwerkleitung AWG24=0,0201 zwischen PoE-Switch und Acccespoint beträgt 40m. Die Leistungsaufnahme des Accespoints beträgt Pn=4,3W bei Un=12V. Die Spannungsquelle am PoE-Switch liefert eine Spannung Uq=12V.

    a) Welchen Widerstand hat die Netzwerkleitung (Pcu=0,0178Ohm mm2/m)?

    b) Welcher Strom würde fließen?

    c) Welche Spannung würde man am Accespoint messen (Berechnung)?


    Danke schon einmal im vorraus für die Hilfe!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    Hi !

    Tip 1: Mal dir den Aufbau mal auf.

    Quelle (PoE-Switch) - Leitungswiderstand - Lastwiderstand (Access Point)

    a) Kannst du aus der Formel für den Leitungswiderstand berechnen (Denk dran dass der Strom den doppelten Weg nehmen muss weil er ja auch wieder zurückfließt). Das was du im Post "Pcu" genannt ist, wird wahrscheinlich eher der griechische Buchstabe Rho sein und bezeichnet den spez. Widerstand von Kupfer.
    Außerdem musst du beachten was die Angabe AWG26 und die Zahl danach bedeutet... Du hast da keine Einheit drangeschrieben... und wie die Formel für den Leitungswiderstand aussieht... Da musst du noch etwas umrechnen.

    b) Ohmsches Gesetz... I_gesamt = U_gesamt (12V) / Gesamtwiderstand ... Der Gesamtwiderstand ist hier die Reihenschaltung aus der Leitung und dem Verbraucher (Access Point). Wie kommst du an den Widerstand des Verbrauchers?

    c) Leitungswiderstand und Lastwiderstand bilden einen Spannungsteiler... Da gäbe es mehrere Wege zur Berechnung der Spannung... z.B über den Gesamtstrom aus b) oder über die Spannungsteilerregel wenn du alle Widerstände kennst.


    Gruß David
     
  4. #3 zauberhuhn, 26.11.2014
    zauberhuhn

    zauberhuhn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    Hallo Damien,

    Leider komme ich nicht aus dem Elektrofachbereich und Helfe jemanden aus der Familie, da er in zwei Monaten Prüfung hat würde ich Ihn mit der Aufgabe helfen wollen.

    Ich Besitze leider auch keine Formeln, könnten Sie mir die Formel zukommen lassen?



    MfG
     
  5. #4 Kaffeeruler, 26.11.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.354
    Zustimmungen:
    92
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    gute Formelsammlung u Aufgaben
    Elektrotechnik Fachwissen

    Ansonsten bietet das www viele weitere Formelsammlungen und Onlinerechner

    Mfg Dierk
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    Das ist aber schon eine reichlich theoretische Frage.
    POE ist nicht POE
    Im einfachsten Fall wird 1 Adernpaar zur Stromversorgung genutzt, es können aber auch 2 Adernpaare sein. Es gibt aber auch POE, da wird Spannung und Signal auf gleicher Leitung übertragen, sodass 4 Adernpaare benutzt werden, also 4-facher Querschnitt und trotzdem Gigabit Lan möglich ist.
    Man arbeitet auch oft mit höherer Spannung um mehr Leistung über einen längeren Weg übertragen zu können.
     
  7. #6 AC DC Master, 28.11.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    also du hilfst jemanden der in gut zwei Monaten seine Gesellenprüfung macht ?

    entweder dein freund, kumpel hat soll mal sein tabellenbuch oder seine Formelsammlung zu rate ziehen. und sollte dein bekannter wirklich zur Gesellenprüfung gehen wollen, rate ihm gleich davon ab. wer jetzt in dreieinhalb jahren nicht einmal das ohmische gesetz darin sieht und andere formeln sollte nicht zur Prüfung gehen, das geht voll in die hose. als zukünftiger Fachmann sollte er das Einmaleins des Elektrikers können und auch wissen was gemacht werden soll. in diesem sinne, lernen für den nächsten Termin! freiwillig !!!!
     
  8. #7 xeraniad, 16.12.2014
    xeraniad

    xeraniad Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    Guten Tag, ohne Gewähr

    Ich nehme mal an, dass für die Stromversorgung zwei Adern verwendet werden.

    Vorbereitung:
    American Wire Gauge AWG24: ∅ = 0.0201 Zoll,
    ° Querschnitt: 0.205 mm²→ A = 0.205 ·10⁻⁶ m² (Flächen-Angabe aus Tabelle)
    Spezifischer Widerstand
    ° ρcu = 0.0178·10⁻⁶ Ω·m (Angabe des spezifischen Widerstandes aus Aufgabenstellung)

    Leitungs-Widerstand.
    ° Rl = 2·ρcu·l÷A (Faktor 2 für Hin -und Rückleitung, wie Damien erwähnte, "l" sei die Leitungslänge)
    a) l = 40 mRl = 6.94… Ω

    Berechnung des Last-Widerstandes Rn aus Leistung Pn bei Spannung Un. Der Last-Widerstand wird als idealer, ohmscher Widerstand angenommen.
    ° Pn = Un·In, In = Un÷Rn → Pn = Un²÷Rn → Rn = Un²÷Pn
    Pn = 4.3 W, Un = 12 V → Rn = 33.4…Ω

    Berechung des Stromes I aus dem ohmschen Gesetz Uq = (Rn+Rl)·I.
    ° I = Uq÷(Rn+Rl)
    b) Uq = 12 V I = 0.296… A
    c) Ua = Rn·I = 9.93… V

    ° Spannungsabfall über Leitung: Ul = Rl·I
    Verifikation mit Maschenregel: Uq = Ua+Ul → stimmt überein
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Netzwerkkabel Berechnung

    Wird zwar keinen mehr interessieren, weil es schon zu lange her ist, aber ein Adernpaar wird praktisch nie benutzt. Entweder 2 Adernpaare oder 4 Adernpaare.
     
Thema:

Netzwerkkabel Berechnung

Die Seite wird geladen...

Netzwerkkabel Berechnung - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkkabeltester läuft nur bis 7 durch! 8 bleibt dunkel?

    Netzwerkkabeltester läuft nur bis 7 durch! 8 bleibt dunkel?: Moin, ich stelle gerade selber cat 6 Kabel her, mit RJ45 Stecker. Die Stecker sind mit Einführungshilfe. 4 Kabel habe ich bisher gemacht. Nach...
  2. VDE DIN NORM für ein Prüfprotokoll mit Netzwerkkabeln

    VDE DIN NORM für ein Prüfprotokoll mit Netzwerkkabeln: Hallo Leute, ich habe in ein paar Tagen meine mündliche Abschlussprüfung zum IT-Systemelektroniker. Die Prüfer fragen sehr gerne DIN Normen ab,...
  3. Netzwerkkabel richtig anschließen

    Netzwerkkabel richtig anschließen: Moin moin wir sind gerade in ein Haus gezogen in dem 3 Kabel (15 polig) verlegt sind. Davon wurden aber nur 2 Pole verwendet für 3 Telefondosen...
  4. Verlegung von Netzwerkkabeln bei Hausrenovierung

    Verlegung von Netzwerkkabeln bei Hausrenovierung: Hallo, ich bin gerade dabei unser Haus zu Renovieren und möchte in dem zug auch Netzwerkkabel zwischen verschiedene Zimmer verlegen. Die...
  5. Netzwerkkabel + Dosen für Telefon?

    Netzwerkkabel + Dosen für Telefon?: Hallo! Ist es möglich für die Telefone im Haus Netzwerkkabel + Netzwerkdosen zu verwenden? Ich habe nämlich vor in die einzelnen Räume jeweils...