1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

Diskutiere Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hi Community, wir sind gerade im Neubau und ich muss in 2 Wochen rein um Kabel zu verlegen. Ich hab mir ein paar gedanken gemacht und würde das...

  1. tyr0n

    tyr0n Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hi Community,

    wir sind gerade im Neubau und ich muss in 2 Wochen rein um Kabel zu verlegen. Ich hab mir ein paar gedanken gemacht und würde das ganze einfach mal bestätigt bekommen.

    Zur Netzwerk / Telefon Sache

    Wir besitzen bald eine DHH mit 5 Zimmer. In jedes Zimmer werde ich 2 Unterputzdosen mit RJ45 Anschluss setzen und jeden Anschluss mit einem getrennten Cat 7 Kabel verlegen. Die Kabel (20 an der Zahl) ziehe ich in den Keller und patche es auf den Patchpanel.

    Später kann ich entscheiden welche Dose fürs Netzwerk (Patchpanel -> Switch [der mitem Router verbunden ist]) oder Telefon (Patchpanel -> FritzBox?) benutzt wird.

    Geplant sind 3 Telefone (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer) Wir werden erstmal nur 2 Telefonnummern brauchen. (1. Wohnzimmer/Schlafzimmer, 2. Arbeitszimmer).

    Ich kann doch problemlos mittels RJ12 Kabel vom Telefon -> RJ45 Dose verbinden und vom Patchpanel RJ45 -> RJ12 zur Fritzbox, oder?

    Als Provider werden wir uns für die T-Com entscheiden (Inet + Telefon Flat).

    Ist das alles soweit richtig?

    Switch / Patchpanel ist klar, aber was fürne Fritzbox wird benötigt für 2 Telefonnummern (ist da ISDN notwendig oder gibts von der T-Com mittlerweile auch im Standard Analog 2 Nummern) + DSL + Router.

    Sat

    Da wir kein Kabel haben, müssen wir auf Sat oder X?? umsteigen. Da fängt es schon an. Wir haben bislang mit Sat keinerlei Erfahrung.

    Ich würde wie folgt vorgehen:

    Im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Arbeitszimmer eine Dose für Satanschluss setzen. Die 4 Kabel hoch in den Speicher wo sich dann die Schüssel befindet und mit der Schüssel verbunden wird? An den Dosen wird dann im jeweiligen Zimmer ein Receiver stehen.

    Gibts da einwende? Oder bessere Lösungen, alternativen zu Sat?

    Danke im Voraus.

    Gruss

    tyr0n
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    Hallo
    Verlege am besten zu jeder Dose 2 Leitungen. Jedes bessere Mediacenter oder Festplattenreceiver kann gleichzeitig 1Kanal aufnehmen während ein anderer Kanal gesehen wird. Dazu haben diese Geräte 2 Sat Anschlüsse.
     
  4. tyr0n

    tyr0n Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    Hi, danke für die Antwort.

    Wieviel Kabel kann ich denn insgesamt an die Schüssel hängen? Ich dachte es wären max. nur 4 Möglich?
     
  5. #4 Kaffeeruler, 25.08.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
  6. tyr0n

    tyr0n Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    ok verstehe! Danke schön.

    Also an jeder Buchse 2 x Leitung in den Speichert verlegen. Bei 4 Räumen = 8x Kabel.

    Wie siehts mit dem Netzwerk / Telefon aus?

    Kann da noch einer drüber schauen?
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    Sowohl Netzwerk als auch SAT gehören in Rohr. PA nicht vergessen. Für SAT 16 mm² bis zur Schüssel, 4 mm² bis zur den Erdungsböcken und 4 mm²(?) zum Patchpanel.

    Lutz
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    Also ich habe Lehrrohre daneben verlegt. Die kann man bei Bedarf auch mal für irgend etwas verwenden, was es heute noch nicht gibt und man morgen unbedingt braucht.
     
  9. sebra

    sebra Hülsenpresser

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    Die Installation klingt doch ganz gut.

    Erstmal zu Sat:
    Da es sich um eine Doppelhaushälfte handelt, könnte man doch eine gemeinsame Sat-Anlage verwenden, also eine Schüssel mit Quad-LNB, am Speicher dann den Multischalter (zw. Multischalter und Quad-LNB sind es 4 Sat-Leitungen; diese sollten relativ kurz sein, daher würde ich den Multischalter auf den Dachboden setzen).
    Dann besorgt ihr euch einen etwas größeren Multischalter und jedem Teilnehmer steht die Hälfte der Anschlüsse zur Verfügung.
    Das einzige Problem das ich dabei sehe, ist, wer zahlt die Stromkosten für den Multischalter, da dieser eine Steckdose braucht... Wird nicht viel sein, aber wollt ich mal so erwähnen.

    Multischalter haben auch noch einen Eingang, an dem man ein UKW-Antenne anschließen kann, oder auch DVB-T. Das steht dann an allen Dosen im Haus zur Verfügung.
    Bei Sat natürlich sternförmig verkabeln, also keine Durchgangsdosen.
    Wohnzimmer auf jeden Fall zwei Leitungen (Twin-Receiver), bei den anderen Räumen ist es Geschmacksache. Aber: lieber eine Leitung im Raum zu viel als eine zu wenig.

    Zu Netzwerk-/Telefon:
    Zwei Leitungen im Schlafzimmer und Kinderzimmer ist in Ordnung. Im Wohnzimmer gehört eine Leitung (oder zwei) dorthin, wo das Telefon steht und am besten zwei zum TV, vlt. will man ja mal eine Spielekonsole mit Internetzugang haben oder IPTV oder Internetradio, ...

    Im Büro wären mir zwei Netzwerkleitungen zu wenig. Da hat man einen PC und dann noch einen Netzwerkdrucker und alles ist belegt...
    Ich würde noch eine dritte Leitung fürs Telefon legen, mit Adaptern kann man dann auch Fax und Telefon betreiben, über eine Netzwerkleitung (8-adrig) kann man bis zu 4 analoge Endgeräte getrennt voneinander betreiben.
    Was ich auf keinen Fall empfehlen kann: Spar-Netzwerk (4-adrig) und Telefon über eine Leitung, das gehört nicht in den Neubau.
    Außerdem das freie Leerrohr ins Büro und evtl. in andere Räume nicht vergessen. Da einfach eine Dose mit Blindabdeckung draufmachen und gut ist. Wer weiß, was die Zukunft bringt.
    Patchpanel am PA anschließen, auch diese Leitungen müssen geplant sein.

    mfg
    sebra
     
  10. tyr0n

    tyr0n Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    vielen dank für deine Ausführliche Hilfe.

    wir werden dies befolgen. Lieber zuviel Leerrohre als zuwenige ;)

    Ich werde langsam mal die ganzen einbauteile bestellen. Mal schauen was das wird! ;)
     
  11. #10 Lötauge35, 28.08.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

    Den Multischalter für die SAT Antenne würde ich in der Nähe des Patchfeldes einbauen,
    so hast du es einfacher mit der Kabelverlegung und dem Potentialausgleich.
    Als Zuleitung zum LNB giebs 4er Kabel mit Farbkennung, sehr praktisch.
    Kat5 Kabel sind für PC und Telefon ausreichend.

    Würde noch 1 KAT5 Kabel in jedem Raum zusätzlich verlegen in 1,40m höhe , für Raumthermostat oder Türsprechanlage.
     
Thema:

Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat

Die Seite wird geladen...

Neubau: Netzwerk, Telefon, Sat - Ähnliche Themen

  1. Neubau & Netzwerkanschlüsse - Probleme mit den Elektrikern

    Neubau & Netzwerkanschlüsse - Probleme mit den Elektrikern: Hallo, meine Eltern bauen derzeit neu und sie haben ein kleines Problem mit der Netzwerkverkabelung und den Elektrikern. Derzeit ist es so, dass...
  2. Netzwerkinstallation im Neubau und das richtige Material

    Netzwerkinstallation im Neubau und das richtige Material: Hallo zusammen, ich recherchiere gerade intensiv dazu, wie ich meine geplante Netzwerkinstallation im neuen Haus am besten umsetze. Dabei bin ich...
  3. 2-Familien Neubau SAT+Netzwerk Planung

    2-Familien Neubau SAT+Netzwerk Planung: Hallo zusammen, ich habe zwar schon viele Beiträge gelesen, benötige aber dennoch professionelle Hilfe von Euch. Also wir bauen gerade ein...
  4. Neubau mit Netzwerkanschlüssen versehen

    Neubau mit Netzwerkanschlüssen versehen: Hallo, ich bin neu hier, habe bisher immer viel aus Eurem forum heraus gelesen, aber nun habe ich auch eine Frage. Wir sind gerade beim Bau...
  5. Hausneubau, noch einige Fragen zur Netzwerktechnik bzw. Material

    Hausneubau, noch einige Fragen zur Netzwerktechnik bzw. Material: Hallo Zusammen, nächstes Jahr wird Haus gebaut! Die Netzwerkinstallation möchte ich gerne selber machen, da wir auch selber den kompletten...