Neuer Zähler / Schrank und verteilung

Diskutiere Neuer Zähler / Schrank und verteilung im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, Wir haben eine Immobilie gekauft, und stehen jetzt vor dem Problem das wir Drehstrom für unsere Hebebühne, kreissäge usw...

  1. do3lk

    do3lk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    Wir haben eine Immobilie gekauft, und stehen jetzt vor dem Problem das wir Drehstrom für unsere Hebebühne, kreissäge usw benötigen.

    Unser Strom kommt über das Dach, leider ist nur ein Wechselstromähler bei uns verbaut.
    Die Elektrik ist von 1976, es wurde nur 2004 ein neuer Zähler verbaut.
    Es wurden 2016 im gesammten Haus neue Zuleitungen zu Steckdosen usw gelegt, somit wäre ein FI auch möglich da Schutzleiter vorhanden.

    Welche möglichkeit habe ich nun Kostengünstig an einen Drehstromzähler zu kommen?

    Mein Plan wäre einen neuen Zählerschrank zu kaufen, die Zuleitung vom Dach zum Zählerschrank durch eine neue 5x16q zu ersetzen, da diese zu kurz wäre, muss ja von unten in den Schrank eingeführt werden.

    Wie läuft das dann genau ab, darf ich das alles selber abbauen?
    Ist ein Elektriker zwingend erforderlich?
    Ich habe einen Pensionierten Elektriker in der Familie, würde das also soweit möglich alles mit Ihm selber machen.

    Anbei ein Foto der alten Anlage

    Grüße
     

    Anhänge:

    • index.jpg
      index.jpg
      Dateigröße:
      96,8 KB
      Aufrufe:
      81
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    226
    Das geht nur über einen Elektrobetrieb.
     
    elo22 gefällt das.
  4. do3lk

    do3lk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Was entstehen da für kosten?
     
  5. #4 _Martin_, 21.01.2021
    _Martin_

    _Martin_ Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    52
    Das liegt am Umfang der Arbeiten.

    Muss die Zuleitung zum Haus auch umgebaut werden oder liegt schon eine Drehstromleitung zum Haus.

    Kann / darf der neue Zähler an dem bisherigen Platz montiert werden.

    Zum Kosten senken kann man den Ausführenden Elektrobetrieb fragen ob und was für Arbeiten man selber ausführen kann.


    2016 war ein RCD doch schon Vorschrift.

    Und warum wurden die fünf Sicherungsautomaten der unteren Reihe nicht erneuert?
     
  6. #5 do3lk, 21.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2021
    do3lk

    do3lk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Das kann ich nicht sagen, haben das haus erst seit November 2020

    Drehstrom kommt rein, oben sind auch 3 Panzersicherungen verbaut.
    Auch am Dach abgegriffen.
     
  7. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    226
    Zumindest die auf deinem Foto zu sehenden Leitungen sind vor der Jahrtausenwende installiert, die oberen LS-Schalter ende der 80er Jahre!
     
  8. do3lk

    do3lk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Der neue Zählerschrank kann dort wieder angebracht werden, ein neuer Ort für den Kasten scheidet erstmal aus, denn das gesamte Haus wurde leider vor dem Kauf komplett renoviert.

    Die Elektrik wurde allerdings nichts angefasst.
    Die Frage die sich jetzt stellt, ist das überhaupt inordnung ein Haus zu renovieren und die Elektrik so zu lassen?
    Ich Frage weil es noch ein paar Mängel gibt, die uns absichtlich verschwiegen wurden.
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    226
    Was bedeutet in Ordnung?
    Die Frage müsste lauten ob es klug ist?
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. do3lk

    do3lk Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Die frage ist ob das überhaupt erlaubt ist.
     
  12. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    226
    Wer soll es denn verbieten???
     
Thema:

Neuer Zähler / Schrank und verteilung

Die Seite wird geladen...

Neuer Zähler / Schrank und verteilung - Ähnliche Themen

  1. Neuer Zählerschrank, wer macht was?

    Neuer Zählerschrank, wer macht was?: Hallo zusammen, als ehemals gelernter Elektriker, aber seit einiger Zeit nicht mehr in dem Beruf drin, möchte ich mein Wissen gerne mal wieder...
  2. Neuer Drehstromzähler in älterer Zähleranlage

    Neuer Drehstromzähler in älterer Zähleranlage: Ist es hier ein Problem eine Erweiterung von Wechselstrom auf Drehstrom vorzunehmen weil die Zähleranlage bereits ca.30 Jahre alt ist? Diese...
  3. Neuer Zählerschrank nötig????

    Neuer Zählerschrank nötig????: Moin, wir haben ein Haus mit zwei Wohnungen gekauft und die Nachtspeicheröfen ausgebaut. Diese wurden auch im Verteilerkasten alle schon...
  4. Neuer Zählerschrank??

    Neuer Zählerschrank??: Hi, ich saniere gerade ein Häuslein und denke auch über eine PV-Anlage nach. Jetzt sagt mir der Elektriker ich muss meinen Zählerschrank...
  5. Kosten neuer Zählerschrank wegen Photovoltaik Anlage

    Kosten neuer Zählerschrank wegen Photovoltaik Anlage: Moin zusammen. Hab da mal eine Frage zu Kosten. Da unser alter Zählerschrank nicht genehmigt wurde wegen der Photovoltaik Anlage musste ein neuer...