1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuinstallation Unterverteiler

Diskutiere Neuinstallation Unterverteiler im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo an alle Elektrofreunde, Ich bin Markus 31 Jahre und Komme aus NRW. Ich bin IT-Systemadmin und leidenschaftlicher Handwerker. Warum ich...

  1. #1 xissess, 20.06.2015
    xissess

    xissess Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Elektrofreunde,

    Ich bin Markus 31 Jahre und Komme aus NRW.

    Ich bin IT-Systemadmin und leidenschaftlicher Handwerker.

    Warum ich mich an euch wenden möchte ist mir fehlt wissen :-)

    Also der aktuelle Stand der Wohnung ist

    Zähler > Schmelzsicherung > FI 40A 0.03 > 3x 13A Sicherung ( Herd) und 1x 16A für Kinderzimmer, Flur und Badezimmer und 1x16A für Kl. <Bad, Büro, Schlafzimmer, Wohnzimmer und Küche.

    Im Klartext eine riesen sch... die man gemacht hat außer der FI :-)

    Also habe ich mich entschlossen möglichst fix das zu ändern.

    Den Anhang 11306 betrachten hier ein Bild vom ist Zustand. Unter den Sicherungen ist der Zähler. Alles im EG unser Wohnung ist im 1. OG.

    Ich möchte alles in ein neuen Unterverteiler im ersten OG haben. Also war mein erster Akt ein Kabel 5x16mm2 von Hauptverteiler ins 1OG zu legen im Panzerrohr im neuen Unterverteiler.

    Das Zimmer: kl. Bad, Büro Schlafzimmer sind komplett neu saniert.

    Kl. Bad: Steckdosen Ringleitung 1,5mm2 , 2,5mm2 für Waschmaschine, Licht 1,5mm2
    Büro: Licht 1,5mm2, PC platz 1 und 2 1,5mm2 und Server und Druckerplatz 1,5mm2
    Schlafzimmer: Steckdosen 1,5mm2 Ringleitung und Licht 1,5mm2

    die restlichen Räume sind noch nicht fertig und werden im späteren Atemzug mit der Sanierung mit eingebunden. Es kommt kein Durchlauferhitzer, Warmwasser ist über Heizung gesteuert.

    Nun geht es mir drum den Unterverteiler zu bestücken.

    Also ich bin etwas verwirrt wegen der richten Sicherungen.

    Grundriss:
    Den Anhang 11307 betrachten
    Meine Planung:

    Da die Wohnung in zwei Hälften teilbar ist würde ich für die Absicherung

    Die Schmelzsicherung wollte ich im Hauptverteiler lassen wenn es geht.

    Wohnung links und rechts Jeweils ein FI 40A 0,03 nehmen.

    Licht würde ich alle 2 Räume zusammenfassen. z.b kl. Bad Schlafzimmer und Büro und Wohnzimmer.

    Waschmaschine, Kühlschrank, Backofen, Küche Arbeitsfläche 1&2 jeweils mit 16 A und Herd 3x16A

    Flur würde ich wenn möglich ist über ein FI/LS laufen lassen sofern möglich da es sich hier Mitte der Wohnung handelt und man im Notfall noch Strom und Licht hat.

    Büro: Arbeitsplatz 1 und 2 1x16A und Server und Drucker 1x16A

    Wohzimmer: Strom 1x16A komplett
    Kinderzimmer: Strom 1x16A komplett

    Großes Bad: 2 Stromkreise jeweils mit 16A ( ich weiß nicht ob ich hier ein eigenen FI brauchen wegen Feuchtraum ??? )

    Der Unterverteilerkasten Striebel & John UK548N3 ist bereits besorgt und in der Wand drin. Als Verteiler sollen das Sortiment von Hager Ihren Platz finden sofern er nix auszusetzen gibt.

    jede Kritik ist erwünscht. Wie gesagt ich bin nicht der Profi, da auch mein Geld nicht am Baum wächst wollte ich wenigstens das Material schon mal nach und nach holen.

    Der Rest macht der Profi.


    Ich hoffe es nicht zu schlimm geschrieben.

    Lg Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 20.06.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    Auf dem Foto ist rechts noch eine weitere Verteilungseinheit und Zähler zu sehen, wofür ist der?
     
  4. #3 ZERBERUS_, 20.06.2015
    ZERBERUS_

    ZERBERUS_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    Dann soll auch Profi vor Ort eine Materialliste für dein UV erstellen. Jeder Profi vor Ort kann es 100000 mal besser Beurteilen als jeder hier im Forum. Ich kann schon Planung machen, ohne Anlage gesehen zu haben, aber da muss ich schon Fachmännische Plan von Verlegte Leitungen ggf. über benötigte Leistungen haben, mit solche aussagen 1,5mm² Ringleitung, kann ich nichts anfangen. Ringleitung für Steckdosen? WTF?

    Da jeder Kritik erwünscht, dann haue ich mal ein raus.
    Schöne Einstellung. Blöd nur das bei Profis Geld auch nicht am Bäumen wächst und Ausbildung und Ständige Weiterbildung richtig Geld kostet. Und schlimmste ist, dass die Handwerkern werden nur von Spaß am Arbeit nicht satt werden.
    Ich erzähle mal jetzt kleine Geheimnis was fast kein Mensch nachvollziehen kann: Ein Elektrofachbetrieb (ich kann nur von Elektrobereich sprechen) kann von reine Arbeitsstunden Verkauf nicht leben. Damit man wirklich genug Puffer hat für neue Maschinen, Ausstattung, Bezahlung von Mitarbeitern die nicht direkt Geld verdienen usw., muss ein Elektrobetrieb Material verkaufen, sonst kann ein Elektriker Geselle höchsten sich selbst versorgen und da bleibt nicht mal was für Werkzeug übrig. Aus dem Grund, wenn Kunde sagt: "Ich besorge Material selber", dann kostet auch Arbeitsstunde für ihm bisschen mehr, damit da wirklich noch was übrig bleibt. Aber wenn ich da noch Material für paar Tausend Liefere und noch 40 Arbeitsstunden leisten muss, dann kann ich 4-6€ weniger pro Stunde nehmen. Deswegen glaub mir, es hat kaum ein Kunde wirklich Geld gespart in dem er Material selbst besorgt hat. Meistens eher anderes - da Zahlt Kunde drauf, da Fachmann sich mit Material auseinander setzen muss was der nicht kennt usw.
     
  5. #4 xissess, 21.06.2015
    xissess

    xissess Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    der ist fürs EG hat ein eigenen Zähler.
     
  6. #5 xissess, 21.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2015
    xissess

    xissess Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    Jedesmal das gleiche. mag alles schön und richtig aber ich muss wie alle anderen auch sehen wie ich plane und mit den Kosten zurecht kommen. Solange es das zeug frei auf den Markt gibt muss man damit rechnen das sich das wer kauft.

    Zu deiner frage ringleitung. mag vielleicht doofer begriff sein. heißt nur ich habe steckdose mit steckdose verbunden. einmal im kreis bis zur letzten steckdose.

    Und was willst du zu leistung wissen ? Leitungen ist in trockenbauwand + Mineralwolle + leerrohr

    Aber mal es auf den Punkt zu bringen, Warum immer das geheule ? entwerder mir hilft jemand oder lässt es sein.

    In mein Job helfe ich auch in Foren obwohl ich damit geld verdiene. Klar ist das nicht schön aber man hilft den bevor sie
    fehler machen. Das nennt man menschlich.

    So noch was Wenn mir so einer unterkommt in dem er seine Arbeitsstunde hochdreht wenn er nix verkaufen kann,
    dann ist das ein sau Haufen. Ich kann nicht nach belieben einfach sagen er kauft nicht also wird er bluten.
    Alles kostet geld ich bezahle aber nicht bei Material 1/3 mehr nur weil ich mein Gewissen damit erleichter.
    würde die stunde sowieso mehr kosten dann wäre das doch jetzt wegen dem material kein Thema.
    Also hier leben unsere Elektriker ganz gut naja andere Baustelle.

    Dann stelle ich mal meine frage um ich will nur noch noch die 16mm2 von Hauptverteiler in den Unterverteiler anschließen.

    War das mit 2x 40A soweit ok ?
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    Wie kommst Du auf 2x? Die Vorsicherung sollte selektiv sein.

    Lutz
     
  8. #7 xissess, 21.06.2015
    xissess

    xissess Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    einmal für rechte und linke Wohnung damit nicht gleich alles dunkel ist.
    War meine Vorstellung wenn das natürlich nicht geht dann natürlich nur 1
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    Warum?

    Lutz
     
  10. #9 xissess, 21.06.2015
    xissess

    xissess Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    weil der nicht zu uns gehört :-) unter uns noch ein Wohnbereich ist.
     
  11. #10 ZERBERUS_, 21.06.2015
    ZERBERUS_

    ZERBERUS_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuinstallation Unterverteiler

    Ich blicke mal langsam gar nicht durch was alles angeschlossen werden muss. Aber nur so dumme Hinweis für deine Frage wegen FI im Bad weil Feuchtraum usw.

    1. Ein Bad ist kein Feuchtraum
    2. Es muss JEDE Steckdose über ein RCD laufen
    3. Man darf nicht komplette Anlage über ein RCD laufen lassen, man muss schon auf mehrere RCD's alles aufteilen.

    mit Rest bin ich raus, weil da blickt doch kein Mensch mehr durch.
     
Thema:

Neuinstallation Unterverteiler

Die Seite wird geladen...

Neuinstallation Unterverteiler - Ähnliche Themen

  1. Neuinstallation Siedle Vario

    Neuinstallation Siedle Vario: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem ein älteres Haus gekauft und wollen etwas modernisieren und renovieren, bevor wir einziehen. Neben einer...
  2. Neuinstallation Zählerkasten

    Neuinstallation Zählerkasten: Hallo Ihr lieben, Ich bin gelernter Elektroniker f. Betriebstechnik. Nun habe ich weniger Erfahrung, was die Installation von Zähkerkästen...
  3. Elektroneuinstallation in sanierter Altbauwohnung DIN/VDE gerecht ausgeführt?

    Elektroneuinstallation in sanierter Altbauwohnung DIN/VDE gerecht ausgeführt?: Hallo zusammen, zunächst einmal möchte ich das tolle Forum loben, in dem ich mich bis jetzt nur passiv bewegt habe. Jetzt habe ich jedoch eine...
  4. Neuinstallation Türsprechanlage

    Neuinstallation Türsprechanlage: Hallo, und zwar bin ich Gerade am Umbauen und Renovieren eines EFH. Die Komplette Verkabelung haben wir Rausgerissen und alles Komplett neu...
  5. Elektro-Neuinstallation Altbau welches Kabel wo?

    Elektro-Neuinstallation Altbau welches Kabel wo?: Meine Idee für ein Einfamilienhaus?: 5x2,5 mm Kabel vom Stromkasten im Keller in die jeweilige Etage als Verteilerebene. 3x2,5 oder 3x1,5 mm...