1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neulingsfrage in Sachen Fahrzeugbeleuchtung/-elektronik

Diskutiere Neulingsfrage in Sachen Fahrzeugbeleuchtung/-elektronik im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Ich bin neu hier und habe eine Frage. Das angehängte Bild zeigt die Trägereinheit für die Birnen zur Fahrzeugbeleuchtung. Zum...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Saitenhexer, 28.08.2007
    Saitenhexer

    Saitenhexer Guest

    Hallo!

    Ich bin neu hier und habe eine Frage.

    Das angehängte Bild zeigt die Trägereinheit für die Birnen zur Fahrzeugbeleuchtung.

    Zum Verständnis:
    Die Birnen sind wie folgt belegt:
    1. = Blinker
    2. = Rückfahrlicht
    3. = Nebelschlussleuchte
    4. = Abblendlicht
    5. = Bremslicht

    Wenn ich das Stand- oder Abblendlicht einschalte, brennt lediglich die 4. Birne.

    Da ich nachts besser gesehen werden möchte, habe ich mir überlegt, die komplette untere Reihe (also 3. - 5.) zu illuminieren.

    Dies würde ich mit einer 2-Faden-Birne bewerkstelligen (21 Watt für das Bremslicht bzw. die Nebelschlussleuchte und 5 Watt für das Abblendlicht).

    Nun stellt sich die Frage, ob und wie das Ganze realisierbar ist.
    Rein theoretisch könnte man Strom vom Leiter, welcher zur 4. Birne führt, "abzapfen" und jeweils ein Kabel zur 3. und 5. Birne führen.
    Allerdings weiß ich nicht, wie alles geerdet ist und ob das Relais mitspielt (nicht daß hinterher alle Birnen nur mit ~1,7 Watt leuchten).
    Des Weiteren ist die Frage, wie ich den 5-Watt-Faden der Zweifaden-Birne mit den eventuellen Kabeln zum Leuchten bringe.


    Wer kann mir weiterhelfen?

    Hat sonst noch jemand eine Idee zur Umsetzung?

    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kalledom, 28.08.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Neulingsfrage in Sachen Fahrzeugbeleuchtung/-elektronik

    Hallo,
    grundsätzlich sind die Farben und Leistungen der Fahrzeugbeleuchtung vorgeschrieben. Bei Veränderungen erlischt die Fahrerlaubnis. Selbst die Blinker-Frequenz ist festgelegt.
    Bei zusätzlicher Beleuchtung z.B. blaue LEDs unter dem Fahrzeug, solltest Du einen großen Bogen um die grünen Männleins machen, sonst darfst Du zum TÜV, ohne blaue LEDs.
    Ein "besser gesehen werden" durch mehr Lampen = mehr Leistung = mehr Licht kann für den nachfolgenden Verkehr bedeuten, daß er geblendet wird und Dir dann erst recht hinten rein rauscht, auf Deine Kosten.
     
  4. #3 PatBonner, 29.08.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Neulingsfrage in Sachen Fahrzeugbeleuchtung/-elektronik

    Genauso ist es .

    Es ist verboten, und da du schreibst, dass du es im Strassenverkehr einsetzen willst -CLOSED !

    Grüsse
    Paddy
     
Thema:

Neulingsfrage in Sachen Fahrzeugbeleuchtung/-elektronik

Die Seite wird geladen...

Neulingsfrage in Sachen Fahrzeugbeleuchtung/-elektronik - Ähnliche Themen

  1. Klassische Nullung - Was tun? - Geräte machen Sachen

    Klassische Nullung - Was tun? - Geräte machen Sachen: Guten Tag, ich wohne in einem Uralten Haus mit (wirrer) klassischer Nullung, dennoch sind in so gut wie allen Verteilerdosen "Erdungs"-kabel...
  2. geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

    geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!: Halli Hallo! Ich bin neu hier und begrüße euch alle mal ganz herzlich!! Ich habe folgendes Problem: Ich würde gerne an einer Wand eine...
  3. Kann ein defektes elektronisches Vorschaltgerät einen Kurzschluss verursachen

    Kann ein defektes elektronisches Vorschaltgerät einen Kurzschluss verursachen: Hallo Ich hab einen kurzschluss auf meiner Lampenzuleitung. Die Leuchte besitzt 2 elektronische Vorschaltgeräte und ist sehr umständlich zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.