Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

Diskutiere Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und... im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo erstmal, ich bin ein gelernter Elektromaschinenbauer, der zur Zeit auf 400€ Basis bei einem Kran-Unternehmen angestellt ist, um ein paar...

  1. Sefan

    Sefan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal, ich bin ein gelernter Elektromaschinenbauer, der zur Zeit auf 400€ Basis bei einem Kran-Unternehmen angestellt ist, um ein paar Installateurtätigkeiten zu erledigen...

    Nun zu meiner Aufgabe:

    Es soll eine Sprachanlage installiert werden. Die Kamera soll auf einen Fahnenmast installiert werden (also extern). Die anlage bedient 2 Häuser mit je 1 Familie - evtl. kommt da noch das Büro hinzu!
    Von innen sollte es möglich sein, das das Elektrische tor auf Knopfdruck öffnet und auch wieder schließt! Darüber hinaus sollen auch die Türen via Türöffner separat geöffnet werden sollen...

    Ich stehe jetzt ein wenig wie der Ochs vorm Berg!


    • Aus was muß ich denn bei der Externen Kamera achten? (Ausgangssignal)
    • Kann ich mit so einer Anlage das Tor öffnen und schließen? Dazu mit einer Separaten Taste die Haustür des Jeweiligen Hauses öffnen?
    • Die Anlage sollte soweit ausbaufähig sein, das das Büro auch mit eingebunden werden kann.

    Welche Komponenten schlagt ihr vor? Woher bekomme ich diese Teile? Leider kann ich nichts vom Großhandel kaufen, da der Betrieb für den ich arbeite kein Elektrofachbetrieb ist! (Also Baumarkt und Conrad & Co.?)

    Help

    Gruß Stefan
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matze001, 12.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Hallo,

    du musst kein Elektrofachbetrieb sein um beim Großhandel kaufen zu können!
    Man muss nur eine Firma sein! (Zumindest kaufe ich bei Sonepar über eine Firma die nicht sonderlich viel mit Elektrik am Hut hat)




    Wenn du eine Torsteuerung baust, dann kannst du schon fast eine Siemens Logo einsetzen, ob nun 230V oder 24V ist mal dir überlassen!

    Die Grundmodule haben meisst 8 Eingänge und 4 Ausgänge, es gibt aber auch Erweiterungsmodule!

    Die Steuerung kosten rund 100€ + 100€ pro Erweiterungsmodul (haben meisst auch 8DI 4 DO gibt aber vieeele Typen).

    Dann kannst du ganz bequem alles über die Steuerung laufen lassen.

    Eingänge:


    1 Taster Wohnung 1 auf
    2 Taster Wohnung 1 zu
    3 Taster Wohnung 2 auf
    4 Taster Wohnung 2 zu
    5 Taster Büro (Reserve)
    6 Taster Büro (Reserve)
    7 Endschalter Tor auf
    8 Endschalter Tor zu

    Ausgänge:

    1 Tor auf
    2 Tor zu
    3 Reserve
    4 Reserve

    Du solltest noch ein Not-Aus-Relais einbauen, dieses mit einem Not-Aus-Taster an beiden Seiten des Tores verbinden und eine Sicherheitsleiste am Tor mit einbinden. Diese schaltet dann das Tor ab sobald etwas eingeklemmt wird.

    ggf. kannst du auf der Innenseite eine Lichtschranke einbauen um das Tor zu öffnen wenn jemand von innen kommt bzw. eine Abfrage zu bauen ob noch jemand im Tor steht (nicht verlässlich).

    Das ganze dürfte dann für die Steuerung mit ca. 200€ zu Buche schlagen!

    Wenn du es einfach haben willst... nimm zwei Relais + Not-Aus-Relais (ich denke Tore sind relativ Sicherheitskritisch).

    Dann in jeder Wohnung ein Taster (parallel) die ein Stromstossrelais anziehen für auf, und das ganze nochmal für zu... natürlich muss dies gegeneinander verriegelt sein um Kurzschlüsse zu vermeiden!

    Das kostet dich ca. 100€ (40€ Relais, geschätzte 60€ Not-Aus-Relais [ kein gewähr] ).

    Nun ist die Frage was gewollt ist ;)

    Abschließend ist noch zu sagen das mit der Logo viel mehr Dinge realisierbar sind, z.B. Zeitgesteuerte Anwendungen. (Wenn z.B. das Tor Morgens um 7Uhr aufgehen soll weil dann immer jemand dort durch fährt).

    Nun musst du Kosten/Nutzen abwiegen, du kannst ja deinem Chef diese beiden Möglichkeiten unterbreiten, und er kann sich eine aussuchen!

    Zu der Kamera, da weis ich auch nicht. Kommt drauf an was du machen willst... wenn du das Bild nur auf einem TV anzeigen willst achte darauf das die Kamera ein Signal herrausgibt das ohne Umwandler direkt an einem TV angezeigt werden kann, willst du aber auf dem PC anzeigen + speichern sieht das wieder anders aus! Gib da besser mehr infos!

    MfG

    Marcel
     
  4. Sefan

    Sefan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Es ist ein großes Firmengelände. An der Einfahrt ist ein elektrisches Schiebetor. Am Tor soll ein Klingeltableu installiert werden. Wenn hier geklingelt wird (Klingel 1 - Wohnung 1, Klingel 2 - Wohnung 2, und Klingel 3 - Büro) dann möchte wenn z.B. auf Klingel 1 geklingelt wurde mein Chef auch wissen, wer vor dem Tor steht. Die Kamera soll optional auch an den Fernseher angeschlossen werden können.

    Ich frage morgen nochmal genauer bei meinem Chef nach.
     
  5. #4 Matze001, 12.11.2008
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Also ist schon eine Torsteuerung vorhanden?

    Wenn das so ist kannst du ja mal sagen was für Signale man da nutzen kann (z.B. Meldung wo das Tor ist, Eingang für Auf, Eingang für Zu).

    Man kann es eigtl. alles mit "Klappertechnik" aufbauen, aber mit ner Logo ist man halt flexibler und kann die ganzen Dinge umproblematisch und zeitnah realisieren und auf Änderungswünsche schnell und leicht reagieren.

    MfG

    Marcel
     
  6. Sefan

    Sefan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Aaaaahhhh.... Alles anders und einfacher....

    Also: Das Tor funktioniert mit Fernbedienung! (Erledigt)
    Die Türsprechanlage ist unabhängig von der Kamera.
    Die Kamera: Wo sie angebracht werden soll und wo die Signale auflaufen sollen ist noch unklar! (entfällt also ersteinmal!)

    Fazit:

    Es muß nur eine einfache gegensprechanlage eingebaut werden! Aber es müssen halt Leitungen zu 2 Häusern gezogen werden. Das eine Haus ist ca 20m Kabelweg entfernt aber das zweite Haus ist über 120m Kabelweg entfernt!!!

    Frage:

    Funktioniert jede Anlage auch mit über 120m Kabellänge?
    Wie viele Adern benötige ich (J-Y(St)Y)?
    Brauche ich auch 230V am Klingeltableau oder wird das alles über einen Trafo gespeißt?
     
  7. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    241
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Gibt es eine Telefonanlage welche gemeinsam alle Wohnungen/das Büro bedient?
     
  8. Sefan

    Sefan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Nein, die gibt es nicht!

    Aber ich habe im Bauhaus eine Gegensprechanlage gefunden. Die Schafft auch bis zu 200m!
    Leider nur für 2 Wohnungen!!! ;-(

    Gibt es sowas denn auch für 3 Parteien? Bis 200m Kabelweg?
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    241
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Das ist doch alles eine frage des Querschnitts!

    Was für eine anlage ist verbaut?
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sefan

    Sefan Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    noch garkeine!
    0,5 oder 0,8 quadrat müßte doch reichen, oder?
    Welchen Hersteller kann man denn empfehlen... wegen sprachqualität, haltbarkeit und so?
     
  12. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.738
    Zustimmungen:
    241
    AW: Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

    Von mir bevorzugt: STR

    Ansonsten Siedle, Ritto, Bticino, Elkom, TCS...

    Kabelquerschnitt nach angabe des Herstellers.
     
Thema:

Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und...

Die Seite wird geladen...

Neuplanung einer Anlage mit Externer Kamera und und und... - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Erdung/Blitzschutz einer SatAnlage / 100 kA Verbinder

    Fragen zur Erdung/Blitzschutz einer SatAnlage / 100 kA Verbinder: Hallo zusammen, ich versuche eine normgerechte Erdung meiner Satanlage zu planen, insbesondere scheitere ich hier meistens daran, dass ein...
  2. Installation einer 11kW Wallbox

    Installation einer 11kW Wallbox: Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen denn so langsam weiß ich nicht mehr weiter. Ich höre einfach so viel verschiedenes. Ich...
  3. Sanierung Elektrik einer Eigentumswohnung in einen 60er MFH

    Sanierung Elektrik einer Eigentumswohnung in einen 60er MFH: Hallo ich hoffe ich bin hier richtig und entschuldige mich schonmal vorab, bin leider was Elektrik angeht ein Laie und hoffe alles verständlich...
  4. Leitungslänge einer verlegten NYM-J ermitteln?

    Leitungslänge einer verlegten NYM-J ermitteln?: Hallo, wie kann ich die Länge einer verlegten NYM-J Leitung ermitteln an einer Steckdose? Ich habe eine angeschlossene Schukosteckdose mit 230V...
  5. Drehschalter für Wattstufe einer Biral-Heizungspumpe identifizieren (Foto)? / Oder Überbrücken.

    Drehschalter für Wattstufe einer Biral-Heizungspumpe identifizieren (Foto)? / Oder Überbrücken.: Hallo. Ich habe einen alten Schalter einer Biral M12-1. Scheinbar der Gleiche wie auch bei Biral M10-1 etc.. Evtl. kann mir ja schon jemand...