1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neutralleiter absichern! Gründe?!

Diskutiere Neutralleiter absichern! Gründe?! im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Neutralleiter absichern! Gründe?! Ok, also sichere ich den Neutralleiter ab, wenn ich in einem System viele Netzteile, Leuchtstoffleuchten...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Neutralleiter absichern! Gründe?!

    Auch in diesem Fall brauchst du den N nicht absichern. Das mit den Oberwellen ist reine Theorie, da in jedem Drehstromnetz der N in der Regel wesentlich weniger belastet wird wie der Aussenleiter so das ein paar Oberwellen das Kraut auch nicht Fett machen. Empfohlen wird in solchen Fällen nur, das der Querschnitt des N gleich dem der Aussenleiter ist also z.B. 4x95mm² und nicht 3x95/70mm²
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Jörg67, 20.10.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Neutralleiter absichern! Gründe?!

    Die Fachleute sind sich wie so oft nicht gänzlich einig beim Drehstromkreis. Mancher sichert tatsächlich den N ab (es gibt ja 4-pol. LSS), der Nächste erhöht den Querschnitt (würde ich auch), der Dritte ruft schonmal die Feuerwehr, der Vierte sagt: "Quatsch".

    Die Problematik sehe ich schon auch, je nach Nutzung. Hier ein de-Artikel dazu

    http://www.de-online.info//de/archiv/2002/12/a_de-prax01.html

    Und dann muß ich noch die DIN VDE 0100-520 studieren. Da soll ein "allpoliger Schalter" gefordert sein. Darin sehe ich überhaupt keinen Sinn, höchstens in einem TT-Netz?
    In einer älteren Version der 520 soll Abschaltung "aller nicht geerdeten Leiter" gefordert gewesen sein. Klingt schon sinnvoller.

    Was in der aktuellen nun genau steht, müssen wir mal nachschlagen :rolleyes:
     
  4. #23 schosch, 20.10.2010
    schosch

    schosch Hülsenpresser

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    AW: Neutralleiter absichern! Gründe?!

    also ich habe dazu folgendes gefunden :

    In den europäischen und internationalen Normen für RCDs EN 61008/IEC 61008, die in kürze auch in das nationale deutsche Normenwerk übernommen werden, und in der zur Zeit noch gültigen nationalen Norm DIN VDE 0664 ist festgelegt, daß der Neutralleiter mit geschaltet werden muß.
    In DIN VDE 0100-410 (VDE 0100 Teil 410):1997-01 ist aus Gründen des Schutzes durch automatische Abschaltung der Stromversorgung in den einzelnen Systemen nach Art der Erdverbindung eine Abschaltung des Neutralleiters nicht gefordert.
    Unter dem Gesichtspunkt des zusätzlichen Schutzes bei direktem Berühren nach Abschnitt 412.5 von DIN VDE 0100-410 (VDE 0100 Teil 410):1997-01 wäre ein Mitschalten des Neutralleiters eine sinnvolle Forderung, die jedoch zur Zeit nicht in der Norm enthalten ist, da auch von einem Neutralleiter, insbesondere von einem nicht wirksam geerdeten Neutralleiter, eine Gefährdung bei direktem Berühren ausgehen kann.
    Werden RCDs zum Trennen nach Abschnitt 3 und 4 von DIN VDE 0100-460 (VDE 0100 Teil 460):1994-02 verwendet, müssen durch diese Trenneinrichtung alle aktiven Leiter, also auch der Neutralleiter getrennt werden. Hiervon ausgenommen sind »wirksam geerdete Neutralleiter« im TN-System, wobei einige Länder den Neutralleiter auch im TN-System als nicht wirksam geerdet betrachten und somit den Neutralleiter immer mit schalten.
    Das getrennte Schalten des Neutralleiters ist wegen möglicher Überspannungsbeanspruchung der angeschlossenen Betriebsmittel nicht erlaubt. Damit schließt sich auch die Verwendung von einzelnen Sicherungen aus. Im zukünftigen Abschnitt 531.2 von DIN VDE 0100-530 (VDE 0100 Teil 530) der zur Zeit harmonisiert wird, wird die Forderung enthalten sein, daß RCDs grundsätzlich den Neutralleiter mit schalten müssen, um nicht RCDs mit unterschiedlichen Ausführungen zu haben, was zu Verwechslungen führen könnte. Außerdem sei noch darauf hingewiesen, daß in einigen Entwürfen der Gruppe 700 von DIN VDE 0100 (VDE 0100) die Forderung nach Schalten des Neutralleiters bei RCDs vorgeschrieben wird. Somit empfiehlt es sich nach Meinung des Unterzeichners dieser Antwort, auch bei Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen mit getrennter Schalt- und Erfassungseinrichtung eine Ausführung zu wählen, bei der auch der Neutralleiter mit abgeschaltet wird.


    hoffe das hilft ein wenig weiter
     
  5. #24 Jörg67, 20.10.2010
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Neutralleiter absichern! Gründe?!

    Das bezieht sich leider nur auf die Abschaltung über RCD. In der 0100-520 geht es explizit um die Abschaltung von Drehstromkreisen, wobei dort wohl nur von "Schalter" die Rede ist, ohne weitere Definition. Kann also ein RCD sein, ein Hauptschalter, ein LSS-Block...

    Ich habe die 520 leider nicht. Wenn die jemand vorliegen hat, bitte mal nachschauen.

    Hat zwar nichts mehr mit der Absicherung zu tun, ist aber interessant, wegen dem "allpolig"...
     
Thema:

Neutralleiter absichern! Gründe?!

Die Seite wird geladen...

Neutralleiter absichern! Gründe?! - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter Kennzeichnung

    Neutralleiter Kennzeichnung: Hallo Leute! Ich habe im Moment ein riesen Problem mit der Abnahme meiner Anlage (Aufzugssteuerung)! Es geht darum, dass mir der nette KAGES...
  2. Neutralleiter Erdpotential

    Neutralleiter Erdpotential: Hallo Miteinander, ich bin neu hier :) , könnt ihr mir bitte bei folgender Frage helfen: Würde folgende Lampe leuchten (findet bitte das...
  3. Schaltet ein RCBO (FI/LS Kombi) auch den Neutralleiter??

    Schaltet ein RCBO (FI/LS Kombi) auch den Neutralleiter??: Hallo, ich brauche für meinen Kastenwagen eine geeignete 230v Netzabsicherung. Da eine Verdrehung von Neutralleiter (N) und Phase (L1) nicht...
  4. 24 V Lampe, Neutralleiter nicht über Trafo geführt

    24 V Lampe, Neutralleiter nicht über Trafo geführt: Hallo, Bei einer Installation einer Lampe wurde die Phase vom Trafo abgegriffen und auf die Lampe gelegt, der N jedoch nicht...Kann durch den...
  5. IT-Netz Spannung zwischen Potentialausgleich und Neutralleiter

    IT-Netz Spannung zwischen Potentialausgleich und Neutralleiter: Guten Abend, kurz zu meiner Person, ich bin 26 komme aus Heidelberg und bin gerade dabei meinen Techniker Fachrichtung Medizintechnik zu...