Niedervolt-Einbaulampen - wie verschalten?

Diskutiere Niedervolt-Einbaulampen - wie verschalten? im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich möchte mir über mein Bett ein Regali mit integrierten EInbauleuchten bauen. Das ganze soll als Niedervoltsystem laufen. Müssen das...

  1. #1 currymuetze, 02.05.2008
    currymuetze

    currymuetze Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir über mein Bett ein Regali mit integrierten EInbauleuchten bauen.
    Das ganze soll als Niedervoltsystem laufen. Müssen das Möbeleinbauleuchten sein (die gibts nur bis max 20W) oder könnens auch normale sein (bis 50W)?

    Angedacht habe ich 2x 105W Traffos mit je 3*35 W Leuchten. Ich denke zum lesen sollte das reichen? Was meint ihr? Die äußeren Strahelr werden eher zur Zierde sein so dass pro Person 2 Strahler zum lesen reichen sollten.

    Zudem möchte ich gerne für jedes System einen Ein/Aus Schalter einbauen. Was würdet ihr mir da empfehlen? Entweder sollte der auf Liegehöhe sein, dann müsste allerdings ein unschönes Kabel nach unten gezogen werden. Ansonsten könnte jeweils unter das Re´gla noch ein Schalter angebracht werden.
    Was genau würdet ihr mir da empfehlen, und wie binde ich den in die Schaltung ein?

    Letzte Frage:
    Die Trafos sollen mit in das Regal verbaut werden. Das wird entsprechend ausgefräst.
    Wieviel Luft sollte ich da lassen, damit mir die Dinger nicht verheizen? Kann das bei Niedervolt überhaupt passieren? Muss da LUftzirkulation herschen? Oder könnte ich die auch recht passgenau einsetzen?

    Vielen Dank für eure Tips. Habe noch ne simple zeichnung angehängt.

    Grüße
    Curry
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 servicetechniker, 02.05.2008
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Niedervolt-Einbaulampen - wie verschalten?

    also wo die schalter hin sollen musst du selber entscheiden ich würde sie auf liegehöhe aber auserhalb der reichweite so das sie gut zu erreichen sind aber nicht nachts aus versehen eingeschaltet werden. Dem Trafo solltest du schon etwas luft gönnen. Bei den Strahler bin ich der meinung 6*20W sind ausreichend. Möbelstrahler sollten es schon sein ansonsten musst du drauf achten das du einbaustrahler bekommst die für den Möbeleinbau geeignet sind.
     
Thema:

Niedervolt-Einbaulampen - wie verschalten?

Die Seite wird geladen...

Niedervolt-Einbaulampen - wie verschalten? - Ähnliche Themen

  1. Fehlender N, Wie hoch leib & leben

    Fehlender N, Wie hoch leib & leben: Hallo zusammen, folgendes Szenario: Auf unserem Campingplatz ist eine UV mit CE16 und Zählern... Nun passierte folgendes: Nachbarwagen hatte...
  2. Frage: wie kann ich einen unlogischen Hausstromverbrauch sinnvoll prüfen?

    Frage: wie kann ich einen unlogischen Hausstromverbrauch sinnvoll prüfen?: Fakten: · Zwei zeitgleich gebaute Häuser (2014), mit identischer/vergleichbarer technischer Ausstattung · Geringfügige...
  3. Stromunfall, wird das wieder besser?

    Stromunfall, wird das wieder besser?: Hallo zusammen Ich habe gehofft, dass ich in diesem Forum die beste Chance auf persönliche Erfahrungen mit Stromunfällen habe (ja, die sollten...
  4. Handsender Garage, welchen Universalsender wie anlernen?

    Handsender Garage, welchen Universalsender wie anlernen?: Ich hoffe, jemand kann mir hier weiterhelfen. Ich möchte zu einem Ruku Tor einen zweiten Sender anlernen. Der Sender, den ich hier hab, braucht...
  5. Was genau ist ein shunt und wie stelle ich fest was für einen ich brauche?

    Was genau ist ein shunt und wie stelle ich fest was für einen ich brauche?: Hallo leute. Kann mir jemand mit meinem shuntproblem helfen? Die situation ist folgende. Ich habe ein fotovoltaikelement geschenkt bekommen,...