1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

Diskutiere Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, erst mal ein großes Lob an das hervoragende Forum. Ist echt interessant hier. Ich habe schon viel gelesen, aber zu meinem Problem...

  1. Snake

    Snake Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    erst mal ein großes Lob an das hervoragende Forum. Ist echt interessant hier.
    Ich habe schon viel gelesen, aber zu meinem Problem noch keine eindeutige normkonvorme Aussage gefunden.
    Eine bestehende Anlage soll auf ein weiteres Gebäude erweitert werden, welches auch einen eigenen Fundamenterder besitzt.

    Wie sind hier die VDE-Richtlinien?
    - Darf ich das zusätzliche Gebäude 5-adrig speißen und den Fundamenterder einfach zusätzlich auf die PE-Schiene legen.
    - Muss ich das Gebäude 4adrig Speißen und erst in der UV des zusätzlichen Gebäudes auftrennen und Fundamenterder auf PE mit aufklemmen.
    - Extra eine einadrige PE-Leitung vom Fundamenterder des zusätzlichen Gebäudes zur Haupterdungsschiene des Hauptgebäudes legen und die Unterverteilung des zusätzlichen Gebäudes 4-adrig, bzw. 5-adrig speißen?

    Vielen Dank schon mal für eure Bemühungen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektrolurch, 16.02.2011
    Elektrolurch

    Elektrolurch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Also jetzt ist es die Frage von wo dein Gebäude gespeißt werden soll ob aus dem Netz oder vom Hauptgebaude aus. Infos zur findest du in der DIN VDE 0100 Teil 540
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Hallo
    Die Netzform sollte man auch kennen.
     
  5. #4 Elektrolurch, 16.02.2011
    Elektrolurch

    Elektrolurch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    ja das stimmt. habe ich vergessen zu fragen Danke bigdie:)

    MFG
    Elektrolurch
     
  6. Snake

    Snake Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Hi,
    das zusätzliches Gebäude wird vom Hauptgebäude aus gespeist. Die Netzform ist TNCS.
     
  7. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Ich würde den Erder auf die HES legen und das Gebäude 5adrig anfahren.

    Lutz
     
  8. iDD

    iDD Strippenstrolch

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Hallo,

    also ich habe in der 0100-540 nichts finden können, was die Lösung von Lutz ausschließt. Es wird dort empfohlen, jedes neue Gebäude mit einem Fundamenterder zu versehen. Dieser muß dann aber auch auf die Potischiene geführt werden. Wenn Du das Gebäude 5adrig anschließt und den Erder mit einbindest, tut dies Deiner Gesammterdung nur gut. Wir haben das wenn möglich immer getan.

    Gruß,

    DD
     
  9. Snake

    Snake Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Hallo,
    erst mal Danke für die vielen Antworten.
    Werde das Gebäude dann 5adrig 10mm2 speißen.
    War auch meine Favorisierte Lösung.
    Kann mir noch jemand sagen ob es nach VDE erlaubt ist den Fundamenterder des zusätzlichen Gebäudes auf dessen Unterverteilung zu klemmen, oder muss ich über die Haupterdungsschiene des Hauptgebäudes (wäre aber ja ein erhöhter Erdwiderstand)?
     
  10. #9 Elektrolurch, 17.02.2011
    Elektrolurch

    Elektrolurch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Was ist das für eine gebäude das du nur mit 10mm2 ran gehst?
     
  11. Snake

    Snake Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

    Das Gebäude wird nur als Garage und Lagerraum verwendet. Da kommt nur Licht, einige Steckdosen und 2-3 16A CEKON rein. Später evtl. noch eine 32A CEKON.
     
Thema:

Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE

Die Seite wird geladen...

Normgerechte Anlagenerweiterung bzgl. PE - Ähnliche Themen

  1. Anlagenerweiterung / Anlagenerder

    Anlagenerweiterung / Anlagenerder: Seit Stunden lese ich mich durch euer hochinteressantes Forum und hätte da auch gleich mal eine Frage :D Ich habe hier: Hausanschluß 100kw...