Nullleiter und Erdung im Verteiler ueberbrueckt!? 3.5V online

Diskutiere Nullleiter und Erdung im Verteiler ueberbrueckt!? 3.5V online im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Gruess euch alle, Ich habe seit letzterer Zeit ein grosses Problem mit der Elektrik vom Haus im Ausland. Ich werde elektrisiert wenn ich den...

  1. #1 irgendeiner989, 04.04.2018
    irgendeiner989

    irgendeiner989 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gruess euch alle,

    Ich habe seit letzterer Zeit ein grosses Problem mit der Elektrik vom Haus im Ausland. Ich werde elektrisiert wenn ich den Wasserhahn beruehre oder sogar beim Kontakt mit Wasser. Zum Glueck habe ich ein Strommessgeraet dabei und habe gleich die Voltage gemessen. Die Werte liegen bei 3.5V. Keine Ahnung wieviel Ampere daraus kommen aber es ist sehr unangenehm beim Kontakt. Dann wollte ich noch das Problem aufsuchen und draussen gleich alle Sicherungen im Verteiler abgeschaltet. Wieder eine Messung durchgefuehrt, mit dem gleichen Ergebnis. Auch habe ich etwas sehr besorgniserregendes bemerkt, der Nullleiter (Blau) ist mit Erdung (Gelb-Gruen) ueberbrueckt. Somit kommt dieser Strom an Wasserhahn von einer anderen Quelle und sehr wahrscheinlich ist dass Problem nicht von mir herbeigefuehrt worden. Ich ueberlege nun ob die Installation mit der Ueberbrueckung von Nulleiter mit der Erdung geisteskrank seitens der Ingenieure war oder es halb so schlimm ist. Viel habe ich jetzt recherchiert und gelesen dass die meine Installation nicht mehr zeitgemaess sei. Falls es so ist dann lasst mich wissen wie die neuen sicheren Systeme heissen und damit ich einen jeweils ausgebildeten Elektroinstallateur beauftrage. IMG_20180404_160245.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 04.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.926
    Zustimmungen:
    145
    :huh: :w00t: heiliges blechle..

    Da ich den Luxus habe die IP sehen zu können, wir reden von Mazedonien.

    Das N und PE verbunden sind ist ohne die Netzform zu kennen nicht ungewöhnlich

    Von wo nach wo gemessen ?

    So wie der Anschlusskasten ausschaut kann es gut sein das die Erdungs- bzw N Anschlüsse so langsam abgegammelt sind. Das die Kiste hoffnungslos über sichert ist nach unseren Maßstäben mal außer acht gelassen

    Ob diese Art der Installation dem hiesigen Stand der Technik entspricht oder nicht kann dir kaum jemand hier sagen

    Mfg Dierk
     
  4. #3 irgendeiner989, 04.04.2018
    irgendeiner989

    irgendeiner989 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Klassik pur haha.

    Ich habe mit dem Multimeter gemessen. Eine Nadel an den Wasserhahn und die andere mit dem Finger beruehrt, ergab 3.5V~
    Kannst du soweit beurteilen ob es hierbei um eine Klassische Nullung oder Moderne Nullung handelt, danke.
     
  5. #4 Kaffeeruler, 04.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.926
    Zustimmungen:
    145
    Es schaut zumindest so aus als wenn die Zuleitung als 5Ader ausgeführt mit N und PE getrennt an kommt, N u PE jedoch an Ermangelung separater klemmen dann wieder verbunden sind

    Halte mal dein Multimeter zwischen Wasserhahn und einer Steckdose..
    Gegen L, N und dann gegen PE, evtl kann man daraus etwas ableiten

    Mfg Dierk
     
  6. #5 irgendeiner989, 04.04.2018
    irgendeiner989

    irgendeiner989 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe ein 3 Meter langen Kabel an den Wasserhahn angebunden weil es keine Steckdose drinnen gibt.

    Wasserhahn gegen Hand = 1.15V ich schaetze dieser Abfall liegt an den langen Kabel

    Wasserhahn gegen Neutral = 0.27V
    Wasserhahn gegen Phase = +- 223V (wie ueblich and der Steckdose)
    Wasserhahn gegen Steckermetall = 0.04V
     
  7. #6 Kaffeeruler, 04.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.926
    Zustimmungen:
    145
    zumindest von diesen Werten würde ich nicht auf eine fehlerhafte Anlage schließen und einen am Wasserhahn gezimmert bekommen lässt auch andere Ursachen zu.
    Ich spreche aus Erfahrungen und habe eine Intakte E-Anlage ;)

    Allerdings , die 63A und 32A Sicherungen in Verbindung mit
    lässt mich die Frage mal stellen..

    Über was für eine Anlage reden wir


    Mfg Dierk
     
  8. #7 irgendeiner989, 04.04.2018
    irgendeiner989

    irgendeiner989 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau, mich hat letztes Jahr auch ein Elektriker darauf hingewiesen, dass die Sicherungen zu hoch angelegt sind.

    Die letzte Frage noch bitte. Alle Steckdosen haben die Gruen/Gelbe Kabeln angebunden somit geerdet und im Haus drinnen ist auch ein weiterer Kasten der eine Hauptsicherung hat. Bei Kurzschluessen ist diese oft gesprungen und sie hat auch eine Taste um allen Strom abzustellen. Ich nehme an es handelt sich hierbei um eine sogenannte FI.
    Wo du gesagt hast dass N und PE an Mangel von Klemmen (draussen) ueberbrueckt sind, heisst das dass sie es nicht sein sollten? Habe beim Onkel im Kasten reingeschaut und sie sind separat an 2 verschiedene Klemmen angeschlossen.
    Bei der Frage ob in mein Haus eine Klassische Nullung vorliegt, denke ich nicht mehr so, zumal das Haus im 1995 gebaut wurde und die Vorrichtung in 2001 ueberholt wurde, dennoch wenn da draussen (siehe Bild) der N und PE wieder zusammenkommen, laueft das nicht wieder aufs Klassische Nullung hinaus?
    Ich sehe also eine Leiste am Kasten, Potenzialleiste oder wie das heisst. Darf ich nun zwei Klemmen einbauen und die Ueberbrueckung von N und PE unterbinden, denn wie gesagt ich habe ein Verdacht darauf wenn der Wasserhahn Strom abgibt selbst wenn alle Phasen abgeschaltet sind, dann kann ja dieser unkontrollierter Strom nur von der Aussenwelt durch die Haupt- N oder Pe Kabeln zum Haus kommen!
     
  9. #8 Kaffeeruler, 04.04.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.926
    Zustimmungen:
    145
    Ohne zu wissen wo sich der Kasten auf dem Bild in der Anlage genau befindet und ob die blaue und die gn/ge auch wirklich das sind was sie sein sollen wäre deren Trennung und auflegen auf sep. Klemmen u.u gefährlich

    Da muss wohl ein Fachmann vor Ort ran und messen

    Mfg Dierk
     
  10. #9 andi2206, 05.04.2018
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    12
    Hallo
    Woher willst du wissen, ob der N oder PE von außen vorhanden ist?
    Du musst messen.
    Schalte die Sicherungen ab.
    Und klemme in diesen "Verteiler" N und PE ab, so das die Drähte in der Luft hänge!
    Dann mal von einer Phase zu N und PE messen, in der Zuleitung, und in den Ableitungen.

    Schreib uns dann die Ergebnisse.

    andi2206
     
  11. #10 Strippe-HH, 06.04.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    75
    Wenn ich diesen Sicherungskasten im Foto sehe, dann sträuben sich bei mir schon die Nackenhaare.
    Und diese Fischkiste soll 23 Jahre alt sein?
     
Thema:

Nullleiter und Erdung im Verteiler ueberbrueckt!? 3.5V online

Die Seite wird geladen...

Nullleiter und Erdung im Verteiler ueberbrueckt!? 3.5V online - Ähnliche Themen

  1. Aufputz-Schalter - Schutzleiter und Nullleiter mit Klemmblock verbinden?

    Aufputz-Schalter - Schutzleiter und Nullleiter mit Klemmblock verbinden?: Warum werden in einer Aufputz-Schalterdose Schutzleiter und Nullleiter nicht einfach mit Kontakten durchgeschleift, sondern müssen mit einem...
  2. Dimmer und Niederspannungstrafos durch fehlenden Nullleiter zerstört?

    Dimmer und Niederspannungstrafos durch fehlenden Nullleiter zerstört?: Hallo, ich bin was Elektrik angeht nicht unbewandert aber an manchen Dingen haperts. Ich habe vergangene Woche bei einem Kumpel den...
  3. Schutzleiter und Nullleiter

    Schutzleiter und Nullleiter: Guten Morgen, gestern habe ich eine Steckdose austauschen wollen und dabei nur den L1 und Nullleiter als angeschlossen vorgefunden. Nachdem ich...
  4. Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt

    Erdung und Nullleiter in Steckdose überbrückt: Hallo, folgendes Szenario: In einem Altbau wird eine Steckdose ausgetauscht. Aus der Wand kommen folgende Drähte: Schwarz, Blau, Grau,...
  5. Nullleiter und Phase

    Nullleiter und Phase: Könnt ihr mir mal bitte erklären was das ist und wo der Unterschied zwischen denen ist? danke schön
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden