Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

Diskutiere Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen,ich möchte ein ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren. Muss ich dies dann als ortsfeste Anlage installieren und...

  1. #1 Newsmann1984, 18.11.2013
    Newsmann1984

    Newsmann1984 Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,ich möchte ein ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren. Muss ich dies dann als ortsfeste Anlage installieren und abschließend nach DIN VDE 0100 Teil 600 prüfen. ODer gilt weiterhin die Grundlage der "Ortsveränderlichen Betriebsmittel"?Danke schon einmal und schöne GrüßeNewsmann1984
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.224
    Zustimmungen:
    218
    AW: Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

    Nicht jedes Gerät mit Stecker ist ortsveränderlich. Es liegt dann ganz einfach am Betreiber festzulegen, welches Gerät wozu gehört.
     
  4. #3 Newsmann1984, 18.11.2013
    Newsmann1984

    Newsmann1984 Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    AW: Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

    Aber dann kann ich davon ausgehen, dass ein ortsveränderliches Betriebsmittel, welches fest mit dem Mauerwerk verbinden wird, auch nach der entsprechenden Norm wie ein ortsfestes zu behandeln ist...
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.224
    Zustimmungen:
    218
    AW: Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

    Das steht zu ortsveränderlichen Geräten >>>>Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel*) Dies sind Betriebsmittel, die während des Betriebes bewegt oder leicht von einem Platz zum anderen gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind, z. B. handgeführte Elektrowerkzeuge, Haushaltsgeräte, Verlängerungsleitungen, Geräteanschlussleitungen. Hinweis: Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel sind im Sinne der Betriebsssicherheitsverordnung (BetrSichV) ortsveränderliche elektrische Arbeitsmittel.
     
  6. #5 EltSifa, 18.11.2013
    EltSifa

    EltSifa Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

    Die Prüfung einer Installation nach DIN VDE 0100 Teil 600 ist immer eine Prüfung ohne angeschlossene Geräte. Für Geräte gibt es ganz andere Anforderungen oder Grenzwert als für Installationsmittel der Anlage. Folglich erübrigt sich die Frage. Die Gefährdung ist bei einem festmontierten Betriebsmittel wesentlich geringer als bei einem in der Hand gehaltenen Betriebsmittel, das kann man auch berücksichtigen. Gruß
     
  7. #6 hansano, 23.11.2013
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

    Es ist Sache der für die Prüfung verantwortlichen Elektrofachkraft zu entscheiden, ob ein fest mit der Anlage verbundenes elektrisches Gerät bei Wiederholungsprüfungen
    – mit der Anlage (freigeschaltet oder unter Spannung stehend) nach DIN VDE 0105-100 (VDE 0105-100) oder
    – für sich nach DIN VDE 00701-0702 elektrisch getrennt von der Anlage oder gemeinsam mit einem Teil der Anlage (spannungsfreier oder unter Spannung stehender Stromkreis)
    geprüft wird
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

Die Seite wird geladen...

Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren - Ähnliche Themen

  1. Ortsveränderliches Betriebsmittel als ortsfestes Betriebsmittel prüfen

    Ortsveränderliches Betriebsmittel als ortsfestes Betriebsmittel prüfen: Ein Server gedacht für den Einbau in ein 19" Schrank, angeschlossen mit einer 3- poligen Kaltgeräteanschlussleitung ist doch im nicht eingebauten...
  2. Ortsveränderliches Gerät / Heizung allpolig abschalten??

    Ortsveränderliches Gerät / Heizung allpolig abschalten??: Hallo, ich habe folgende Verdrahtung an einem Gerät / Maschine: Schukostecker (L/N/PE) --> 2pol Schalter --> interne Verdrahtung --->...
  3. Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 - DIN VDE 701-702 ohne Meister

    Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 - DIN VDE 701-702 ohne Meister: Hallo erstmal , Ich heiße Stefan und bin seit 2 Jahren ausgelernter Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik, im Moment arbeite ich in einer...
  4. Betriebsmittelkennzeichnung eines RCD´s bzw. FILS

    Betriebsmittelkennzeichnung eines RCD´s bzw. FILS: Hallo Leute, wie bezeichnet Ihr im Stromlaufplan ein FILS ?? Mit F oder mit Q. Laut DIN 61346-2 würde ich eigentlich den Buchstaben F auswählen,...
  5. Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln in der Praxis

    Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln in der Praxis: Seit gut einem halben Jahr führe ich die wiederkehrende Prüfung von ortsveränderlichen Geräten in den Betriebsstätten (hauptsächlich Büros und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden