1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

Diskutiere Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ? im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; ich hätte da gerne mal ein problem ... äh, will sagen: eine frage an die kollegen: nämlich geht es mir um den überblick im gewirr von patchkabeln....

  1. #1 telthies, 16.05.2010
    telthies

    telthies Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ich hätte da gerne mal ein problem ... äh, will sagen: eine frage an die kollegen: nämlich geht es mir um den überblick im gewirr von patchkabeln. dazu hätte ich gerne gewußt, welche methoden und produkte zur kennzeichnung (beschriftungsfahnen, beschriftung auf beringung mit flexiblen hülsen etc.) ihr mir und ggf. durchschnittlich geschickten kunden ohne spezialwerkzeuge empfehlen könnt. einer meiner kunden hat ein großraumbüro, in dem sich ständig die sitzordnung und damit die zuordnung apparate - steckdosen ändert. die methode sollte unabhängig von der portzahl praktikabel sein, unterschiedliche kabelfarben für die schnittstellentypen werden bereits verwendet.

    [dies ist ein crossposting zu Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 16.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    1)z.B P-touch aufkleber für Kabelbeschriftung ( http://www.brother.de/images/database/$brotherde/productMerkmale/all/2225.jpg ). Einige Hersteller haben Geräte die i über PC bedienen kann und mobil.
    ist aber bei ewigen umbeschriften auch kostspielig und zeitraubend sowie nervend

    2) Schrumpfschläuche mit aufdruck, teuer und einmalig :D

    3) Kabelbinder mit beschriftungsfeld... Billig version dann mit Edding beschriften oder wenns bissel mehr sein darf kann mann sie auch mit P-touch versehen oder sie haben eine "tasche" in die ich ein schild einschieben kann

    4) Beschriftungsmaker z.B von Weidmüller als DMC oder preiswerter als WKS und WKM Markierer Weidmüller Deutschland - Startseite

    Ich hab mich bei uns für das Weidmüllersystem entschieden weil i es auch in den Schaltschränken und Anlagen nutze..

    Aber alle systeme sind nur so gut wie ihr Anwender ;) Und da hört es dann schnell wieder mit System auf

    Mfg Dierk
     
  4. #3 AC DC Master, 17.05.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    gibt auch beschriftungskabelbinder, wo ein feld für klebestreifen vorhanden ist. oder einfach nur mit eding beschriften.

    z.b. 1 für kabel 1 usw. und diese in eine tabelle aufschreiben mit bleistift wenn sich ständig die belegung ändert.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    Hallo
    Seit wann werden denn Patchkabel beschriftet? Ich beschrifte nur das Patchfeld und die Dosen, und die bleiben in der Regel gleich auch wenn mal einer umzieht.
     
  6. #5 Kaffeeruler, 17.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    Das beschriften hat auch sinn,
    -Dokumentation verschwindet oftmals schnell
    farbige patchkabel, z.b Rot für kabel die man nie ziehen sollte. Aber mann kann sie ja auch abschließen
    beschriftung, gerade unter den Tischen wo mann dann kaum anfang / ende erkennen kann lohnt es sich
    im schrank muss i net zig Seiten lesen sondern sehe gleich welchen Anschluss ich in den Fingern habe. zusammen mit der doku fast idioten sicher

    mfg Dierk
     
  7. #6 Lötauge35, 17.05.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    normalerweise werden nur die Dosen und die Patchfelder beschriftet.

    Das Beschriften der Patchkabel macht doch keinen Sinn.
     
  8. #7 telthies, 17.05.2010
    telthies

    telthies Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    der sinn des kabelbeschriftens soll der sein, bei umstöpselungen zu vermeiden, daß ein souffleur "springer von b1 auf c3" ansagen muß (einer liest die alte doku, einer stöpselt, einer schreibt die neue doku - macht fünf ostfriesen zum auswechseln einer glühbirne). ebenso will man nicht jedes betroffene kabel vom frontplatten-ende zum patchfeld-ende optisch oder haptisch durch sämtliche knoten hindurch verfolgen müssen, nur weil die stecker alle gleich aussehen. deshalb möchte ich simpel die nebenstellennummer in steckernähe am kabel anbringen, wie einen ring an einem brieftaubenfuß.

    in diesem sinne zielte meine frage dahin, was mir die praktiker dazu sagen können - z.b. "die klebefähnchen von xy reißen leicht ein", "die schrumpfschläuche von sowieso sind billig und gut" oder "mein hobby ist ..., da benutzt man *** eigentlich für xxx, aber die lassen sich auch prima hierzu zweckentfremden".

    der erste beitrag von kafferuler hat meinen geschmack schon gut getroffen. wenn das bild durch ähnliche tips von anwendern anderer produkte noch ein bißchen bunter / runder wird, bin ich glücklich ;-)
     
  9. #8 Kaffeeruler, 17.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

    in der heutigen zeit wo du selbst die ports an den Switchen mit FW belegen kannst usw. schon ( MAC Sperren usw. ). Auch ist es teilweise enorm wichtig zu erkennen welcher verbraucher am anderen ende sitzt un wo gepatcht ist.. z.B in bezug auf POE..

    und bei Schränken mit 200+ Anschlüssen veliert mann schnell die übersicht im kabelbaum ;)

    bei den kleinen Büchsen lohnt sich der aufwand natürlich net, aber wenn der Kd es wünscht soll er es bekommen

    Mfg Dierk
     
Thema:

Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ?

Die Seite wird geladen...

Patchkabelgewirr: Who is Who bzw. quo vadis ? - Ähnliche Themen

  1. Wie nennt man solche Schalter, bzw. wonach muss ich suchen?!

    Wie nennt man solche Schalter, bzw. wonach muss ich suchen?!: Hallo zusammen! Ich renoviere gerade unseren Flur und in diesem Zusammenhang möchte ich die Schalter etc. auch erneuern. Den Flur kann man durch...
  2. Neff Induktionskochfeld TT5486N zeigt Fehler e1 bzw. e9

    Neff Induktionskochfeld TT5486N zeigt Fehler e1 bzw. e9: Hallo, unser Induktionskochfeld TT5486N von Neff ist ca. 4 Jahre alt. Gestern Abend beim Kochen gab es plötzlich einen Knall im Inneren des...
  3. Tipps wie Flurschaltung zu testen bzw. reparieren

    Tipps wie Flurschaltung zu testen bzw. reparieren: seit einigen tagen ist die Flurschaltung defekt, das heißt, plötzlich braucht es eine bestimmte Kombination, um Licht zu haben ... zwei Schalter...
  4. Umwälzpumpe per Arduino steuern bzw. Tasterschalter ansteuern

    Umwälzpumpe per Arduino steuern bzw. Tasterschalter ansteuern: Hallo liebe Foren-Mitglieder, wir haben in unserer Wohnung einen Tasterschalter, der die Umwälzpumpe für heißes Wasser im Keller startet. Da die...
  5. Suche kompakten Außen-Bewegungsmelder mit Tierschneise bzw. ohne Unterkriechschutz

    Suche kompakten Außen-Bewegungsmelder mit Tierschneise bzw. ohne Unterkriechschutz: Hallo zusammen, ich suche einen Außen-Bewegungsmelder mit folgenden Eigenschaften: 1. Tierschneise, d.h. keine Erfassung nach unten, so dass...