1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photovoltaikanlagen

Diskutiere Photovoltaikanlagen im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, was mich mal interessieren würde: Wie realisiert man bei einer Photovoltaikanlage den Blitzschutz, die Erdung, bzw. den...

  1. #1 mailtoyou, 30.09.2007
    mailtoyou

    mailtoyou Strippenzieher

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was mich mal interessieren würde: Wie realisiert man bei einer Photovoltaikanlage den Blitzschutz, die Erdung, bzw. den Potentialausgleich?
    Reicht es aus, das Metallgestell mit einem 16 Quadrat gelb grünen Kupferleiter zur HPA zu führen? Wie sieht es dann mit dem Blitzschutz aus? Das häng dann davon ab, ob dieser für das Gebäude vorgeschrieben ist? Zusätzlich müssen dann ja noch Überspannungsableiter eingebaut werden.
    Als Elektrker kommt man ja auch öfter mit den "Wassermenschen" zusammen. Wenn die ein Solarmodul aufs Dach setzten, muss das dann geeredet werden?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nikitools, 20.10.2007
    nikitools

    nikitools Guest

    AW: Photovoltaikanlagen

    Nein, ich denke nicht das es geerdet werden muss(habe vorlanger zeit selbst eins installiert und wir haben keins drangemacht),zum B litzschutz kann ich dir leider nicht viel sagen, nur das was ich noch aus der schule weiss, ... mmh, da wird doch die äusserinstallation um die Dachkanten und oben auf dem first entlang gezogen,ich denke das müsste reichen
     
  4. #3 rotanes, 21.10.2007
    rotanes

    rotanes Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaikanlagen

    Hallo,

    auch ich habe mal diese Analgen verbaut, aber Hauptsächlich auf Flachdächern in Schulen. Einmal auf einem Schrägdach (Rathaus). Bei beiden Dächern war ein Blitzschutz vorhanden. Wenn ich neben der Anlage einen Blitzschutzstab hatte, reichte dieser aus ohne das die Anlage mit am Blitzschutz dran musste. Ansonsten kam die Anlage mit an den vorhanden Biltzschutz in Verbindung.

    Gruss rotanes
     
  5. #4 mailtoyou, 23.10.2007
    mailtoyou

    mailtoyou Strippenzieher

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Photovoltaikanlagen

    Ok, soweit verstanden.
    Wenn also ein äußerer Blitzschutz vorhanden ist entweder das "Gestell" damit verbinden oder eine Fangstange setzen.
    Aber angenommen ich setze jetzt eine Fangstange und die komplette Anlage ist im Schutzwinkel, muss dann nicht trotzdem noch das "Gestell" mit einem 16 Quadrat angefahren werden?

    Grüße
     
Thema:

Photovoltaikanlagen

Die Seite wird geladen...

Photovoltaikanlagen - Ähnliche Themen

  1. Zählerschrank bei Wärmepumpe und Photovoltaikanlagen

    Zählerschrank bei Wärmepumpe und Photovoltaikanlagen: Hallo, nach meinem Messebesuch der efa hier in Leipzig bin ich etwas verunsichert und möchte mal den aktuellen Stand der Technik erfragen. Mein...