1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

Diskutiere Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze) im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, bisher habe ich immer nur mitgelesen, nun stellt sich mir aber auch eine Frage, ob meine Planung wie folgt korrekt wäre:...

  1. #1 gdogg2003, 22.09.2011
    gdogg2003

    gdogg2003 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich immer nur mitgelesen, nun stellt sich mir aber auch eine Frage, ob meine Planung wie folgt korrekt wäre:

    Skizze (PDF)

    Der Tiefenerder wird unter dem Fundament des KG platziert, wo dann die HES angebracht wird. Von dort soll dann eine 16mm² Cu-Leitung direkt an die Mastschelle des Antennenmastes gehen. Direkt an der Schelle geht wiederum der Potentialausgleich für die F-Erdungsblöcke und den Multischalter ab. Habe gelesen, dass dieser PA direkt an der Mastzuleitung hängen muss. Kann mir das jemand bestätigen?

    Außerdem soll im DG ein Netzwerkschrank platziert werden, wo das Patchpanel inkl. Switch und TK-Anlage Platz finden. Dazu soll ein separater PA installiert werden, sodass im Ernstfall nichts direkt ins Netzwerk überschlägt. Reichen für die Zuleitung 10mm² Cu, oder sollten es hier ebenfalls 16mm² Cu sein?

    Vielen Dank schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Nein, Du brauchst bei nicht eingebrachter Wanne einen Fundamenderder nach DIN.

    Wenn Du noch planst fass eine isolierte Fangstange ins Auge. Für den Rest warten wir auf Dipol.

    Da reicht ein 4 mm².

    Lutz
     
  4. #3 Strippentod, 22.09.2011
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Ja, hier zum nachlesen:
    http://www.dehn.de/de/newsletter/3_05/3_05_top3.pdf

    Wo liest du denn heraus, daß das Gebäude über einen äußeren Blitzschutz verfügt?
     
  5. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Dazu braucht es keinen Blitzschutz nur eine Anschlussfahne vom Fundamenterder.

    Zum Nachlesen u.a. hier : netzwelt.de Forum

    Lutz
     
  6. #5 gdogg2003, 23.09.2011
    gdogg2003

    gdogg2003 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Das mit der Fangstange ist so eine Sache. War eigentlich vom Aufwand nicht eingeplant, zumal wohl eine äußere Zuleitung Voraussetzung ist, bzw. empfohlen wird. Müsste ich nochmal abklären, inwiefern das überhaupt realisierbar wäre.
     
  7. #6 gdogg2003, 25.09.2011
    gdogg2003

    gdogg2003 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Muss nun doch nochmal bzgl. meiner Skizze nachfragen:

    Skizze (PDF / neu)

    Heute hat sich die ganze Sache mal ein Blitzschutz-Fachmann angeguckt, der nun auch die Installation vornimmt. Bisher gab es erstmal nur das Thema Tiefenerder inkl. Blitzschutz für den Sat-Spiegel und Potentialausgleich für das gesamte Haus. In dem alten Haus ist bisher kein Potentialausgleich vorhanden, kein Fundamenterder, nichts. Deswegen soll nun ein Tiefenerder von mind. 9m Tiefe gesetzt werden. Daran soll dann die HES im Keller und eben die Fangstange für den Sat-Spiegel.

    Erklärt wurde mir dies nun so, dass der Mast nicht mehr direkt an den Blitzschutzableiter richtung Tiefenerder angeschlossen werden darf, dazu nun nur die Fangstange im 45°-Winkel zuständig ist, was in dem Einfallwinkel auch ausreichend sein soll. Ist soweit ja nun auch verständlich. Mir geht es nun um den Potentialausgleich des Mastes. Muss dieser nun noch an die PAS im Dachgeschoss angeschlossen werden, oder ausschließlich die LNB-Verkabelung?

    Ist soweit in der Skizze eingetragen, wie es mir erklärt wurde.
    Danke schonmal.
     
  8. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Da scheinst Du an einen echten Fachmann geraten zu sein, das ist die Ausnahme.


    IMHO ja, es reicht ein 2,5mm².

    Lutz
     
  9. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Richtig, aber auch ich neige dazu nicht stets auf eine wesentliche Bedingung für den 2,5 mm² Cu-Querschnitt hinzuweisen:
     
  10. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    24
    AW: Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

    Publikationen die auch die neueste EN 60728-11 vom Juni 2011 berücksichtigen, sind noch rar. Der Kollege Heinz Kleiske ist ein rühmliche Ausnahme:

    IT:Kleiske Fachartikel
     
Thema:

Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze)

Die Seite wird geladen...

Planung Blitzschutz/Erdung für Sat und Netzwerk (inkl. Skizze) - Ähnliche Themen

  1. Planung Installation Neubau

    Planung Installation Neubau: Hallo zusammen, ich bin gerade an der Elektroplanung unseres Neubaus. Es wird eine gewöhnliche Standartinstallation, ohne Bussystem, werden. Nun...
  2. Planung Beleuchtung eines Lagerraumes

    Planung Beleuchtung eines Lagerraumes: In unserer Wohnanlage ist mal ein Lagerkeller für unsere Hausakten von der Hauverwaltung eingerichtet worden. Durch den geplanten Aufbau neuer...
  3. Planung Bewegungsmelder

    Planung Bewegungsmelder: Hey, Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem: Wir planen derzeit eine Abstellhalle für Busse. Neben einer LED-Beleuchtung...
  4. Planung/Installation einer UV in Nebengebäude

    Planung/Installation einer UV in Nebengebäude: Hallo zusammen, es geht um die Versorgung unseres Nebengebäudes. Vom Stromkreisverteiler im Haus soll im Nebengebäude eine UV errichtet...
  5. Planungssoftware Erfahrungen

    Planungssoftware Erfahrungen: Moin Leute, Ich bin in einem Planungsbüro tätig und behandle im Moment das aktuelle Thema BIM und die dazu passende Software. Nun wollte ich...