1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

Diskutiere Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo miteinander, ich möchte die Elektrifizierung meiner geplanten Betonfertiggarage gerne selbst machen und hätte gerne Feedback zu meiner...

  1. #1 abe_s., 09.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2014
    abe_s.

    abe_s. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    ich möchte die Elektrifizierung meiner geplanten Betonfertiggarage gerne selbst machen und hätte gerne Feedback zu meiner Planung:

    Ich habe ein TN-C-S-Netz. Im Keller meines Hauses liegt der HAK (NH 50A, PEN-Auftrennung), der auf eine 5-pol Sammelschiene im Zählerkasten geht. Dort sitzt ein SLS 50A. Vom Zählerschrank geht es in den Hauptverteiler auf eine Reihenklemme. Von dort aus wollte ich in die Garage aufbrechen.

    Die geplante Garage ist eine Betonfertiggarage, die ca. 4m vom Haus entfernt auf zwei 40cm breiten, ca 1m tiefen Streifenfundamenten (vorn und hinten) steht. Zwischen Keller und Garage liegt ein 100er KG-Rohr.

    Die Garage soll eine Unterverteilung (IP65) erhalten:
    - 1x RCD 40A/0,03A 3-polig
    - 1x B16A 3-polig für CEE 16A
    - 1x B16A für Steckdosen
    - 1x B16A für Torantrieb
    - 1x B6A für Innenbeleuchtung
    - 1x B6A für Außenbeleuchtung
    - KNX-Schaltaktor

    Im HV im Keller wollte ich einen Linocur-Schalter 3-polig (25A Neozed) setzen, und dann über ein NYY-J 5x10mm² (Leitungslänge ca. 20m) die UV anfahren.

    Feuer frei :-) Für Verbesserungsvorschläge bin ich offen.

    Ab jetzt fängt die Unklarheit an: Wie mache ich das mit dem PA? Brauche ich in der Garage einen eigenen Erder?

    Wenn ja, wie mach ich das am geschicktesten? Kann ich in den schmalen Fundamenten überhaupt einen sinnvollen Erder unterbringen? Muss ich für die Verbindung zwischen Haus-PA und Garagen-PA ein eigenes NYY-J 1x16mm² legen?

    Oder lass ich den Erder komplett weg?



    Ich bin diesbezüglich etwas unsicher, vielleicht kann mich jemand erhellen.

    Liebe Grüße,

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    Sieht gut aus. Torantrieb kannst Du mit auf die Steckdosen legen. Wozu der KNX-Schaltaktor? Die Leitung kommt sicher mit ins Rohr dann aber Rohr in Rohr.

    Nein, Du hast den PE im NYY-J, mehr brauicht es nicht. Alles gut.

    Lutz
     
  4. abe_s.

    abe_s. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    Wir laufen an der Seite der Garage entlang auf die Haustüre zu. Die Außenbeleuchtung soll mit der Haustürbeleuchtung geschaltet werden. Und wenn ich schon KNX in der Garage habe, bin ich ja gerüstet für weiteres (Torüberwachung, evtl. zusätzlicher BWM, falls der am Haus nicht ausreicht, etc.)

    Ins KG-Rohr kommt das NYY-J, ein Kabuflex DN50 oder DN63 und ein PE-HD-Wasserschlauch.

    Herzlichen Dank!

    Stefan
     
  5. #4 Micha94, 10.01.2014
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    Naja bei 25A kannst du auch ein "dünneres" Kabel mit 4mm² bzw. 6mm² nehmen ! 25A sind schon einiges an Leistung für eine Garage, denke mal das du die nie voll brauchen wirst !

    Bin für einen zweiten Fi oder Fi/LS für Torantrieb und Beleuchtung, nicht das dir mal der Fi wegen Feuchtigkeit in der Außenbeleuchtung auslöst und du nicht mehr in die Garage kommst :-)
     
  6. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    Stimmt, ist eine Überlegung wert.

    Lutz
     
  7. abe_s.

    abe_s. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    Die Idee mit dem FI/LS find ich gut, werde das auch so umsetzen. Falls der dann auch mal auslösen sollte, kann ich immer noch die Türe nehmen, um wenigstens an die UV zu kommen. :-)
    Passt der? ABB DS201A-B16/0,03

    Das 5x10mm² finde ich eigentlich gar nicht übertrieben, wer weiß, wie sich das mit Elektromobilität/Smart Grid entwickelt. Mit 5x10 hab ich eigentlich genug Reserven um auf 35A Vorsicherung zu gehen, falls das mal notwendig wird.

    Gruß

    Stefan
     
  8. #7 Micha94, 10.01.2014
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    Jep der Fi/LS passt !

    Gut da hab ich nicht dran gedacht leg das 10mm² dann hast du später Ruhe :-)
    Da kannst du aber auch bis auf 50A hochgehen bei der Länge ..
     
  9. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

    CEE-Steckdose mit C-LS absichern.
     
Thema:

Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA

Die Seite wird geladen...

Planung Unterverteilung Garage, Fragen zum PA - Ähnliche Themen

  1. Planung Unterverteilung

    Planung Unterverteilung: Hallo habe mal ne frage. Ich soll ne neue Verteilung in einem öffentlichen Gebäude installieren. Jetzt habe ich ein Problem mit dem Platzreserven...
  2. Planung Installation Neubau

    Planung Installation Neubau: Hallo zusammen, ich bin gerade an der Elektroplanung unseres Neubaus. Es wird eine gewöhnliche Standartinstallation, ohne Bussystem, werden. Nun...
  3. Planung Beleuchtung eines Lagerraumes

    Planung Beleuchtung eines Lagerraumes: In unserer Wohnanlage ist mal ein Lagerkeller für unsere Hausakten von der Hauverwaltung eingerichtet worden. Durch den geplanten Aufbau neuer...
  4. Planung Bewegungsmelder

    Planung Bewegungsmelder: Hey, Ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem: Wir planen derzeit eine Abstellhalle für Busse. Neben einer LED-Beleuchtung...
  5. Planung/Installation einer UV in Nebengebäude

    Planung/Installation einer UV in Nebengebäude: Hallo zusammen, es geht um die Versorgung unseres Nebengebäudes. Vom Stromkreisverteiler im Haus soll im Nebengebäude eine UV errichtet...