1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polung von Schuko-Steckdosen

Diskutiere Polung von Schuko-Steckdosen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Laut VDE ist es egal, ob bei einer Schuko-Steckdose (CEE7/4, siehe Schuko - Wikipedia) rechts L (Phase) und links N (Null) angeschlossen...

  1. #1 ArthurDent, 15.02.2008
    ArthurDent

    ArthurDent Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Laut VDE ist es egal, ob bei einer Schuko-Steckdose (CEE7/4, siehe Schuko - Wikipedia) rechts L (Phase) und links N (Null) angeschlossen wird oder umgekehrt, es soll nur "innerhalb einer Anlage einheitlich" sein. Ich habe bisher immer links (oder oben) L und rechts (oder unten) N angeschlossen, aber damit kürzlich bei einem Elektroinstallateur Erstaunen verursacht, der es immer andersherum macht. Ich hab dann mal nachgeschaut: Auch in unserer Firma ist L rechts. Das hat mich gewundert.

    Nun ist es so, dass es in Frankreich Steckdosen nach CEE7/5 gibt (Stecker-Typ E - Wikipedia), die verpolungssicher sind. Auf die passen auch die bei uns immer häufiger verwendeten CEE 7/7-Stecker.
    Auch wenn ein CEE7/7-Stecker in eine französische CEE7/5-Steckdose gesteckt wird, ist die Polung festgelegt.
    Es wäre ja nun sinnvoll, auch hier die Steckdosen so zu polen, dass ein CEE7/7-Winkelstecker bei nach unten abgehendem Kabel (also so wie er auch in Frankreich eingesteckt würde) L auf dem gleichen Pol liegen hat wie beim französischen System.

    Frage: Weiß jemand, an welchem Pol der französischen CEE7/5-Steckdose der L angeschlossen werden soll (bzw. angeschlossen wird, wenn es richtig gemacht wird)?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lobotomie, 15.02.2008
    Lobotomie

    Lobotomie Guest

    AW: Polung von Schuko-Steckdosen

    Es ist in F auch nicht festgelegt. Traditionell ist allerdings bei vielen Geräten aus französischer Produktion der N links (z.B. oft bei FIs). Es gibt also nach meiner Erfahrung eine N nach links-Tendenz.

    Beachte weiter, dass es vor allem in Belgien, aber auch anderswo, noch regelmäßig 3 x 230-Netze gibt. Dort liegt L1 und L2 auf den beiden Stiften mit Spannung ca. 130 Volt auf Erde. Auch hierfür werden die gleichen Stecker verwendet.

    Anders als amerikanische oder australische Stecker ist deshalb der europäische Stecker bewusst nicht gepolt.
     
  4. #3 ArthurDent, 15.02.2008
    ArthurDent

    ArthurDent Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Polung von Schuko-Steckdosen

    Danke, Lobotomie!

    Ich hab auch mal zwei CEE7/7-Winkelstecker mit angegossenem Kabel durchgemessen: Schwarz links, blau rechts (Schutzkontakt oben, Kabel nach unten). Das hieße L links, N rechts.

    Weitere Hintergrundinfo: Hatte mal eine Stehlampe mit Schnurdimmer ausgeliehen, die machte bei mir einen satten Erdschluss (FI raus, 16A Automat raus). Besitzer der Lampe: "Komisch, bei mir funktionierte sie einwandfrei."
    Ursache: Im Dimmer waren der N und der Schutzleiter mit einer (ordentlich gelöteten!) Brücke verbunden, aber am N war die braune (am Winkelstecker links) und an L die blaue Ader der Zuleitung angeschlossen. Hab leider nicht herausfinden können, wer da so leichtsinnig war. (Bei Interesse kann ich Fotos zeigen.)
     
Thema:

Polung von Schuko-Steckdosen

Die Seite wird geladen...

Polung von Schuko-Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Schaltung für Impuls-Umpolung von Elektrischer Linearantrieb 12 V

    Schaltung für Impuls-Umpolung von Elektrischer Linearantrieb 12 V: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und bin auch nicht so bewandert mit Elektronik. Ich habe einen "Gazechimp DC 12V Heavy Duty Elektrischer...
  2. Verpolungsschutz Lichtstrom -> "Drehstrom"

    Verpolungsschutz Lichtstrom -> "Drehstrom": Hallo zusammen, folgendes Problem: Ich habe einen Baucontainer neu verkabelt, mit neuen Sicherungen und einem Fi. Als Anschluss dient ein...
  3. Gibt es Transistoren bei denen die Polung des Steuerstromkreises egal ist?

    Gibt es Transistoren bei denen die Polung des Steuerstromkreises egal ist?: Hallo! Ich bin Adrian (14) und brauche für ein Projekt eine Lösung die am einfachsten mit einem Transistor zu lösen wäre, bei dem es egal ist...
  4. Kompatibilität Netzteil/stecker? Ampere und Polung

    Kompatibilität Netzteil/stecker? Ampere und Polung: Wie ich festsellen musste ist das Netzteil für meinen Router defekt gegangen. Ich habe jetzt mal in meiner Elektro(ersatzteil)kiste nachgesehen...
  5. Parallelschaltung zweier Kondensatoren mit verschiedener Polung

    Parallelschaltung zweier Kondensatoren mit verschiedener Polung: Hallo! Ich habe folgendes Problem: Zwei Plattenkondensatoren werden parallel geschalten, nachdem C1 vorher auf 100V und C2 auf 200V geladen...