Potentialausgleich an Wasserleitung/Gasleitung anbringen

Diskutiere Potentialausgleich an Wasserleitung/Gasleitung anbringen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, darf ich als Gas und Wasserinstallateur (kein Anlagenmechaniker SHK), ohne einer elektrischen Grundqualifikation den Potentialausgleich an...

  1. Itsch

    Itsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    darf ich als Gas und Wasserinstallateur (kein Anlagenmechaniker SHK), ohne einer elektrischen Grundqualifikation den Potentialausgleich an einer Wasserleitungen bzw. an einer Gasleitung anbringen? (Gewerblich)
    Dieses Thema wird bei mir auf Arbeit fleißig diskutiert.
    Gibt es ein Regelwerk mit einer klaren Aussage, bzw. In welcher Quelle ist das nachzulesen.

    Danke für eure Unterstützung!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elektro, 23.09.2020
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    596
    Hallo,
    es gibt ja die Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten.
    Da darf dann der Küchenbauer den Herd anschließen. Oder der Gas Wasserinstallateur den Durchlauferhitzer.
    https://www.zvshk.de/fachbereiche/b...ung/detail/artikel/4096-efk-elektrofachkraft/
    https://www.shk-innung-koeln.de/for...uer-festgelegte-taetigkeiten-im-shk-handwerk/
    Setzt für mich die nötigen Messgeräte voraus. Habe noch keinen Küchenbauer mit dem VDE-Messgerät gesehen.

    Ob sich die Bildungsträger das schön Schreiben? Oder andere Normen dagegen sprechen?
     
  4. Itsch

    Itsch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das heist wenn ich keine Zeugnis vorzeigen kann das ich einen Kurs "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten " besucht habe darf ich auch keinen Potentialausgleich an einer Gas oder Wasserleitung anlegen?
    Das ist die Frage die sich mir stellt.
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    464
    Worum geht es denn?

    Ich denke wenn es darum geht, im Zuge einer Rohrsanierung an Ort und Stelle einer entfernte Banderdungschelle eine neue anzubringen, dann ist das absolut in Ordnung und löblich.
    In der Praxis scheren sich deine Zunftkollegen da einen Dreck drum!
     
    andi2206 gefällt das.
Thema:

Potentialausgleich an Wasserleitung/Gasleitung anbringen

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich an Wasserleitung/Gasleitung anbringen - Ähnliche Themen

  1. Was ist der Unterschied zwischen einem Funktionspotentialausgleich und Schutzpotentialausgleich?

    Was ist der Unterschied zwischen einem Funktionspotentialausgleich und Schutzpotentialausgleich?: [ATTACH] Ich stimme mit dem Diagramm irgendwie nicht überein - ist der PA aus Blitzschutzgründen wirklich nur Funktionspotentialausgleich?? Und...
  2. Potentialausgleich Patchpanel

    Potentialausgleich Patchpanel: Hallo, ich habe ein kleines 8 Port Keystone Patchpanel montiert....
  3. Solaranlage und keine Potentialausgleichsschiene vorhanden....

    Solaranlage und keine Potentialausgleichsschiene vorhanden....: Hallo. Letzte Woche hat mir eine Solarfirma meine Anlage aufs Dach montiert und wollte anschließend die Elektrik fertig stellen. Hierbei wurde...
  4. 2 Fragen - Potentialausgleich und Blitzschutz?

    2 Fragen - Potentialausgleich und Blitzschutz?: Guten Morgen zusammen. Ich hätte da zwei Fragen. Vor zwei Tagen habe ich eine Solaranlage aufs Dach montiert. In diesem Zug wurde ein Mast...
  5. Schutzpotentialausgleich und Blitzschutzpotentialausgleich am Dach

    Schutzpotentialausgleich und Blitzschutzpotentialausgleich am Dach: Hallo, am Dach wird ja normalerweise für metallene Bauten (PV-Gestelle, Dachflächenfenster, Kabeltrassen, Kamine etc.), für welche der...