Potentialausgleich von Gartenhaus - aber wie?

Diskutiere Potentialausgleich von Gartenhaus - aber wie? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; ..was heißt nicht einig werden, wir sind uns einig, dass @Dipol diesen und weiterhin auch andere Threads in diesem Forum mit seinem speziellen...

  1. Dipol

    Dipol Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    116
    Danke für die Blumen, aber eigentlich ist das hier nicht meine Materie.

    Zur hier primär maßgeblicheN DIN VDE 100-702:2012-03 besitze ich nur Fachartikel wie den schon erwähnten aus den Praxisproblemen als PDF, der online ein Abo erfordert. Danach ist für neu errichtete Schwimmbäder gemäß DIN VDE 0100-702:2012-03, Abschnitt 415.2, ein Zusätzlicher Schutzpotentialausgleich gefordert und die Bewehrung von Bodenplatten und Wänden in den Schutzpotentialausgleich einzubeziehen.

    Bei einem erdfühligen Beton würde es sich m. E. anbieten in der Bodenplatte einen Fundamenterder zu verlegen und an den die Bewehrungen auch der Wände mit anzuschließen sowie Richtung Gartenhaus eine Anschlussfahne aus NIRO, Werkstoffnummer 1.5471 (V4A) vorzusehen.
     
  2. Anzeige

  3. Dipol

    Dipol Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    116
    Ich vertraue nicht mal mir selbst blind. ;)

    Wo ich mir nicht ganz sicher bin, schlage ich im Archiv nach.
     
    Lasttrennschalter gefällt das.
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.429
    Zustimmungen:
    391
    "Erdfühlichkeit" wird sich aber auch ohne jegliche metallene Verbindungen einstellen.

    Also, was dann?

    Nähmlich genau nix machen.

    Gruß Gert
     
  5. jo2023

    jo2023 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schon mal für die ganzen Beiträge!
    Da die Bodenplatte schon fertig betoniert ist, besteht diese Mögichkeit nun nicht mehr.

    Mir stellt sich nun nur noch die Frage, ob es sinnvoll bzw. überhaupt zulässig ist, den potentiellen Ringerder (V4A) um den Pool mit dem Fundamenterder des Haupthauses zu verbinden?

    Viele Grüße
     
  6. Dipol

    Dipol Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    116
    Siehe DEHN Blitzplaner Kapitel 5.5.6 Vermaschung von Erdungsanlagen.
     
Thema:

Potentialausgleich von Gartenhaus - aber wie?

Die Seite wird geladen...

Potentialausgleich von Gartenhaus - aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Was ist der Unterschied zwischen einem Funktionspotentialausgleich und Schutzpotentialausgleich?

    Was ist der Unterschied zwischen einem Funktionspotentialausgleich und Schutzpotentialausgleich?: [ATTACH] Ich stimme mit dem Diagramm irgendwie nicht überein - ist der PA aus Blitzschutzgründen wirklich nur Funktionspotentialausgleich?? Und...
  2. Potentialausgleich Patchpanel

    Potentialausgleich Patchpanel: Hallo, ich habe ein kleines 8 Port Keystone Patchpanel montiert....
  3. Solaranlage und keine Potentialausgleichsschiene vorhanden....

    Solaranlage und keine Potentialausgleichsschiene vorhanden....: Hallo. Letzte Woche hat mir eine Solarfirma meine Anlage aufs Dach montiert und wollte anschließend die Elektrik fertig stellen. Hierbei wurde...
  4. 2 Fragen - Potentialausgleich und Blitzschutz?

    2 Fragen - Potentialausgleich und Blitzschutz?: Guten Morgen zusammen. Ich hätte da zwei Fragen. Vor zwei Tagen habe ich eine Solaranlage aufs Dach montiert. In diesem Zug wurde ein Mast...
  5. Schutzpotentialausgleich und Blitzschutzpotentialausgleich am Dach

    Schutzpotentialausgleich und Blitzschutzpotentialausgleich am Dach: Hallo, am Dach wird ja normalerweise für metallene Bauten (PV-Gestelle, Dachflächenfenster, Kabeltrassen, Kamine etc.), für welche der...