1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

Diskutiere Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose Leute Leute, nur mit der Ruhe! Ich wollte mit meiner Frage keinem zu Nahe treten oder...

  1. tunix

    tunix Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    Leute Leute, nur mit der Ruhe! Ich wollte mit meiner Frage keinem zu Nahe treten oder eure Arbeit nicht wertschätzen.:kopfstrei

    Falls es euch beruhigt: Beim Angebot der Küche/Sanitärobjekte/Treppe/Haustür/Fenster/..... hab ich genauso gestöhnt. Stöhn
    Qualität kostet Geld - ist klar. Aber wenn man schon 400.000 für nen Haus hinlegt und dann an jeder Ecke nochmal mehr bezahlen muss, weil man über den Standard hinausgeht - ja dann tut das eben weh. 1000 EUR klingt da erstmal nicht soo viel, aber wenn man 10 solche Entscheidungen treffen muss......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 AC DC Master, 08.05.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    ich weis garnicht was es da zu stöhnen gibt ! es kostet nun mal alles geld !
    der klempner kostet richtig geld und er fliesenheini auch. dann kommt die küche und das wohnzimmer. die kinderzimmer und der rest kommen dann ganz weit hinten.
    sorry, das kinder größer werden und auch im alltag etwas mehr brauchen als einen tel. und antennenanschluß.
    aber dann sage ich nur eins liebe loiute. energie sparen und bleibt beim nötigsten der anschlüsse. alles weitere kostet nicht nur geld sondern auch energie. vergißt meine aussage und macht nur das nötige. alles weitere ist und bleibt energieverschwendung !
     
  4. #13 august72, 09.05.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    Naja, man kann es mit dem Aufwand an Elektroinstallation auch übertreiben. Ich denke, daß niemand in jedem Zimmer eine Netzwerkdose/SAT/Telefon und was weiß ich noch alles benötigt. Da gibt es auch Funklösungen, die wesentlich flexibler und zukunftssicherer sind. Steckdosen - und da stimme ich zu - kann man gar nicht genug haben. Es sind immer zu wenige ;-)

    @tunix: Ich kann Deinen Ärger durchaus verstehen... jeder Handwerker versucht am Ende noch einmal mit Leistungen, die man eigentlich für selbstverständlich hielt, gehörig Kasse zu machen. Man müsste eben zweimal bauen (und dann am besten alles in Eigenleistung).
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    Wlan ist nur eim mäßiger Ersatz für ein Netzwerkkabel. Das eignet sich zum Surfen im Internet, wenn zwichen Router und Rechner nicht zuviel Beton ist. Wenn du aber mal ein HD- Video streamen willst, ist deine Zukunftssicherheit dahin.
     
  6. #15 Puuhbaer, 09.05.2010
    Puuhbaer

    Puuhbaer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    Ein Haus für 400000 Euro ist ja schon kein kleine EFH mehr. Da sollte aber schon die Elektroinstallation auch kein Standard mehr sein.

    @August72
    Was ist an einer Funklösung zukunft sicher? Wlan funzt nicht in jeden neuen Haus. Also ich würde in jedem Zimmer zu nem Sat Anschluss und nem 2-fach Cat Anschluss empfehlen.
    Im Wohnzimmer auf jeden Fall nen Twin - Sat - Anschluss vorsehen.

    mfg puuhbaer
     
  7. #16 AC DC Master, 10.05.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.094
    Zustimmungen:
    6
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    naja, das kann man sehen wie man will. ein haus für 400000 euronen und ne luxusausstattung für alle anderne zimmer und räume. aber für etwas mehr elktroinst. wird dann kein geld ausgegeben. warum auch ? man kann das ja alles über tischsteckdosen und verlängerungen alles erweitern. schade das so viele loiute so denken. in manchen sachen kommt man halt auch nur mit dem einen oder anderen weiter, weil es auch nicht anders die situation her gibt. aber mal ganz ehrlich und unter uns.
    schick ist was anderes. und wer soviel für ein haus mit grundstück ausgibt, der hat auch noch für die elektrik geld.
     
  8. #17 august72, 11.05.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    WLAN ist durchaus zukunftssicher und bei einer entsprechender Auslegung mit Basisstationen und Repeatern sind auch Betondecken und weitläufige Grundstücke kein wirkliches Hindernis.

    Nehmen wir einmal an, Ihr habt ein übliches Cat6-Kupferkabel verlegt. In fünf Jahren ist vielleicht Glasfaser der Standard (oder irgend etwas anderes). Ein Austausch der Leitungen ist dann entweder gar nicht oder nur mit Mühen machbar. Oder man möchte auf der Terrasse oder im Gartenhaus das Internet nutzen. Garten aufgraben ?

    Allein wenn ich mir die Geschwindigkeitssprünge ansehe, die zwischen IEEE 802.11a und IEEE 802.11n liegen - da ist auch HD-Streaming drin. Allerdings stimme ich zu, daß ein Funknetzwerk (gleich welcher Technologie) schon eine sehr spezifische Planung voraussetzt, da ist ein Kabel einfacher verlegt (wenngleich das Kabel allein ohne die entsprechenden Router und Switches auch wenig nutzt).

    Ob ich in einem Neubau Netzwerkkabel verlegen würde ? Nein. Wer eine Kabellösung favorisiert, der kann auch mit der Powerline-Technik glücklich werden. Wobei wir dann wieder bei der Anzahl der Steckdosen sind :-)
     
  9. #18 Kaffeeruler, 11.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.905
    Zustimmungen:
    60
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    Wer nur auf W-lan setzt der hat schon geloost..
    solange es net zu 100% fkt. erfüllt wie es ja noch immer ist sehe ich nur die lösung einer soliden fest Inst mit evtl. W-lan anbindung
     
  10. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    ich sehe W-LAN IMMER nur als Ergänzung zu einem drahtgebundenen Netzwerk.

    1. Übertragungsrate. Wenn Du Daten hin und herschiebst geht nix über n Kabel

    2. Sicherheit. Im Privatbereich sicher nicht soooo wichtig, aber in ein W-LAN kommt man meistens deutlich einfacher als in ein LAN

    3. Funktionssicherheit. Ein Kabel funktioniert oder es funktioniert nicht. Mit W-LAN oder allen möglichen anderen Funktechnologien kannst Du dir die komischsten Fehlerbilder einfangen und suchst Dich dumm und dämlich... Du hast nur sehr wenig Möglichkeiten zum Messen

    4. Kabelaustausch schwer möglich. Lass ich nicht gelten. Wenn die Rohre einigermassen vernünftig verlegt sind ist es kein Problem. Neue leitung an die alte anbinden und durchziehen. Ende. Wenn im Kanal verlegt wird auch kein Problem.

    Ich nutze auch W-LAN. Als Ergänzung um mit dem Laptop drahtlos zu surfen.
     
  11. Len

    Len Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    AW: Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose

    Also wenn die Cat 7 Leitungen + Koax, die ich mir durch das ganze Haus gelegt habe (und das nachträglich + verohrung) in 5 Jahren veraltet ist, dann beisse ich mir wirklich in den Hintern, aber ich glaube abschätzen zu können das das mit Sicherheit nicht der Fall sein wird.
    Da meine ich auch das W-Lan eine gute Ergänzung zum Netzwerk ist, aber keine "wirkliche" alternative.



    Selbstverständlich muss ich zugeben das die Netzwerkanschlüsse an der Terasse eventuell etwas übertrieben waren. :rolleyes:
     
Thema:

Preisunterschied Einfach-, Doppel- Dreifachsteckdose