Problem Merten Dimmer anschließen

Diskutiere Problem Merten Dimmer anschließen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, :stupid: ich habe ein "riesen" Problem bei der Verkabelung meines Stromnetzes zuhause. Hab mir zu Weihnachten ein Dimmer von...

  1. sushi

    sushi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    :stupid:
    ich habe ein "riesen" Problem bei der Verkabelung meines Stromnetzes zuhause.
    Hab mir zu Weihnachten ein Dimmer von Merten 572499 gegönnt.
    Nun wollte ich "ganz schnell" das Teil anschließen und das Drama nahm sein Anfang.
    Hatte drei Drähte vorgefunden. Nach langen hin und her hab ich herausgefunden das einer Stromführend ist (das war noch nicht so schwer). Einer der anderen war der Leuchtendraht.
    Der Dritte war komplett verantwortlich für alle Steckdosen im Wohnzimmner.
    Nun dachte ich nimmst Du die Phase und den Lampendraht und prüfst ob der Dimmer funzt. Er funktionierte auch, aber ich hatte eine "schwache" Spannung auf dem Blech des Dimmers. Das ist doch nicht normal.
    Hab ich da irgendwo ein "Denkfehler".
    Würde gerne den Dimmer einsetzen. Aber mir scheint ich kann das Teil zurückbringen.
    Kann mir vielleicht jemand helfen.
    Grüsse
    Sushi
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 24.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.276
    Zustimmungen:
    211
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    WelcomeZunächst einmal,


    die frage ist
    1) Womit hast du diese spannung gemessen ?? und
    2) War dabei der Dimmer schon eingebaut od nur lose vor der Schalterdose ??


    Ein Polprüfer ist für nichts weiter geeignet als ihn als Schraubendrehen zu verwenden, nicht zum Messen od Prüfen.

    Wenn du nun den Dimmer eingebaut hast in die Schalterdose gibt es 2 Möglichkeiten..
    1) Du hast eine der Adern beim einbau beschädigt und sie liegt nun gegen das leitene Gehäuse an oder aber
    2) der polprüfer führt dich irre


    Also, Dimmer nochmals ausbauen ( sicherung dabei ausschalten ) und die Adern auf beschädigungen prüfen ( diese evtl dann mit Iso-band neu Isolieren ). Dann den Dimmer wieder einbauen und darauf achten das die Adern nicht an den Seiten / nähe der Krallen verlaufen.
    Eine Prüfung ob nun wirklich spannung auf dem Ring liegt od nicht kannst du jedoch nur mit einem z.B Duspol sicher prüfen


    Mfg und frohes Fest Dierk
     
  4. sushi

    sushi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    Hallo !
    Frohe Weihnachten !
    Danke für die prompte Anwort.
    Habe das ganze mit einem Spannungsprüfer (Klarglas-Schraubendreher) gemessen.
    Dann wäre ja das ganze korrekt angeschlossen.
    Nur was ist mit dem "einen" Draht der das ganze Zimmer versorgt.
    Muss dieser auf der "L"-Seite des Dimmers angeschlossen werden.
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    81
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    Spannung misst man 2-polig und nicht mit dem "Lügenstift".
     
  6. sushi

    sushi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    Das Komische daran:
    Schließe ich den Lichtschalter an, ist dieser "Kriechstrom" nicht da !
     
  7. #6 Kaffeeruler, 24.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.276
    Zustimmungen:
    211
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    http://www.merten.de/download/DL_doku/571829_572299_572499_572799_Drehdimmer_INT.pdf

    dort findest du ein Schaltbild, was auch beim Dimmer dabei sein sollte...

    Die Ader die zu den Steckdosen geht muss an klemme L mit angeschlossen werden, die Lampe an die Klemme mit dem Pfeil~


    Hast du die Adern auf beschädigungen geprüft??
    Hast du es im ein od ausgebauten zustand bemerkt ?

    Wie Torsten schon anmerkte, sie nennt man auch Lügenstifte weil sie schon bei einkopplungen aufleuchten ond einem so in die irre führen können. Deshalb nimmt man den Duspol, der misst 2 polig und hat eine grundlast wo diese Spannung zusammenbrechen würde wenns nur ne einkopplung ist. Wenn es eine richtige Spannung ist bleibt sie erhalten und wäre messbar

    Mfg und frohes Fest Dierk
     
  8. sushi

    sushi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    Hi,
    hab das ganze im ausgebauten sowie eingebauten Zustand.
    Dumme Frage:
    Ich hab so ein Teil mit zwei Messspitzen die mit einem Kabel miteinander verbunden sind.
    Wie benützt man das Teil richtig ?
     
  9. #8 Kaffeeruler, 24.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.276
    Zustimmungen:
    211
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    was steht denn drauf ?? bezeichnung... evtl Foto ??

    mfg Dierk
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sushi

    sushi Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    Hi,
    zwei Messspitzen mit Kabel verbunden. Auf der einen Seite zwei LED mit Kennzeichen Plus und Minus.
    Stecke ich die Spitzen in eine Steckdose leuchten beide LED auf.
     
  12. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Problem Merten Dimmer anschließen

    Bist du sicher das das Ding ueberhaupt fuer Netzspannung geeignet ist? Nicht das das Teil nachher um die Ohren fliegt...
     
Thema:

Problem Merten Dimmer anschließen

Die Seite wird geladen...

Problem Merten Dimmer anschließen - Ähnliche Themen

  1. Gibt es bei Merten den passenden Unterputzeinsatz für mein Problem?

    Gibt es bei Merten den passenden Unterputzeinsatz für mein Problem?: Ich bin aktuell dabei meine alte Schalterserie durch Merten System-M zu ersetzen. Nun habe ich folgendes Problem: In meinem Schlafzimmer war...
  2. Problem mit Strom

    Problem mit Strom: Guten Morgen Mein Strom, der FI Schalter, springt immer raus. Bei immer unterschiedlichen Geräten und Steckdosen. Was könnte ich machen, um dem...
  3. Senderproblem: es geht nur eine von beiden Türen auf

    Senderproblem: es geht nur eine von beiden Türen auf: Hi Elektronikfreakz, ich habe eine Frage. Über mein Grundstück geht ein Wegerecht meines Nachbarn, mit dem ich (wie üblich in solchen Fällen) im...
  4. Altes siedle hts711-01 durch vistadoor me adv-100 ersetzen verkabelungsprobleme

    Altes siedle hts711-01 durch vistadoor me adv-100 ersetzen verkabelungsprobleme: Hallo. Ersteinmal ein Dank an die Annahme. Nun zu meinem Problem. Habe ein altes Siedle HTS711-01, welches ich gerne gegen ein "moderneres" Gerät...
  5. Kleines Problem beim tausch von Siedle 411-02 durch 811-0

    Kleines Problem beim tausch von Siedle 411-02 durch 811-0: Da ich neu bin, erst einmal ein Hallo an Euch alle! :) Wie der Titel schon sagt, will ich die Türsprechanlage tauschen. Da die alte 1. Hässlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden