1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

Diskutiere problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; hallo ich habe schon fast das ganze internet abgesucht , aber meine frage kann ich nirgends loswerden :stupid: villeicht habe ich jetzt glück und...

  1. #1 starkstrombenötiger, 17.02.2009
    starkstrombenötiger

    starkstrombenötiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich habe schon fast das ganze internet abgesucht , aber meine frage kann ich nirgends loswerden :stupid:
    villeicht habe ich jetzt glück und sie können mir diese frage beantwortenHelp

    ich habe mir einen blitzer (stroboskop) gekauft
    hat 1500watt (die röhre) und das gerät nimmt am anfang SEHR VIEL strom auf (muss sich aufladen)
    15A sicherung ist im gerät

    meine haussicherung ist 16a...problem dabei stecke ich das gerät ein, ist sicherung draussen, auch wenn ich nichts weiter an dem stromkreis habe


    nun habe ich mir dies gekauft
    16a verteiler / starkstrom (kleines bild)


    jetzt die frage(n)
    1.wieviel watt verträgt da jede steckdose? ich habe gelesen jede 3600 watt?, alle 3 (die 220v) 10800watt zusammen?
    2.wenn ich jetzt 10800watt ziehe aus 220v kann ich dann die 16a steckdose noch nutzen? ist genug strom noch da? (zb noch einen 3er verteiler dahintersetzen? für endstufen?
    3.mein blitzer kann ich den an die 220v steckdose anschliessen? OHNE das die sicherung fliegt? ich habe 2 davon (jeweils dann an 1 220v dose)
    + eine nebelmaschine mit 700watt, würde das 3 in die 3 steckdose passen OHNE sicherungsflug?

    4.siehe fotos vom "stromraum" ist das rechts einen 16a starkstrom dose oder eine 32?..ja es ist ein gartenheim..habe schon gehört die technik ist noch aussn weltkrieg
     

    Anhänge:

    • 111111.jpg
      111111.jpg
      Dateigröße:
      25 KB
      Aufrufe:
      256
    • 2222.jpg
      2222.jpg
      Dateigröße:
      120,1 KB
      Aufrufe:
      239
    • 33333.jpg
      33333.jpg
      Dateigröße:
      183,1 KB
      Aufrufe:
      346
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    blitzer (stroboskop)-- Name, Hersteller... Was steht im Datenblatt dazu ?
    1500W sind net viel, allerdings sollte eine 16A Schmelzsicherung das Locker überleben inkl. Ladevorgang. Ein Sicherungsautomat kann da schon mal auslösen



    Also, Datenblatt lesen was dort steht bei dir


    1)Die 3600W sind ein Optimaler wert und keine Garantie. Leitungsquerschnitt, Länge usw spielen da auch eine Rolle sowie die Sicherung des Stromkreises

    2)Sicherlich nicht, nur weil dein Verteiler 20 Steckdosen hat bedeutet es nicht das du 20x3600W verteilt auf 3 Sicherungen ziehen kannst die bei 16A max 3x3600W vertragen können ;)
    Der Verteiler kann und darf max 3x16A gesamt was auch für die Absicherung gemeint ist.

    Das Blöde an diesen Verteilern ist, das die Schukosteckdosen meißt nur auf einer Phase liegen, sprich du hast nur 16A für alle 3 Steckdosen oder max 3600W. Vielleicht hast du Glück und dem ist nicht so

    3) keine ahnung, warum sollte es daran gehen und an einer anderen Steckdose nicht ? es sei denn du hast es an einer Versucht die ein Sicherungsautomaten als absicherung hat. 2 Blitzer auf einer Sicherung wird sicher nicht gehen

    4) Obs ne 16A od 32A Steckdose ist steht
    a) drauf und
    b) passt der Stecker net rein wenns ne 32A ist wenn dein Verteiler ein 16A
    ( Ich will es mal hoffen das es so ist ) stecker hat.

    Falls du nun eine 32A Steckdose an der Wand hast, komme gar net erst auf die Idee ein Adapter zu bauen von 32A auf 16A um so dein Verteiler daran anklemmen zu können und somit evtl sogar 35A sicherungen davor zu haben, könnte evtl etwas schief gehen, was dir evtl. die Nebelmaschine ersparen könnte :D
    Wenn dann muß dieser auf 16A runter gesichert werden

    Kabeltrommeln und gebastel sind Gift bei einer Lightshow und Musikanlagen. Lieber einzelne Steckdosen suchen und nehmen als ein "Licht an und Musik aus" Motto



    mfg Dierk
     
  4. #3 starkstrombenötiger, 17.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2009
    starkstrombenötiger

    starkstrombenötiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    danke für die kompetente antwort :)

    hier das ist leider alles was man bei som billigprodukt an infos bekommt ;(
    http://www.dj-technik.de/produkt_detail_3681_2.pdf

    """"Spitzenstrom: 33 ATypische Stromaufnahme
    Hauptsicherung (für alle Netzspannungen): 20 A träge, 250V
    Spannungswahlschalter: Automatisch anpassendes Schaltnetzteil """"
    Haeh
    was meinst damit? 33a ? 20a? hab ich nicht gefunden, oben haben wir sogar nur 10a hausabsicherung (in wohnung zum testen, nur ich habe schon sicherungsautomaten 16a)

    """"das die Schukosteckdosen meißt nur auf einer Phase liegen, sprich du hast nur 16A für alle 3 Steckdosen oder max 3600W""""
    hmm das ja nicht so toll..kann ich das selbst "umbelegen?"
    also d.h. gerät aufschrauben hier foto posten und dann umklemmen?

    """4) Obs ne 16A od 32A Steckdose ist steht
    a) drauf und"""
    das steht da drauf?? wo?..ich "dachte" kleine rote buchse ist 16a, grossere 32a und noch grössere ist 64?
    habe gelesen es gibt 4/5 polige? pin im stecker bei den roten dingern

    """Falls du nun eine 32A Steckdose an der Wand hast, komme gar net erst auf die Idee ein Adapter zu bauen von 32A auf 16A """
    nene..son mist will ich garnicht erst anfangen..hatte gedacht mir son verteiler zu kaufen wie er auffn bau steht..nur die werden imemr OHNE STECKER geliefert (also bei ebay) wo klemme ich die denn an?? kommt da n 32/64er stecker dran oder wird das kabel dann direkt an einen stationäre stromverteiler angeschlossen?zb einer der draussen steht bei schützenfest (festinstallierte graue kästen)

    """Lieber einzelne Steckdosen suchen und nehmen als ein "Licht an und Musik aus" Motto
    """
    bei den urzeit stromverteilern?...was geben die denn an 220v ab 10A ? (siehe bilder 2+3) gibt es von den drehsicherungen (die alten aus porzellan) stärkere als 10a ? ich glaube nicht das ich einfach ne 20er da reinschrauben darf... nachher fackelt mir die wand ab weil die kabel in der wand "etwas" warm werden?

    eine dumme zusatzfrage:
    ich habe versucht die sicherung im sicherungsautomaten FESTZUHALTEN damit sie nicht rausspringt..sie tat es aber trotzdem..ist das ne sicherung für dumme? falls einer auf die idee komtm da n besen hinzuklemmen?
    ich wollte ihn ja wenigstens mal 30sek blitzen sehen..aber mehr als 1 blitz hab ich nicht rausbekommen :( (war nur ne idee)

    ps:strombegrenzer? hatte ich das richtig gelesen? geht sowas?? das er sozusagen nicht schlagartig viel strom zieht sondern etwa erst nach 1sek?
    ich kann das gerät auch aufschrauben und fotos machen
     
  5. #4 Günther, 17.02.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    Zitat: "eine dumme zusatzfrage:
    ich habe versucht die sicherung im sicherungsautomaten FESTZUHALTEN damit sie nicht rausspringt..sie tat es aber trotzdem..ist das ne sicherung für dumme? falls einer auf die idee komtm da n besen hinzuklemmen?"

    RRRRichtig!
     
  6. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    Hallo,

    soweit ich das verstanden habe ist die "böse" Sicherung ein 16A Automat ( lässt sich nicht festhalten ) . Was wenn es ein alter L oder H Automat ist , der bei jder "Kleinigkeit" auslöst ?
     
  7. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    Duerfte machbar sein

    Stimmt das sind die abstufungen, es steht aber auch sicher immer auf dem Deckel/Stecker drauf.
    Korrekt, mit oder ohne Neutralleiter, du benoetigst sicher ueberall mit Neutralleiter, sprich 5 er.

    Ja das haengt dann davon ab wozu man das braucht, ein Baustromverteiler ist auf jeden Fall was Provisorisches und nichts definitives.

    Vergiss es... die Elektronik in den von dir beschrieben Geraete braucht auf jeden direkten Anschluss ans Netz.

    gruss
     
  8. #7 Kaffeeruler, 17.02.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    Also, wie ich schon schrieb, Automaten sind net der Bringer bei den Blitzern.

    Wenn ich das richtig gesehen habe sollte dein Blitzer an einer 16A Sicherung laufen ( wenns net gerade ein Automat ist )

    Was für Schraubsicherungen da drin sind kannst du durch einfaches drauf ( rein )schauen in die Porzelankappe erkennen...

    Ein Roter Punkt auf der Sicherung = 10A
    Ein Silberner = 16A
    Ein Blauer = 20A

    Die Steckdosen gibt es in x Variationen, von 16A - 125A nur passen die Stecker auch nur in die entsprechende Dose. Und auf dem Klapp Deckel der Steckdose steht so ein Kauderwelsch wie z.B 32A 6h
    Das wäre dann z.B eine 32A Steckdose mit dem PE Pin auf 6Uhr
     
  9. #8 starkstrombenötiger, 17.02.2009
    starkstrombenötiger

    starkstrombenötiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

    jo danke für die antworten :)
    jez warte ich erstmal auf meinen verteiler und dann guck ich mal welche sicherungen da in den drehfassungen stecken ;)))

    vielen dank erstmal an alle !
     
Thema:

problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt

Die Seite wird geladen...

problem mit einem gerät was 15a hat sich aber nicht an 16a betreiben lässt - Ähnliche Themen

  1. Problem mit DS Lite Anschluss

    Problem mit DS Lite Anschluss: Hallo, folgendes Problem bei mir zuhause habe ich einige netzwerkhardware die ich von überall aus erreichen möchte wie da wären die video...
  2. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  3. Problem mit Treppenhausschaltung

    Problem mit Treppenhausschaltung: Hallo Leute, ich habe ein Problem und benötige eure Hilfe, da ich irgendwie auf dem Schlauch stehe. Ich habe eine Treppenhausschaltung bestehend...
  4. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  5. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...