1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

problem mit Motoransteuerung

Diskutiere problem mit Motoransteuerung im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi folgender Fall. Brunnenhäuschen mit FI normale 5,5KW Schütz und Motorschutz danach 160m (in der Erde verlegt) Kabel (augenscheinlich 4x6mm²)...

  1. #1 chrisi01, 09.03.2009
    chrisi01

    chrisi01 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    folgender Fall.

    Brunnenhäuschen mit FI normale 5,5KW Schütz und Motorschutz danach 160m (in der Erde verlegt) Kabel (augenscheinlich 4x6mm²) und daran eine etwa 4,5kw Pumpe (keine Ahnung ob Stern oder Dreieck geschalten die ist 40m Tief in der Erde :D).

    Jetzt soll die Pumpe durch eine 7,5KW Pumpe mit Sterndreieckanlauf ersetzt werden.

    Kabel nachziehen wäre ein extrem hoher Aufwand und deswegen bin ich auf der suche nach einer anderen Lösung.

    Danach hab ich mir folgendes gedacht, da ja 3 Kabel nicht reichen um die Pumpe vom Brunnenhäuschen mit Sterndreieck zu versorgen (bräuchte ja 6 Kabel + PE dazu) mache ich es so:

    Im Brunnenhäuschen das 5,5KW Schütz durch ein 7,5KW Schütz tauschen.
    Dann hab ich am Brunnen 3 Phasen + Erde. Da hab ich aber wieder das Problem das ich dort keine Sterndreieckschützschaltung bauen kann weil mir der N für die Schütze fehlt. Habe mir gedacht nehme dafür den roten Draht (also die Erde) als N her und mach beim Brunnen nochmal ein Erder in die Erde rammen damit ich die Pumpe wieder Erden kann. Den roten Draht würde ich natürlich entsprechend markieren das es ein N wird. Die Sterndreieckschützschaltung kommt dann direkt an den Brunnen wo ich einen wasserdichten Kasten montieren würde (Stelle die garantiert nicht unter Wasser stehen wird aber Regen usw. abbekommt.)

    Meine Frage nun:

    Reicht das 6mm² vom Querschnitt her für eine 7,5KW Pumpe mit einer Kabellänge von 160m?
    Wie muss ich einen Erder machen? Eisenstange (wie dick/groß?) in die Erde rammen (wie tief?)?
    Ist das so alles halbwegs ok (bin zwar selbst Elektriker aber würde da gerne nochmal eine Einschätzung von euch haben) ob es nun 100%ig VDE konform ist lassen wir mal so dahingestellt.

    Achja noch eine Frage was für ein Kabel sollte ich nehmen das einige Jahre (10+) direkt im Wasser liegend aushält (Zuleitung von Sterndreickschaltung zur Pumpe) reicht da ein Gummikabel oder gibt es da spezielle?

    Vielen dank

    mfg

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: problem mit Motoransteuerung

    Moin,

    Es gibt auch Schuetze mit einer 400 Volt Spule das ist eigentlich kein Problem, was eher vllt etwas schwerer wird ist ein Zeitrelais zu finden fuer 400 Volt aber ich denke auch das wirds womoeglich irrgendwo geben...
    Der Leitungsquerschnitt sollte eigentlich okay sein.

    gruss brue
     
  4. #3 chrisi01, 09.03.2009
    chrisi01

    chrisi01 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: problem mit Motoransteuerung

    hi

    das ist natürlich auch eine alternative...

    Vielen dank werde mal danach suchen

    mfg

    Chris
     
  5. #4 Kaffeeruler, 09.03.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: problem mit Motoransteuerung

    Z.B das Moeller SDAINLM16(400V50HZ), 7,5kw
    Max 30 starts/h
    Preis ca. 180€
     
  6. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: problem mit Motoransteuerung

    Und ansonsten gibt es ja auch noch Steuertrafos 400/230V.
     
  7. jj1

    jj1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: problem mit Motoransteuerung

    Nimm doch einen Softstarter, aber der Querschnitt wir mit 6mm² sicher zu klein sein, 10mm² wird da die richtige Wahl sein...
     
  8. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: problem mit Motoransteuerung

    4,5kW (400V ~8A) bei 160 m Kabellänge, hast du da mal den Spannungfall ausgerechnent??? ~1,4%
    Bei 7,5 kW (400V ~ 14A) 2,4%.
    Von der Strombelastung her ist das kein Problem, aber wenn deine Spannung an der Pumpe zu gering ist kann die auch kaputt gehen.
    Wenn du hier ein 10mm² Kupfer legst reicht das aber 6mm² ist zu gering...

    Es gibt Pumpenkabel für Tauchmotorpumpen, musst du mal bei Lapp schauen oder einfach beim E-Großhandel anfragen. Achte auch auch Kabelverschraubung etc...

    Grüße
     
Thema:

problem mit Motoransteuerung

Die Seite wird geladen...

problem mit Motoransteuerung - Ähnliche Themen

  1. Problem mit DS Lite Anschluss

    Problem mit DS Lite Anschluss: Hallo, folgendes Problem bei mir zuhause habe ich einige netzwerkhardware die ich von überall aus erreichen möchte wie da wären die video...
  2. Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus

    Problem mit Stromstoßschalter - FI löst aus: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig mit mehr Fachwissen helfen! ich habe seit letzter Woche ein Problem mit einem Stromkreis....
  3. Problem mit Treppenhausschaltung

    Problem mit Treppenhausschaltung: Hallo Leute, ich habe ein Problem und benötige eure Hilfe, da ich irgendwie auf dem Schlauch stehe. Ich habe eine Treppenhausschaltung bestehend...
  4. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  5. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...