1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme bei Lichtbetätigung

Diskutiere Probleme bei Lichtbetätigung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Probleme bei Lichtbetätigung Also das Funken an der Antennenleitung ist prinzipiell kein Fehler. Auf vielen SKII Geräten liegt auf...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Also das Funken an der Antennenleitung ist prinzipiell kein Fehler. Auf vielen SKII Geräten liegt auf Gerätemasse die halbe Netzspannung durch die Y Kondensatoren des Entstörgliedes. Die Spannung kann also vom Receiver selber kommen oder auch vom Fernseher über das Scart oder HDMI Kabel. Komisch ist ehrlich gesagt nur, das es erst funkt, beim Anschluss des 2. Antennenkabels. Normalerweise ist die Spannung weg, wenn man das erste angeschlossen hat.
    Ansonsten deutet das für mich darauf, das der Receiver nicht genug Störfestigkeit hat, und durch die Störung im Netz ein Neustart des Prozessors stattfindet. Von daher ist die Idee mit dem Netzfilter als 1.Versuch schon mal nicht schlecht. Es gibt z.B. jede Menge Steckdosenleisten mit eingebautem Netzfilter. z.B.
    REV Supra-Big PC-Leiste mit Netzfilter, 6 + 4-fach: Amazon.de: Elektronik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Uwe Mettmann, 17.04.2013
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Das ist richtig, dass das meist die Ursache ist. Komisch ist nur, dass es bei einer anderen Stromsteckdose nicht auftritt. Daher meine Empfehlung sicherheitshalber die eine Steckdose prüfen zu lassen oder die Spannung zwischen Antennenleitung und Schutzleiterkontakt der Steckdose selber zu messen.

    Das hat mich auch skeptisch gemacht, vielleicht stimmt etwas mit der Verbindung des Schirms der ersten Antennenleitung nicht. Wenn keine Verbindung besteht, gibt es erst einen Funken beim Anschluss des zweiten Kabels.

    Da solche vom Lichtschalter ausgelöste HF-Störungen sich auch über den Schutzleiter ausbreiten - der ja durch Netzfilter nicht gefiltert wird- und über Antennenleitungen wieder abfließen können, empfiehlt es sich, einen Netzfilter zu nehmen, bei dem die Antennenleitungen mit einbezogen sind.

    Wichtig, an der Netzleiste müssen alle Schutzklasse I Geräte, die irgendwie (auch indirekt) mit dem SAT-Receiver verbunden sind, angeschlossen sein.


    Gruß

    Uwe
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    In der Regel sind Receiver SKII und der Fernseher wird wohl auch SKII sein, sonst würde es am Antennenkabel nicht funken, zumindest wenn Fernseher und Receiver vorher verbunden werden.
     
  5. #14 Uwe Mettmann, 17.04.2013
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    In der Regel hast du recht. Bei einer fehlerhaften Steckdose, z.B. wenn kein Schutzleiter aufgelegt ist, kann das Funken auftreten.

    Auch bei schlechten oder fehlerhaften Potentialausgleich ist, wenn z.B. der Fernseher SK I ist, ein Funken denkbar, weil es zu einem deutlichen Ausgeleichstrom kommen kann. Wenn man den unterbricht, kann es einen kleinen Abreißfunken geben. So was kann ich mir z.B. bei einer alten TN-C Hausverkabelung vorstellen.


    Gruß

    Uwe
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Nicht Strom und Spannung verwechseln. Für einen sichtbaren Funken brauchst du schon ein paar mehr Volt. als 1 oder 2. Ansonsten muss der PA am antennekabel ganz fehlen und noch mehr Fernseher an der gleichen Schüssel hängen.
    Das alles hat aber mit dem Fehler nichts zu tun. Weil sich da nichts ändert, wenn man z.B. das Licht schaltet.
     
  7. #16 Uwe Mettmann, 17.04.2013
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Das ist nicht geschehen.

    Bedenke, die ganze PA-Verkabelung weist ja auch eine gewisse Induktivität auf. Wird nun die Antennenleitung entfernt, so erzeugt diese Induktivität eine Induktionsspannung, die durchaus einen Funken erzeugen kann. Dazu reicht natürlich kein Strom von wenigen mA auf, aber es können bei einem fehlerhaften PA-Ausgleich oder bei einem TN-C-Hausnetz durchaus Ausgleichsströme oberhalb von einem Ampere auftreten. Nicht umsonst hat vor ca. 10 Jahren ein Normungsgremium des DKE hierzu mal eine offizielle Information herausgegeben, dass solche Ausgleichströme gar ein bedenkliches Niveau annehmen können.


    Gruß

    Uwe
     
  8. #17 kurtisane, 17.04.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Hallo!

    Das ist wieder mal nur "stochern" im Nebel u. Philosophieren!

    Auf meine Frage, was die 2 Elis vor Ort gemacht haben, kam bis jetzt keine Antwort mehr u. was soll das "Licht ein- bzw. ausschalten" mit dem neuen Digitalen Receiver zu tun haben, ausser dass vermutlich in dem Raum, eine Unterdimensionierte o. Fehlerhafte E-Installation vorhanden ist.
    Wir wissen ja nichts davon, was sonst noch alles in dem Raum an E-Geräten schon "dranhängt"?

    Meine Meinung, von der Ferne!
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    pH und Strom von max. 3mA ergibt Induktionsspannung, bei der man funken sieht?? Glaubst du selber nicht.
     
  10. #19 Uwe Mettmann, 17.04.2013
    Uwe Mettmann

    Uwe Mettmann Strippenstrolch

    Dabei seit:
    28.03.2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Dazu habe ich doch geschrieben:
    Es macht mich gerade skeptisch, dass die Funken bei der Benutzung der einen Steckdose auftreten und bei der anderen hingegen nicht. Da es auch um die Sicherheit geht, muss der Grund hierfür geklärt werden. Jedenfalls, wenn nur Geräte SK II angeschlossen wären, würden die Funken unabhängig von der benutzten Steckdose auftreten.


    Gruß

    Uwe
     
  11. #20 kurtisane, 17.04.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Probleme bei Lichtbetätigung

    Hallo@Uwe Mettmann!

    Hast Du bei der "Eingangsfrage" irgendwas o. mal von einem "Funken" gelesen?
     
Thema:

Probleme bei Lichtbetätigung

Die Seite wird geladen...

Probleme bei Lichtbetätigung - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei diveresen Mathebeispielen

    Probleme bei diveresen Mathebeispielen: Hallo zusammen! Ich habe am Mittwoch eine Schularbeit in angewandte Mathematik und bin momentan am üben. Bräuchte bitte eure Hilfe bei folgenden...
  2. LOGO Probleme bei Motorschaltung

    LOGO Probleme bei Motorschaltung: Hallo zusammen, ich muss für die Schule eine Aufgabenstellung im LOGO simulieren, habe aber große Probleme damit, weil ich kein Verständnis dafür...
  3. Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB

    Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB: Hallo, ich bin gestern durch Zufall auf folgendes Problem gestoßen. Mein Chef hat uns zum Prüfen der Schutzmaßnahem ein Fluke 1654B gekauft. Um...
  4. Probleme bei 0100 Messung

    Probleme bei 0100 Messung: Hallo Ich hatte heute ein Problem bei einer 0100 Messung, bei der Isolationsmessung. Aber nur in einen Raum, bei den anderen funktionierte alles,...
  5. Hager Multimedia-Zählerschrank - Probleme bei Bestellung, bitte um Hilfe ;)

    Hager Multimedia-Zählerschrank - Probleme bei Bestellung, bitte um Hilfe ;): Hallo! Vielleicht finde ich ja hier jemanden der sich besser mit Hager auskennt wie ich. Ich möchte einen Hager Multimediaschrank bestellen. (1...