Probleme mit DSL-Anschluss im Neubau

Diskutiere Probleme mit DSL-Anschluss im Neubau im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Guten Morgen zusammen, am vergangenen Freitag wurde in unserem neuen Heim der DSL-Anschluss installiert. Seitdem gibt es Probleme. Im Haus gibt...

  1. Adalea

    Adalea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    am vergangenen Freitag wurde in unserem neuen Heim der DSL-Anschluss installiert. Seitdem gibt es Probleme.

    Im Haus gibt es nach der Verteilerdose der Telekom drei Telefondosen: Wohnzimmer Im EG, Büro im OG und Kinderzimmer im OG. Laut Vermieter ist die Hauptdose die Dose im Wohnzimmer, der Techniker vor Ort, der uns den Anschluss installiert hat, war auch nur an dieser Dose und an der Verteilerdose.

    Schon kurz nach Freischaltung brach die Internetverbindung immer wieder ab, bis wir sie an dem Anschluss gar nicht mehr hergestellt bekamen. An den oberen Dosen lief das Internet störungsfrei.

    Der Anruf bei unserem Internetanbieter half uns nur insofern weiter, dass diese meinten, dass man bei den anderen Dosen die Ableitungen in Klemme 5 und 6 entfernen sollte. Beim Öffnen der Dosen oben waren dort aber keine Kabel verlegt. In den beiden oberen Dosen gehen jeweils 2 rote Adern (beide ohne schwarze Striche) in Klemme 1 und 2 blaue Adern in Klemme 2. Unten an der Dose geht nur jeweils eine rote Ader in Klemme 1 und eine blaue Ader in Klemme 2.

    Ich habe jetzt versucht, mich möglichst in das Thema einzulesen, aber ich finde nichts dazu, wieso es Sinn machen sollte, 2 Adern in eine Klemme zu verkabeln.

    Würde eine Änderung der Verkabelung hier vielleicht der Problemlöser sein? Laut Elektriker und Vermieter wurden alle Leitungen so geprüft und abgenommen und der Internetanbieter schiebt es auf den Elektriker.

    Schon mal vielen Dank fürs Lesen.
     
  2. Anzeige

  3. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    28
    Unzulässige Parallelschaltung wenn ich es richtig vestanden habe. Warum hat der Techniker die Dosen nicht abgeklemmt?

    Lutz
     
  4. Adalea

    Adalea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lutz,

    danke für deine Antwort.
    Laut Internetanbieter ist der Techniker nur bis zur ersten Dose im Haus zuständig. Alles weitere müssten wir mit dem Elektriker klären.

    Laut unserem Vermieter ist die erste Dose die im Wohnzimmer, an der der Techniker auch dran war. Nur seltsamerweise konnte kein Leitungstest durchgeführt werden, nachdem wir die Dosen im OG abgeklemmt hatten.

    Meine Vermutung ist, dass die Leitungen vom Verteiler aus erst nach oben durch die beiden Zimmer gehen und dann erst nach unten.

    Oben in den beiden Zimmern habe ich auch eine konstante DSL-Leitung stehen, allerdings nur mit einer Downloadrate von 1,3 MB und einer sehr hohen Störungsfrequenz auf dem Router. Hier hatte ich halt den Verdacht, dass das an den beiden Adern liegt, die in eine Klemme laufen. Nur konnte ich hierzu bislang noch so gar nichts ausfindig machen im Internet, was der Grund dafür sein könnte, das so zu verkabeln.
     
  5. #4 gert, 06.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2018
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.286
    Zustimmungen:
    81
    Moin Adalea,

    Die normale Installation sieht so aus:
    Die beiden Telekom- Adern vom APL gehen auf den Router.
    Der Router trennt Telefonie und Internet.

    Internet geht dann weiter per LAN (4-adrig twisted pairs) auf entsprechende Dosen.(Oder WLAN)

    Telefonie geht vom Router weiter mit je 2 Adern zum entsprechenden Telefon (bei a/b/analog), bei ISDN mit 4 Adern, auch parallel möglich. Die a/b- Adern kann man aber auf (einer gemeinsamen Ader) auch zusammenfassen.

    Skizze der Anschlüsse und Fotos können weiterhelfen, ebenso des Routers und des APLs.


    Gruß Gert
     
  6. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    28
    Ergo ist das nicht die erste Dose, der Techniker hätte sie dazu machen sollen. Hat seinen Job nicht gemacht, daher nochmal antanzen lassen. Du kannst sowas nicht wissen und dein Vermieter hat auch keine Ahnung.

    Lutz
     
  7. Adalea

    Adalea Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gert,

    danke für deine Rückmeldung.
    Bislang hatten wir lediglich den Router ganz normal mit der Telefondose verbunden. Weitere Leitungen, auch einen Telefonanschluss, hatten wir noch gar nicht vorgenommen, da die Probleme ja schon sehr zeitnah nach Freischaltung auftraten.

    Ich habe gestern Abend nochmal alle Dosen geöffnet und bin nun ziemlich verwirrt.
    Hab mal entsprechende Fotos davon gemacht.

    Den APL-Anschluss hat der Techniker am vergangenen Freitag wie folgt vorgenommen:
    Anschluss APL.jpg

    Im Wohnzimmer sieht es dann so aus:
    Anschluss Wohnzimmer.jpg

    Bei den Dosen im Obergeschoss sind allerdings jeweils zwei Kabel verlegt. Die Verkabelung des Elektriker sieht dort wie folgt aus:
    Anschluss Kinderzimmer.jpg

    Es gehen also jeweils beide rote Adern in Klemme 1 und beide blaue Adern in Klemme 2.

    Im Büro habe ich das ganze mal etwas aufgedröselt und geschaut, bei welcher Aderkombination ich überhaupt eine Internetverbindung hergestellt bekomme. Diese sieht nun wie folgt aus:
    Anschluss Büro.jpg

    Die rote Ader kommt also aus der einen Leitung und die blaue Ader aus der anderen Leitung. Das würde für mich als Laien schon mal erklären, warum ich im Wohnzimmer keine Verbindung hergestellt bekomme: Dort ist ja nur ein Kabel verlegt.
    Wenn ich im Büro diese Aderkombination angeschlossen lasse, habe ich auch im Kinderzimmer nebenan eine konstante Internetverbindung. Wenn im Büro abgeklemmt ist, habe ich gar keine Verbindung mehr.

    Allerdings besteht nach wie vor das Problem, dass meine Internetgeschwindigkeit miserabel ist. Die hohen Fehlerquoten habe ich mit Wechsel auf das alte OS meines Routers behoben bekommen, die Geschwindigkeit bleibt dennoch inakzeptabel. Ich füge mal das Protokoll meines Routers bei:
    DSL-Informationen.png

    Ich hoffe, dass hier jemand mit den Informationen etwas anfangen und mir helfen kann. Ich bin nämlich absolut ratlos, wer hier nun falsch gearbeitet hat: Techniker, Elektriker, beide oder doch keiner?
    Alle wollen natürlich jetzt nur wieder zu uns raus fahren gegen Kostenpauschale. Ich sehe hier aber aktuell nicht den Fehler bei uns.
     
  8. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    28
    Du wirst eine einzige Leitung ins WZ nicht hinkriegen. Es sei denn ein gibt eintsprechende Rohre.

    Lutz
     
  9. #8 JanWichmann, 07.11.2018
    JanWichmann

    JanWichmann Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    3
    Die Frage ist ja was war abgesprochen. Von der Kostenseite.
    Technisch haben sie die Rot blauen Adern durchgeschliffen.
    An einer Dose hängt der Router, hängt an den anderen Dosen etwas?
     
  10. #9 JanWichmann, 07.11.2018
    JanWichmann

    JanWichmann Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    3
    Zu den Werten würde ich sagen das Verhältnis passt. Bei 16MB Download kann man sagen liegt der Upload zwischen 1 und 2 MB.
    Welche Geschwindigkeit hast du denn gebucht? Welcher Anbieter? Welcher Ort?
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    17.606
    Zustimmungen:
    144
    Irgend etwas kann bei dieser Verdrahtung nicht stimmen. Entweder gibt es noch mehr Dosen oder noch eine Stelle, wo alle Leitungen zusammen laufen (evtl im Stromverteiler der Wohnung oder dort in der Nähe) Vieleicht hängt da auch noch ein AWADO oder sowas altertümliches in der Leitung.
     
Thema:

Probleme mit DSL-Anschluss im Neubau

Die Seite wird geladen...

Probleme mit DSL-Anschluss im Neubau - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Fluke DMS 1.6 professional

    Probleme mit Fluke DMS 1.6 professional: Guten Tag zusammen, ich habe folgendes Problem und suche dringend um hilfe! :( Folgendes: Ich kann am Programm an der Menüleiste nichts...
  2. Probleme mit analogen 4-20mA Ausgängen

    Probleme mit analogen 4-20mA Ausgängen: Hallo, ich habe mich gerade an meine Poolsteuerung gemacht und auf eine Raspi3 umgestellt. Um die diversen Messwerte zu visualisieren habe ich...
  3. Probleme mit Anschluss Netzwerkdose

    Probleme mit Anschluss Netzwerkdose: Ich habe 15 Meter CAT7 Verlegekabel S/FTP verlegt und an beide Enden jeweils eine CAT6 e Netzwerkdose mit dem LSA Werkzeug nach dem Standard TIA-...
  4. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  5. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden