1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Kollegen / Gesellen

Diskutiere Probleme mit Kollegen / Gesellen im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hi, wollte mal fragen ob ihr auch solche Probleme mit euren Kollegen habt? Ich bin im 4. Lehrjahr (lerne Feb 2010 aus). Letztens musste ich eine...

  1. nerz

    nerz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wollte mal fragen ob ihr auch solche Probleme mit euren Kollegen habt?

    Ich bin im 4. Lehrjahr (lerne Feb 2010 aus). Letztens musste ich eine Wohnung installieren (Stemmen,Schlitzen,ect.).

    Laut mein Kollegen sollte ich als erstes Bad und Küche fertig machen damit der Fliesenleger rein kann. Gesagt getan kein Problem! Leitung,Maschienen,Schellen ect. hochgebracht und losgelegt.

    Mein Kollege musste auf eine andere Baustelle und hat mich allein gelassen. Nach 2Stunden viel mir auf das wir vergessen hatten die Herdleitung (5x2.5) mit hochzuholen, also rief ich ihn an und sagte es ihm. Daraufhin meinte er: "ja ich komme sowieso in 1-2Stunden vorbei und bringe dir dann die Leitung"

    Also machte ich erstmal weiter. Gegen 15:00Uhr war mein Kollege immernoch nicht da und ich habe schon mit dem 1. Zimmer angefangen. Am nächsten Tag kam mein Kollege 7:30Uhr in die Wohung.

    Das 1. was er sagte "warum hast du die Küche nicht fertig gemacht wie ich es dir gesagt habe? der Fliesenleger kommt gleich!"

    Worauf ich nurnoch den Kopf schüttelte und sagte "wenn du mir die Herdleitung nicht vorbeibringst kann ich ja schlecht die Küche fertig machen richtig???"

    ps. ich habe kein Führerschein und kein Auto. Das heist ich hätte mir die Leitung schlecht allein besorgen können.


    Ich hab noch mehr solche Geschichten auf Lager. Was haltet ihr davon? Ich finds einfach nur nervig das man immer angemault wird obwohl man nichts dafür kann....

    Dann geht er alles schön Chef petzten wie son kleines Mädchen und Chef glaubt ihm natürlich und ich bekomm ärger, und wenn ich es Chef erklären will sagt er "brauchst dich nicht rausreden und diskutieren"...

    Gehts euch genauso?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 22.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Probleme mit Kollegen / Gesellen

    Sowas wird es immer geben, ob nun als Lehrling od Geselle... Solang du net Chef bist kann es dich immer treffen... und wenn du dann Cheffe bist wirst du evtl zum spielball.

    Ich hatte auch ne, aus damaliger sicht bescheidene Lehrzeit aus der ich heute noch vieles ziehe selbst wenn es nur das negative ist was ich unseren Lehrlingen net antuen möchte.Wobei ich vieles heute aus einer anderen sicht sehe und vieles verstehe ( mobbing bleibt jedoch mobbing )

    Wichtig ist letztlich nur, das du was lernst, deine Prüfung gut bestehst und dann steht es dir frei... In vielen Fa. ist es oftmals so das du mit dem Brief auch die anerkennung bekommst, egal was du weisst od auch nicht.

    Wenn es zu schlimm ist hilft nur der weg zur HWK, die haben meines wissens stellen an die sich Lehrjungs im Vertrauen wenden können bevor man zum Opfer wird

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Prüfling, 22.12.2009
    Prüfling

    Prüfling Leitungssucher

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit Kollegen / Gesellen

    Ähnliches gibt es auch zwischen den Gesellen. Passend dazu gab´s vor 30 Jahren mal einen Song: " ...Ich halt die Klappe und denk´L.M.A.A."
     
  5. #4 Kaffeeruler, 22.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Probleme mit Kollegen / Gesellen

    das findest du in jeder Struktur.. egal ob Kindergarten, Schule, Lehre, Beruf, Altersheim... das ist die Natur des Menschen... In vielen Firmen fällt es net auf bzw. wird sogar dies gefördert...
     
  6. #5 Chris_75, 22.12.2009
    Chris_75

    Chris_75 Leitungssucher

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit Kollegen / Gesellen

    ach ja ach ja ach ja

    nun ja, weiß ja nicht wie ich dir da helfen kann. kann dir bloß mal von meiner lehre erzählen. und wie meiner Meinung nach so einige vorgesetzte ticken.

    zum ersten habe ich die Erfahrung gemacht dass man als Azubi über gesellen denken kann was man will, allerdings sollte man über alles was man sagt und macht, grad wenn man solche Probleme im unternehmen hat, drei mal nachdenke. weil glaub mir du musst den meisten gesellen nicht sagen was sie falsch machen das wissen die schon selbst. außerdem darf man auch nicht zu persönlich an die ganze Sache rangehen. klar mit den man sich versteht kann man natürlich auch mehr zu tun haben und sich auch mit ihnen auseinandersetzen wenn probleme aufkommen und auch diskutieren aber bei denen die man nicht so mag musst du dir einfach immer denken ''du musst sie ja nicht heiraten''.

    oft ist auch der Altersunterschied zwischen gesellen bzw. meistern und Azubis schuld das ist nun mal so. das ist bei meinen Jungs genau so. noch schlimmer wird das wenn man 2x ''jung'' und 1x ''alt'' los schickt und der alte sich bei den Geschichten der beiden Jungs immer nur denken muss ''oh mein Gott so was hätte es früher ...'':D:D

    und zu dem Thema mit dem petzen

    erst mal ist es so dass dein Chef in gewisser weise von deinem Kollegen der geselle ist mehr abhängig ist als von dir und er daher nen Teufel tun wird mit ihm wegen dir Kindergarten zu spielen und stundenlang rumzudiskutieren. weil in der zeit könnte man auch Geld verdienen:D:D:D.

    ich kann bloß meine Lehrzeit mit meiner jetzigen Tätigkeit vergleichen und dir sagen dass das im gewissen rahmen normal ist dafür sind wir nun mal Handwerker und keine Bankkaufmänner und somit der Umgangston von hause aus ein wenig rauer :D

    wichtig ist bloß das du dir nicht alles zu herzen nimmst und vor allem dich nicht unterbuttern lassen musst was nicht heißen soll das du gesellen oder meister in einer Diskussion vorwirfst was sie falsch gemacht haben das hören die meisten nämlich ungern von einem Azubi:D zu denen gehöre ich auch :D es gibt nichts schlimmeres als nen Azubi im Nacken der einem nachdem man sich verrechnet oder vermessen hat auch noch vorwürfe macht :D:D



    [FONT=&quot]also nimms nicht so schwer ist ja nicht mehr lange und dann kannst du beweisen was du kannst und dir somit auch mehr Respekt erarbeiten[/FONT]


    [FONT=&quot]ps: [/FONT] Februar? Und ne Chance übernommen zu werden





     
  7. nerz

    nerz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit Kollegen / Gesellen

    ja im Feb.

    Werde zu 95% übernommen. Die anderen 5% hängen von meiner Gesellenprüfung ab (Teil 1: 72%) also denk mal das das kein Problem sein wird.
     
  8. #7 Kaffeeruler, 23.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    92
    AW: Probleme mit Kollegen / Gesellen

    Dann viel erfolg für deine Prüfungen und Übernahme ( was derzeit mehr wert ist alles vieles anderes )

    Anmerkung am rande..

    So wie es scheint ist dein stand gar nicht so schwer wie du selbst denkst....

    1) wirst du übernommen
    2) scheinst du das vertrauen zu haben die Baustellen doch selbstständig bearbeiten zu können, wobei der fehlende lappen wohl ein Hindernis ist...

    Wäre dein Boss denn wirklich auf seiten der zuträger wäre es wohl anders


    mfg Dierk
     
Thema:

Probleme mit Kollegen / Gesellen

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Kollegen / Gesellen - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  2. Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO

    Probleme mit Tasterschaltung ELTAKO: Hoffe hier kann mir weiter geholfen werden. Habe in der Forensuche nicht die erhoffte Antwort gefunden. Ich habe eine Tasterschaltung (drei...
  3. Probleme mit Wendeschalter 230V an Drehmaschine BEREITS ERLEDIGT

    Probleme mit Wendeschalter 230V an Drehmaschine BEREITS ERLEDIGT: Thema bereits erledigt, kann es leider nicht entfernen Zuerst einmal Hallo an alle hier im Forum und sofort beginne ich mit einer Frage. Bei...
  4. Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB

    Probleme bei der Fehlerschleifenmessung mit einem Hager RCCB: Hallo, ich bin gestern durch Zufall auf folgendes Problem gestoßen. Mein Chef hat uns zum Prüfen der Schutzmaßnahem ein Fluke 1654B gekauft. Um...
  5. Probleme mit Philips LED-Röhre

    Probleme mit Philips LED-Röhre: Moin! Ich habe folgendes Problem: Ich habe mehrere Philips LED-Röhren (Philips MASTER LEDtube VLE HF 1500mm 22W865 T8 CROT) in neue zweiflammige...