Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage

Diskutiere Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo. Ich habe extreme Probleme mit einer Mehrteilnehmer Sat Anlage. Leider kann ich bis jetzt noch keine Lösung für das Problem finden. Aufbau...

  1. #1 Hausmeister, 08.06.2009
    Hausmeister

    Hausmeister Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe extreme Probleme mit einer Mehrteilnehmer Sat Anlage.
    Leider kann ich bis jetzt noch keine Lösung für das Problem finden.

    Aufbau der Anlage:
    Die Anlage ist ein Mischsystem. In jede Wohnung geht 1 separate Leitung für die Sat-TV Dose im Wohnzimmer die direkt am Multischalter angeschlossen ist.
    Neben dem echten Sternnetz mit 1 Leitung gibts noch ein zweites Netz, auf dem alle weiteren Dosen in der Wohnung angeschlossen sind.
    Das zweite Netz ist als "Etagenstern" aufgebaut, jede Wohnung hat einen eigenen Anschluss an die Verteiler im Kabelschacht, und innerhalb der Wohnung sind alle Dosen durchgeschliffen.
    Auf dem zweiten Netz gibts ganz normal Kabel-TV und Astra Horizontal high mit einigen zusätzlich umgesetzten Transprondern wie z.B. Transponder 104, TP 51. (sogenannte Einkabellösung) Das ZF Signal von dem Einkabel System wird über einen Verstärker auf ca 120 dBuV verstärkt und über eine Weiche zusammen mit dem Kabel-TV Signal auf dem alten Netz eingespeisst.


    Das wurde gemacht, um Kosten zu sparen. Jede Wohnung bekam nur einen "echten" Sat Anschluss, alles weitere läuft über das alte Netz.
    Die ganzen Koaxleitungen (neu und alt) liegen zusammen mit vielen anderen Kabeln in einem Kabelschacht.

    Nunja, das Problem ist, dass ich selbst dann, wenn ich einen Reciver direkt am Multischalter anschliesse, immernoch eine beschissene Signalqualität habe. Nicht nur an der Dose in der Wohnung.
    Von der Sat-Signalqualität im alten Netz ganz zu schweigen. Kabel-TV läuft wenigstens einwandfrei.

    Ich habe mit einem Digitalreciver zwar keine Bildstörungen, aber das Signal ist trotzdem schlecht. Digital gehts grade so, jedoch ohne jegliche Reserve.
    Mit einem Analogreciver habe ich im Bild deutlich Fischen, vor allem bei roten/ orangenen Bildinhalten.
    Wenn ich direkt an den Multiswitch gehe, habe ich zwar mehr Signalstärke (ca 90%) aber die Signalqualität ist immer noch schlecht, bei Analog immer noch Fischen.

    Ich vermute, dass sich beide Netze gegenseitig stören, ich weiß aber nicht, warum und wie ich die Störungen beheben soll.
    Das einzigste was half: Abklemmen.
    Wenn ich den Einkabelumsetzer+Verstärker abschalte und alle nicht verwendeten Leitungen am Multischalter abklemme, wirds besser, aber das kann ja nicht die Lösung sein.

    Grüße Hausmeister.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    34
    AW: Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage

    Eben, alles murks.

    Vernüftig machen (lassen).

    Lutz
     
  4. Kawa

    Kawa Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    13
    AW: Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage

    Hallo Hausmeister und Welcome im Forum!

    Du solltest zuerst die Schüssel neu ausrichten, hier scheint sich etwas verschoben haben.
    Danach solltest du am Multiswitch möglichst nah an die 100% kommen.


    Gruß Kawa :)
     
  5. #4 Prüfling, 10.06.2009
    Prüfling

    Prüfling Leitungssucher

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage

    120dB WOW! Da der Pegel an der Antennendose nicht größer 74dB sein soll, vermute ich hier gewaltige Übersteuerungseffekte. Die "Fische" kommen nämlich nicht nur bei zu schwachem, sondern auch bei zu starkem Pegel. Wenn du ein über ein Antennenmeßgerät für SAT-Digital sowie über Erfahrungen mit Antennenanlagen verfügst, könntest du es mit unserer Hilfe in den Griff bekommen. Andernfalls nimm den gut gemeinten Rat, es von einem Antennentechniker richten zu lassen.

    Achso, zum Thema SAT-ZF in die alte BK-Installation eingeschliffen: Frequenzbereich SAT-ZF: 950-2050 MHz, Frequenzbereich alter BK-Installationen: 47-860 MHz.
     
  6. #5 Hausmeister, 11.06.2009
    Hausmeister

    Hausmeister Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage

    Jo, man hat den dicken Verstärker installiert, damit überhaupt noch was vom Signal in den Wohnungen ankommt. Altes Kabel mit ca 3,5 mm im Durchmesser und mehrfach hintereinander geschalteten passiven Verteilern.


    Die einzelnen Sat Dosen mit separatem Kabel bis zum Multischalter wurden mal eingebaut, um das Eutelsat und Astra empfangen zu können. Und eine Anschlussmöglichkeit pro Wohnung hat man als Ausreichend angesehen.
    Die wollten eben sparen.
    Mit einem einzigen Sat Anschluss pro Wohnung kommt man heute nicht mehr weit, da braucht nur jemand nen Twin Reciver anzuschliessen, dann reicht das schon nicht mehr.
    Statt mehrerer neuer Kabel pro Wohnung wurde halt dieses Einkabelsystem nachträglich eingebaut als eine Sat Anschluss Möglichkeit in den Wohnungen nicht mehr reichte. Es bietet ja immerhin die wichtigsten deutschen Programme.

    Hab den Fehler übrigens mittlerweile gefunden, warum auch auf dem Multischalter das Signal so beschissen ist.
    Die haben auf dem terrestrischen Eingang vom Multischalter ebenfalls das Kabel-TV Signal eingespeisst. Und damit kam das Sat Signal vom Einkabelsystem auch in den Multischalter. Obwohl es nur der terristische Eingang war, reichte es aus, im Multischalter alles zu stören.
     
Thema:

Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Mehrteilnehmer Sat/BK Anlage - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit DSL-Anschluss im Neubau

    Probleme mit DSL-Anschluss im Neubau: Guten Morgen zusammen, am vergangenen Freitag wurde in unserem neuen Heim der DSL-Anschluss installiert. Seitdem gibt es Probleme. Im Haus gibt...
  2. Probleme mit Fluke DMS 1.6 professional

    Probleme mit Fluke DMS 1.6 professional: Guten Tag zusammen, ich habe folgendes Problem und suche dringend um hilfe! :( Folgendes: Ich kann am Programm an der Menüleiste nichts...
  3. Probleme mit analogen 4-20mA Ausgängen

    Probleme mit analogen 4-20mA Ausgängen: Hallo, ich habe mich gerade an meine Poolsteuerung gemacht und auf eine Raspi3 umgestellt. Um die diversen Messwerte zu visualisieren habe ich...
  4. Probleme mit Anschluss Netzwerkdose

    Probleme mit Anschluss Netzwerkdose: Ich habe 15 Meter CAT7 Verlegekabel S/FTP verlegt und an beide Enden jeweils eine CAT6 e Netzwerkdose mit dem LSA Werkzeug nach dem Standard TIA-...
  5. Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller

    Probleme mit LS Schalter nach Thyristorsteller: Guten Abend, Folgender Aufbau: Leistungssteller (AEG Thyro 2 A) regelt die Leistung eines Heizregisters (2 Phasen gepulst 1Phase...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden