Produktentwicklung Mehrfachsteckdose - welche Normen sind wichtig?

Diskutiere Produktentwicklung Mehrfachsteckdose - welche Normen sind wichtig? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, im Rahmen eines Uni Projektes soll ich ein „innovatives“ Produkt entwickeln und gestalten. Dabei soll es sich in meinem Fall um...

  1. HarryB

    HarryB Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    im Rahmen eines Uni Projektes soll ich ein „innovatives“ Produkt entwickeln und gestalten. Dabei soll es sich in meinem Fall um eine Art Mehrfachsteckdose handeln, die ästhetisch ansprechend ist und noch weitere Funktionalitäten mit sich bringt (wireless charging, USB-Hubs).

    Klar, sonderlich innovativ ist das jetzt nicht, aber es geht vielmehr um den ganzen Prozess von der Idee bis zur Umsetzung. Nun habe ich das Design halbwegs ausgearbeitet, stelle mir aber die Frage wie ich die Umsetzbarkeit am besten prüfe.

    Das Gerät soll direkt an der Steckdose der Wand befestigt werden und hat als Mehrfachsteckdose selbst 3-4 Schuko Steckdosen. Habt ihr Anreize wo ich Informationen zu möglichen Normen etc. finde bzw. welche definitiv zu beachten sind? Nach eigener Suche kam ich zu keinen eindeutigen Ergebnissen.

    Anbei eine grobe Skizze wie das Teil in etwa aussehen wird (das echte Design darf ich hier leider nicht zeigen). Man sieht also, dass das Gerät direkt an der Wand angeschlossen wird. Entsprechend wird es eine mechanische Last geben, vor allem wenn ein Smartphone drauf geladen wird. Viel Platz für die Verkabelung etc wird es auch nicht geben, daher meine resultierenden Fragen.

    Ich freue mich über jeden Input!

    LG
    Harry
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 25.12.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.064
    Zustimmungen:
    463
    Das ganze wird u.u schon daran scheitern das das ganze zu schwer wird.
    Es gibt ja diese mehrfachstecker mit Schuko und 2x Euro
    Und dann auch mit z.B 2 od 3 Schuko die man direkt einstecken kann

    Letzteres ist z.B verboten wg einer zu hohen Last auf die kontakte

    Dazu gibt es einige Fachartikel in der de und ep

    Wenn ich wieder daheim bin schaue ich mal


    MfG dierk
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.440
    Zustimmungen:
    243
  5. HarryB

    HarryB Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dierk,
    danke für die Antwort! Das ist ja genau das wonach ich suche. Ist man definitiv auf 1x Schuko und 2x Euro limitiert bei Mehrfachsteckdosen die direkt an der Wand stecken? Spielen die zusätzlichen Funktionen (z.B. wireless charging) eine Rolle? Das Modul wiegt ja auch etwas. Gerne lese ich mir alles im Detail selbst durch falls du die entsprechenden Fachartikel parat hast!

    Danke und viele Grüße
    Harry
     
  6. HarryB

    HarryB Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis! Meinst du ich sollte einfach gucken was andere Produkte als "maximale" Features haben? Weil in den Patenten steht ja nicht drin was die ausreizbaren normen sind, oder sehe ich das falsch?

    Viele Grüße
    Harry
     
  7. #6 Kaffeeruler, 26.12.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.064
    Zustimmungen:
    463
    habe mal ein wenig gewühlt...

    VDE 0100-550 (1988), nun in der 0100-620 enthalten
    4.12 Mehrfachsteckdosen mit Schutzkontakt mit
    starr angebautem Stecker dürfen nicht verwendet werden.

    Da du aber keine Mehrfachsteckdose im klassischen Sinne baust..

    0100-620 verweist ebenfalls auf z.B die DIN 49440 die mir aber nicht vor liegt, ebenso enthält sie eine prüfkriterien für Stecker, Zwischenstecker usw. Diese taucht dann auch in der VDE 0570 auf die sich mit Steckernetzteilen und Trafos befasst.
    Hier sind z.B max belastungswerte veranschlagt



    Mfg Dierk
     
  8. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. HarryB

    HarryB Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen Dank. Durch die Uni hab ich glücklicherweise zugriff auf die meisten VDE und DIN Dokumente. Allerdings erschließt sich für mich aus diesen Dokumenten noch nicht wieso nur ein Schukostecker an Ortsfesten Mehrfachsteckdosen sein kann. Es gibt tatsächlich zahlreiche Artikel und Blogeinträge die erläutern, dass dies so ist, nur hätte ich das gerne in den VDE / DIN Dokumenten gefunden damit ich das vor meinem Betreuer des Projektes besser argumentieren kann (ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen und der Kurs ist von einem BWL Lehrstuhl, entsprechend kennen die sich tendenziell mit technischen Feinheiten noch weniger aus als ich).

    Oder kann man die Steckerlimitierung von den maximalen Belastungswerten ableiten?
     
  10. #8 Kaffeeruler, 28.12.2020
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.064
    Zustimmungen:
    463
    Ja, es liegt wohl am Gewicht und Hebelwirkung

    Ansonsten, DKE / VDE anschreiben. Die dürften dazu sicher eine Antwort haben

    Mfg Dierk
     
Thema:

Produktentwicklung Mehrfachsteckdose - welche Normen sind wichtig?

Die Seite wird geladen...

Produktentwicklung Mehrfachsteckdose - welche Normen sind wichtig? - Ähnliche Themen

  1. Lampe und Mehrfachsteckdose

    Lampe und Mehrfachsteckdose: In meiner Wohnung gibt es sehr wenige Steckdosen, also nutze ich natürlich viele Mehrfachsteckdosen. Nach einiger Abwesenheit kam ich neulich...
  2. Kabelsicherung für selbstkonfektionierte Mehrfachsteckdosen

    Kabelsicherung für selbstkonfektionierte Mehrfachsteckdosen: [ATTACH] Hi zusammen, mein 9jähriger Sohn hat nun ein tolles Hochbett. Natürlich sind auf dieser Raumhöhe initial keine Steckdosen für Lampe und...
  3. Mehrfachsteckdose über Cat6-Kabel stromfrei schalten

    Mehrfachsteckdose über Cat6-Kabel stromfrei schalten: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Im 1. OG des Hauses ist eine Ethernet-Dose mit einem Cat-6-Kabel, das in den Keller zu einem...
  4. Durchgebrannte Mehrfachsteckdose

    Durchgebrannte Mehrfachsteckdose: Hallo zusammen, ich hätte gerne zu einer Sicherheitsrelevanten Frage eine Einschätzung von euch. Ich wurde von einer älteren Person einer...
  5. Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz oder Master-Slave Geräteschutzleiste

    Mehrfachsteckdose mit Überspannungsschutz oder Master-Slave Geräteschutzleiste: Hallo zusammen, zwei Fragen hätte ich. 1)in meinem Gäste/Arbeitszimmer habe ich zwei geprüfte Steckdosenanschlüsse. An der einen gleich neben...