1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3)

Diskutiere Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3) im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Guten Tag liebe Kollegen und Kolleginnen, ich habe gerade durch Zufall gesehen dass es dieses Elektrik Forum gibt und bin gerade richtig...

  1. #1 Doebi93, 21.11.2015
    Doebi93

    Doebi93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebe Kollegen und Kolleginnen,

    ich habe gerade durch Zufall gesehen dass es dieses Elektrik Forum gibt und bin gerade richtig glücklich, da ich sonst echt nicht wüsste wer mir diese Fragen sonst beantworten kann.

    Ich habe seit Montag den Auftrag, Prüfungen nach DGUV V3 durchzuführen ich bin im besitz eines Messgerätes der Marke Metrawatt Secutest 3PL.
    zurzeit bin ich dabei alle Ortsveränderlichen Geräte wie Bohrmaschinen, Handschleifer, Mehrfachstecker oder auch Kabeltrommeln zu Prüfen.
    dabei kam mir die Frage, als ich mein Prüfprotokoll ausgefüllt habe, welche Messungen sind eigentlich bei welcher Schutzklasse Pflicht?

    Bei einer Bohrmaschine der Schutzklasse 2 die Berührbar leitfähige teile hat (Bohrfutter) muss ich da den Berührungsstrom messen? oder brauch ich da eher der Ersatzableitstrom?
    an was mach ich das aus? denn ein Ladegerät von einem Akkuschrauber hat ja keine Berührbaren Leitfähige teile, brauch ich dann überhaupt den Berührungsstrom? oder brauch ich da dann den Ersatzableitstrom?

    Ich hatte gestern eine Flex mit leitfähigen teilen, ist dann durchgefallen da Berührungsstrom 1.6 war.
    mit Ersatzableitstrom hat sie aber bestanden mit 0.002 :/

    Leider finde ich darüber nichts im Netz


    kann mir evtl. jemand genaueres Erklären?
    denn ich muss rund 6000 Geräte im Jahr Prüfen, da macht es wenig sinn wenn ich neu anfangen darf, da ich alles falsch gemacht habe.




    Ich bedanke mich schon einmal im Voraus und Wünsche ein schönes Wochenende.


    Mit freundlichem Gruß
    Doebi93
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thefireangel, 21.11.2015
    thefireangel

    thefireangel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3)

    Dein Chef oder der Betreiber braucht für die Messungen eine Elektrofachkraft, der Kenntnisse und Erfahrungen der einschlägigen Bestimmungen hat und die ihm übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen kann. Wenn du das bist, solltest du so etwas wissen, ansonsten lass lieber die Finger davon. Du begibst dich da auf sehr dünnes Eis.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 21.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3)

    Mein Beileid, oder Glückwunsch ?


    Gossen hat z.B das Merkbuch welches du dir Kostenlos herunterladen kannst
    Ebenfalls gut ist die BehaFibel, hier ist sehr schön der Ablauf und die Messverfahren beschrieben

    Elektro hat dazu auch noch viele Beiträge zusammen getragen
    http://www.elektrikforen.de/benutze...lagen-und-ger-te-vde-bg-vds-7.html#post157703

    Bei der Anzahl an Geräten kann ich nur dazu raten dir z.B den Elektromanager zu kaufen um das ganze dann EDV Unterstützt zu machen od eben eine andere Software

    Du bist, wie die meisten anderen eben auch wohl dazu "verdonnert" worden weil du eben Elektriker? bist.
    Wie so oft ist dies ja für viele ein Titel der ausreicht alles zu können, oftmals verbunden damit das man nix zu melden hat ;)

    Eine Schulung sollte zumindest als Basis gemacht werden um dir als Prüfer auch Sicherheit zu geben, dieses wird in den tiefen der Normen ja auch gefordert.

    Deine Unsicherheit kann man durchaus verstehen und zeugt davon das du eben doch in der Lage bist als EFK zu agieren





    Mfg Dierk
     
  5. #4 Doebi93, 22.11.2015
    Doebi93

    Doebi93 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3)

    Vielen dank für die Links, die werden mir auf jeden fall weiter helfen.
    dennoch habe ich noch weitere fragen:

    Mein Prüfablauf beginnt mit einer Sichtprüfung
    werden da keine fehler festgestellt, beginne ich mit der Prüfung

    1. Prüfung des Schutzleiters wenn vorhanden
    2. Durchführung der Messung des Isolationswiderstandes

    der 3. Punkt am Gerät wäre Diff/Berührungsstrom messen
    oder Ersatzableitstorm messen

    und wie weiß ich, dass ich die richtige Messung nehme?

    Ich meine den Berührungsstorm muss ich ja nur dann messen, wenn mein Gerät berührbar leitfähige teile hat 0der?
    und wann verwende ich den Ersatzableitstrom?

    die Grenzwerte bei den Berührungsstrom liegen ja bei 0.5 mA
    und bei den Ersatzableitstorm bei 3.5 mA

    wenn ich da aber die Messung vertausche, hat mein Prüfling bestanden/nicht bestanden obwohl es es sollte



    Mit freundlichen gruß
     
  6. #5 Klemme 0, 22.11.2015
    Klemme 0

    Klemme 0 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    1
    AW: Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3)

    Hallo Doebi,
    rate Dir dringend einen Lehrgang zu besuchen.Gossen bietet so etwas an!!
    Da bekommst Du deine Fragen beantwortet,das sollte auch im Interesse des Unternehmers sein.
    Hier haste Messgerät,nun kannste loslegen.Falscher Weg!!
    MfG Klemme 0
     
Thema:

Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3)

Die Seite wird geladen...

Prüfen nach DGUV V3 (BGV A3) - Ähnliche Themen

  1. Maschinenrichtlinie Prüfen nach VDE 0113-1 / EN 60204-1

    Maschinenrichtlinie Prüfen nach VDE 0113-1 / EN 60204-1: Hallo zusammen, ich will nach VDE 0113-1 / EN 60204-1 eine Maschine zur Inbetriebnahme prüfen (Drehstrom 16A und 32A). Ich habe viele Fragen die...
  2. Pflicht nach VDE zu prüfen.

    Pflicht nach VDE zu prüfen.: Hallo ich lese schon eine Weile mit und habe bisher nun auch eine Frage.. Weshalb werden Anlagen und Betriebsmittel nach der VDE geprüft . In...
  3. LED Stripe künstlich verlängern - Gedankengang nachprüfen

    LED Stripe künstlich verlängern - Gedankengang nachprüfen: Guten Tag, ich habe mir ein 5Meter langes LED Stripe gekauft. Auf dem LED Stripe sind 150RGB LEDs angebracht (glaube die einzelnen R-G-B Elemente...
  4. Wer darf nach BGVA3 prüfen? Hier die Antwort

    Wer darf nach BGVA3 prüfen? Hier die Antwort: Hallo, ich habe vor 2 Wochen an einem Messtechnikseminar von GMC (Gossen-Metrawatt) teilgenommen. Eine Folie der Präsentation fand ich sehr...
  5. Prüfen nach VDE 0100 Teil 610

    Prüfen nach VDE 0100 Teil 610: Hallo, momentan befinde ich mich in der Auslbildung zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik. Momentan beschäftige ich mich mit der oben...