1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Prüfstand

Diskutiere Prüfstand im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo im Forum!Ich hab ein Projekt an meiner Schule angenommen und brauch eure Hilfe. Es handelt sich um einen Behälter der geschweißt...

  1. Peterr

    Peterr Guest

    Hallo im Forum!Ich hab ein Projekt an meiner Schule angenommen und brauch eure Hilfe.
    Es handelt sich um einen Behälter der geschweißt ist(Wandstärke ca.2-3mm). Diese Naht muss zum Platzen gebracht werden, um zu schauen, welchen Druck der Behälter aushält.Es muss daher ein Prüfstand her. Dieser muss mit Wasser betrieben werden.
    Dazu werden zwei Bohrungen für zwei Anschlüsse in den Behälter gebohrt und mit Anschlüssen versehen, für das Messgerät und für die Wasserzuführung.
    Dieser Prüfstand sollte folgende Funktionen haben:
    1. es soll möglich sein, den Behälter mit Druck langsam zu beanspruchen, bis Leckage auftritt, der Messwert sollte ablesbar sein, sollte möglichst automatisch erfolgen, ohne Handpumpe
    2.es soll eine funktion durchfahren werden: druck soll erst auf 10bar steigen und so eine minute halten, dann auf 15bar ne minute halten, dann auf zwanzig ne minute halten usw. bis Leckage
    3. in die diesen stufen könnte dieser behälter(schöne Zusatzaufgabe) einer frequenz ausgesetzt sein,zwischen zwei Drücken.
    Natürlich soll auch die Dehnung des Behälters und Druckverluste in der Leitung berücksichtigt werden. Ich soll einfach mehrere Varianten vorstellen, denn eine Menge Varianten sind möglich.

    So ein Projekt hatte ich noch nie. Ich hab mich die letzten Tage damit befasst(Reglungstechnik,Messtechnik,Hydraulk,..) und [​IMG].Bin mächtig am grübeln. Ich denke dass eine Widerstandssteuerung des Antriebs (z.B. Hydopumpe) angebracht wär.
    Den Druck würde ich mit Hilfe eines elektr.Drucksensors (piezoresistives Prinzip) messen und an ein Messsystem (z.B Hydrotester)weitergeleitet. Ein Regelkreis ist da gut angebracht. Ich denke da an einen PI-Regler. Damit bin ich aber nicht so vertraut.
    Ein paar Tipps wären echt super.
    Bin dankbar für jede Hilfe.

    MfG
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Prüfstand

    Hallo Peterr,

    bei dem Aufwand kann man die Hydraulikpumpe auch über FU direkt mit dem Sollwert das Reglers steuern.

    Druckgeber 4-20mA.
    PI Regler mit 4-mA Eingang und Ausgang.
    FU mit 4-20mA Eingang.
     
Thema:

Prüfstand

Die Seite wird geladen...

Prüfstand - Ähnliche Themen

  1. Anschluss eines Prüfstands

    Anschluss eines Prüfstands: Hallo zusammen! Ich hätte eine allgemeine Frage: Wir haben vor in unserem Unternehmen einen Prüfstand zu bauen um leistungselektronische...
  2. Prüfstand Thermoschalter

    Prüfstand Thermoschalter: Hallo liebes Elektrikforum, ich soll einen Prüfstand für Thermoschalter entwickeln. Die Thermoschalter sind für Wechselgrößen ausgelegt:...
  3. Sicherheitskette für mehrere Prüfstände mit PE verbinden?

    Sicherheitskette für mehrere Prüfstände mit PE verbinden?: Hallo Leute, hab mal eine Frage an unsere VDE Spezialisten. Wir haben in unserer Firma mehrere Prüfstände die normal jeder für sich alleine...