Prüfung 19" Rack mit Meßgeräten

Diskutiere Prüfung 19" Rack mit Meßgeräten im Messen und Prüfen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Allerseits, habe hier einen älteren 2m hohen (Eigenbau) Schrank mit Rollen mit Meßverstärkern, Trennverstärken, ein paar Netzteilen etc....

  1. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    70
    Hallo Allerseits,

    habe hier einen älteren 2m hohen (Eigenbau) Schrank mit Rollen mit Meßverstärkern, Trennverstärken, ein paar Netzteilen etc.
    Sind ca 10 Einzelgeräte 1phasig drin, die auch separat betrieben werden könnten sowie fest verklemmte Geräte.
    Im Schrank selber sind Heizung, Lüftung, ein paar fest verbaute Steckdosenleisten etc.
    Kein Not Aus, keine Schütze, keine Sicherungen oder RCDs. Anschluß über eine 3m lange Zuleitung CEE 16A 3phasig.

    Ich soll nun den Schrank prüfen, bzw Art und Umfang der Prüfung sowie Prüfintervall festlegen.

    Ich würde wie folgt vorgehen:

    1.) Typenschild: Nicht vorhanden. Nach meiner Auffassung braucht man das. Ich würde zumindest die Angaben Bezeichnung, Hersteller, Leistungsaufnahme, Schutzart, Schutzklasse ausweisen lassen. Seht ihr das auch so?

    2.) CE Kennzeichung: Brauche ich nicht, weil das Gerät unser Werksgelände nicht verläßt (ist die Auffassung korrekt) also wir es nicht in Verkehr bringen

    3.) Prüfintervall: 1 Jahr, steht in einem Fertigungsbereich

    4.) Prüfungen. Ich würde den Schrank als Einheit prüfen und nicht die Geräte einzeln. Im Einzelnen würde ich R_Iso Messung, Schutzleiterwiderstand und Ableitstrommessung durchführen.

    5.) Grenzwerte: Schutzleiterwiderstand 0,3 Ohm zwischen PE Kontakt Zuleitung und Schrank-Gehäuse, Schrank-Türen, Geräte-Frontplatten und allen PE Kontakten der Steckdosenleisten innen.

    R-Iso bei 500VDC >1Mohm PE gegen N,L1,L2,L3 gemeinsam am CEE Stecker gemessen, dabei alle Geräte auf "ON" geschaltet.

    Ableitstrom-Messung im Betrieb, alle Geräte eingeschaltet, PE aufgetrennt / Strommessung PE mit Multimeter.
    Was nehme ich hier als Grenzwert? Wenn 10 Einzelgeräte dürfen ja zusammen 35mA haben, dann würde aber schon der FI auslösen. Also kann man hier den Ableitstrom-Grenzwert z.B. auf 10mA erhöhen?

    Berührungsstrommessung brauchen wir nicht, da keine Metallteile die nicht mit dem Schutzleiter verbunden sind, existieren.

    6.) Sind ja Steckdosen im Schrank. Muß ich hier bei angeschlossenem Schrank eine Schleifenimepdanzmessung/Netzinnenwiderstand machen, wenn der Schrank da angeschlossen ist, wo er hinsoll?
    Oder reicht es, davon auszugehen, daß die Steckdose, wo der Schrank steht i.o. ist und ich messe einfach die N und L Leiter zwischen CEE Stecker und den Kontakten in den Steckdosenleisten im Schrank durch und wenn die io sind (ich sag mal besser 0,3 Ohm) ist das in Ordnung?


    Paßt das so?
    Was sind denn die Meinungen der Experten hier :) ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Elektro, 18.03.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    614
    Hallo Toshi,
    ich bin kein Experte für die Geräteprüfung.

    Zum Thema Ableitströme.
    L1, L2 und L3 mit je 3,5 mA Ableitstrom von den Geräten
    Welcher Ableitstrom wird in der Zuleitung gemessen?
    Richtig, 0 A
    Die Ströme sind Geometrisch zu addieren.
    https://www.geogebra.org/m/Zsdg8kKJ
    PE sollte doch gleich mit der N Berechnung sein? Denkfehler?
    Mal die Zange praktisch ansetzen und Werte bei der Erstprüfung für die Wiederholungsprüfung ermitteln.

    Anlagen Auslegung.
    https://www.elektrikerwissen.de/die-neue-din-vde-0100-4102018-10/
     
  4. #3 Elektro, 18.03.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    614
    https://www.voltimum.de/artikel/wichtigsten-aenderungen-aktualisierten-din
    Da für die 16 A Steckdose ein 30 mA RCD vorgegeben ist, wäre hier nur Geräte bis 9 mA Ableitstrom zulässig. Vorausgesetzt, das Gerät hat einen eigenen RCD.
    Sonst bleibt nur der Festanschluss.
    Durch die geometrische Addition können mehr Geräte angeschlossen werden als bei 1 Phasen Wechselstrom.
    Produktnormen und andere Bestimmungen können weitere Forderungen enthalten.
    Die Antwort bezieht sich nur auf Reduzierung der Ableitströme nach DIN VDE 0100-530 auf das 0,3-fache ...
     
  5. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    70
    @Elektro : Danke für den Denkanstoß.

    Was passiert, wenn von L1 und L2 und L3 jeweils 20mA Fehlerstrom nach PE fließen, zb über kaputte Netzfilter in 3 einzelnen Geräten? Löst der 4polige 30mA Fehlerdifferenzstrom-RCD dann aus oder nicht? Wie Du schon geschrieben hast, addieren sich die If zu Null, und das würde ich auch bei der direkten Ableitstrommessung erhalten.
    Es heißt ja auch, man darf nur 6 LSS pro RCD nehmen, weil bei max 3,5mA pro Stromkreis und der Regel 0,3*30mA=9mA sich die Ableitströme 3 phasig aufteilen. Also pro Phase 2 LSS = max 7,5mA wenn auf den anderen beiden Phasen keine Ableitströme fließen.

    Demnach wäre die Gesamtmessung des Ableitstroms des 3 phasig angeschlossenen Schranks Käse.
    Da in dem Schrank nur 1phasige Verbraucher drin sind, sollte ich bei direkter Messung Phase für Phase messen um das besser bewerten zu können, richtig?

    Also z.B 16A CEE Verlängerungsleitung nehmen, auftrennen, Klemmkasten in die Mitte setzen und so Phase für Phase messen?

    Gruß und Danke
    Stephan
     
  6. #5 Elektro, 18.03.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    614
    Hallo,

    mein Gedankengang.
    Der RCD in der Anlage sieht auch nur die geometrische Summe.
    Also wäre die Messung aller Leiter außer PE doch Ok.
    Beim Drehstromgeräten machst du das sonst auch.
    Einzelmessung der Geräte die Steckbar sind um auch die 3,5 mA zu prüfen.
    Können ja durch Laien ausgewechselt werden ...
    Ich habe hier zu wenig Erfahrung und das noch nicht zu Ende gedacht.
     
  7. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    70
    Danke @Elektro.

    Denke auch, das ergibt Sinn, alles mit Stecker wird separat geprüft.
    Auf die Stunde Arbeit sollte es auch nicht ankommen.
     
  8. #7 Elektro, 18.03.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    614

    https://www.voelkner.de/products/128142/Benning-044127-CEE-CEE-16A-16A-CEE-Kupplung-auf-CEE-Stecker-1St..html?userInput=Benning CEE-CEE 16 A CEE-Kupplung auf CEE-Stecker&frm=ffs_Benning CEE-CEE 16 A CEE-Kupplung auf CEE-Stecker

    Oder mit doppelt isolierter Leitung selber bauen. Kasten stört nur

    Nur wie kannst du die Phasen N Wendung machen? Das machen die Messgeräte ja bei Wechselstrom selber.
    Bei Schuko Steckdosengeräten kannst den Stecker umdrehen.
     
  9. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    70
    Ich meine einen Kasten mit 2 parallelen Reihenklemmen (einmal Eingang, einmal Ausgang). Da kann ich dann den PE unterbrechen und da ein Strommeßgerät für die direkte Messung Einschleifen, oder auch Phasen unterbrechen.
    Der zitierte Adapter würde nur Sinn ergeben wenn ich auch eine Leckstromzange hätte.
     
  10. #9 Elektro, 18.03.2023
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2023
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    614
    Direkte Messung macht es nötig, das Gerät isoliert aufzustellen.
    Nach Fachbüchern und Fachbeiträgen ist die Differenzstrommessung für den Schutzleiterstrom zu bevorzugen.
    Den gesamten Ableitstrom kannst du eigentlich praktisch nur mit Zange messen.

    Ich habe eine Beha. Benning bietet auch 2 Zangen dazu an.
    Nach Normen sind besondere Filterschaltungen nötig, ...

    https://www.voelkner.de/products/38...erInput=Leckstromzange&frm=ffs_Leckstromzange

    https://www.voelkner.de/products/24...m=CPC&utm_campaign=A280282&utm_content=intern

    https://www.voelkner.de/products/13...0.html?offer=d2dce6b63c697a4ad42dd700d0e55e58

    Ohne Zange mit 3 Multimeter gleichzeitig messen und dann geometrisch von Hand ausrechnen
    Viel zu Umständlich für eine Firma


    Ob das Multimeter die Normen erfüllt?

    Da ihr den Schrank selber baut, kann der auch gleich Stromzangen optimiert ausgelegt werden.
    Dann kannst du ohne Auftrennen die festen Geräte messen.
    Anstelle eines Adapters kannst du auch die Zuleitung im Schrank mit einer kleinen Schlaufe für die Zange verlegen.
     
  11. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    70
    @Elektro Klar bin ich nicht noch nicht optimal ausgestattet. Zange kommt sicher auf meine Wunschliste.
    Aber warum brauche ich drei Multimeter für die direkte Messung des Ableitstromes?
    Ich hätte nur den PE Strom gemessen. Dafür brauche ich eines.
    Das Multimeter was ich nehmen kann ist ein vierstellig teures im jährlichen Kalibrierzyklus; Das halte ich für hinreichend genau dafür.
    Wenn der Schrank auf Kunststoffrollen steht und an nichts anderes als die CEE Zuleitung angeschlossen ist, halte ich diesen für hinreichend isoliert aufgestellt. Oder sehe ich das nicht richtig?
     
Thema:

Prüfung 19" Rack mit Meßgeräten

Die Seite wird geladen...

Prüfung 19" Rack mit Meßgeräten - Ähnliche Themen

  1. Gesellenprüfung Teil 2 Projektierung Kundenauftrag

    Gesellenprüfung Teil 2 Projektierung Kundenauftrag: Kann mir jemand helfen ich verzweifel an diesen Projektierungsaufgaben
  2. Abschlussprüfung ITSE - Vorbereitung Externe

    Abschlussprüfung ITSE - Vorbereitung Externe: Moin zusammen, ich versuche mich mittels alter Prüfungen auf die Abschlussprüfung zum IT-Systemelektroniker vorzubereiten. Ich bin angemeldeter...
  3. DGUV V3 Prüfung ortsfest

    DGUV V3 Prüfung ortsfest: Hallo Ihr, mal ne doofe Frage ;-) Bei der Wiederholungsprüfung DGUV V3 ortsfest muss man ja nicht jeden Stromkreis prüfen aber wie viele...
  4. Prüfung 2. Lehrjahr Elektriker f. Energie u. Gebäudetechnik

    Prüfung 2. Lehrjahr Elektriker f. Energie u. Gebäudetechnik: Hallo ich habe dieses Jahr Zwischenprüfung Bayern. Kann mit jemand Bücher, Unterlagen, empfehlen? (Gerne auch alte Prüfungen. ) NACHHILFE möchte...
  5. DGUV V3 Prüfung mit Benning ST755

    DGUV V3 Prüfung mit Benning ST755: Wie kann man die Kaltgerätekabel mit den Prüfgerät prüfen ? Ich bekomme immer probleme mit die zuordung von Kabel mit Barcode. Kann jemand mir...