1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

pumpe anschließen

Diskutiere pumpe anschließen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Pumpen-Motorschutz (ehemals pumpe anschließen-thread) So nun habe ich eine neue frage und möchte deswegen nicht extra einen neuen thread...

  1. #1 Smuji, 09.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Smuji

    Smuji Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Pumpen-Motorschutz (ehemals pumpe anschließen-thread)

    So nun habe ich eine neue frage und möchte deswegen nicht extra einen neuen thread eröffnen....


    der motor ist angeklemmt und funktioniert einwandfrei...nun brauche ich einen passenden motorschutzschalter. so wie ich gelesen habe, dimensioniert man den indem man schaut wie hoch der bemessungsstrom ist und so stellt man diesen nennstrom am motorschutz ein...


    irgendwie verwirrt mich dieser motor...auf dem typenschild (aufkleber auf dem anschlussdeckel) steht: dreieck230V/stern 400V --> l-2.6/1,5A P1-0.9kW (was bedeutet das P1 ? eine phase ?? Leistung 1??)

    in der bedienungsanleitung steht: A3 ~400V 1.5A ( das bedeutet GESAMT 1,5A und nicht pro phase, oder?) und wieder P1 aber diesmal nur 0,8kw (WIESO DAS???)

    auf dem datenblatt im internet: wieder P1 und 0,8kw


    wieso steht auf dem typenschild-aufkleber, der sich auf dem deckel befindet 0,9kw und in den anleitungen etc. nur 0,8kw? was heißt dieses P1 ??? Leistung1??? was ist dann Leistung 2 ?



    muss ich dann einen motorschutz besorgen der für 1,5Ampere ausgelegt ist???

    vielen dank schonmal







    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ERLEDIGT!!!! --> frage 1 :hallo ich möchte unsere neue pool-pumpe anschließen.

    es ist eine drehstroompumpe und laut anschlussbild kann man sie in stern und in dreieck anschließen

    meine fragen....

    wenn ich x,y,z brücke und an u , v ,w anschließe ist sie ja in stern angeklemmt. somit brauche ich keinen N weil die ströme sich ja im sternpunkt gegenseitig aufheben. außer das gehäuse brauch die erde...oder besser gesagt, sollte sie haben ...muss ich den sternpunkt nicht erden, oder einen neutralleiter anklemmen? es gibt doch situationen wo man aber einen N an den sternpunkt anschließen muss. ?!? wenn die phasen ungleich belastet wären und wann ist das der fall?



    jetzt sagte mir jemand wenn ich sie in dreieck anschließen will und also


    x -> u brücke y zu v und z zu w und meine phasen an u,v,w anklemme, dass ich einen N bräuchte und einen kondensator den ich iwie an die letzte wicklung hängen muss damit ich einen N bekomme....


    was meint der damit?


    kann ich die nicht einfach nur brücken und u,v,w, anklemmen und basta?? habe iwann mal gelernt dass man bei dreieick keinen N brauch ?!?


    hier ein anschlussbild aus der anleitung

    http://i50.tinypic.com/2a8rnz5.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bewusstseinsspalter, 09.06.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: pumpe anschließen

    Naabend....

    Bei 3~/N/PE 400V - 50Hz Wechselstromnetz, wäre die Y-Schaltung maßgebend.

    Der Betrieb mit dem Kondensator, wie im oberen Bild dargestellt ist maßgebend beim Betreiben an 1~/N/PE 230V - 50hz Wechselstromnetz.
    Dort würdest Du dann einen Kondensator im Hilfsstrang benötigen.

    Mal abgesehen von eventuellen Oberwellen, müsste sich eine symetrische Netzbelastung einstellen. N-Leiter wird nicht benötigt.
    Dies kann aber nur durch eine geignete Messung nachgewiesen werden.

    Die Absicherung, der Anschlussquerschnitt und die Zuleitungslänge müsstest Du aber noch beachten und entsprechdend dimensionieren.

    MfG....
     
  4. #3 viktor12v, 09.06.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: pumpe anschließen

    Was steht denn am Typenschild des Motors drauf? Bild?
    Dann kann erst gesagt werden, Stern oder Dreieck!

    Viktor
     
  5. #4 Smuji, 09.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2010
    Smuji

    Smuji Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: pumpe anschließen

    ok ahbe ich jetzt nicht ganz verstanden...


    also ich kann den motor über drei phasen im stern laufen lassen wie auf dem oberen zu sehen ist


    der dreieckanschluss ist nur dazu da dass ich die pumpe auch im 1.phasennetz betreiben kann?

    wieso ist das dreiecksschaltbild dann unten im viereck bei dem drei phasen strom?



    Elektrische Daten
    Betriebsdaten (max.)
    Frequenz: 50 Hz
    Motortyp: Kurzschlussläufermotor
    Schutzart: IP 55
    Isolierung: Schutzklasse F
    Motorschutz: 1-phasig mit eingebautem
    Motorschutzschalter
    3-phasig ist der Motorschutz
    bauseits vorzunehmen
    Drehzahl: 2900 min-1


    sie hat laut datenblatt

    bei 1-phasen betrieb (230V)
    3,6Ampere und 0,8 kW

    bei 3-phasen gibt es einmal die 230V und 400V anschlussmethode ( WIESO DENN DAS ? )

    bei 230V hat sie nen strom von 2,4A und bei 400V nen strom von 1,4 Ampere ( GESAMT, oder? ) nicht pro phase?
    bei beiden methoden hat sie auch 0,8 kw


    und dann steht da noch 16 mycrofarad..... heißt das so groß müsste der kondensator mindestens sein wenn ich sie über eine phase laufen lassen will???




    also die technischen daten im internet sagen mir viel mehr als die anleitung die ich hier veröffentlicht habe....


    auf gut deutsch wäre es doch am sinnvollsten wenn ich sie mit 400V laufen lassen, weil da der stromverbrauch am geringsten ist und die pumpe ja eh bei allen drei anschlussarten 0,8 kw hat, ODER ????

    nur wieso steht da bei dreiphasen dreieck 230V ??? das verstehe ich nicht !!!!?
     
  6. #5 Bewusstseinsspalter, 09.06.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: pumpe anschließen

    Nein !!

    Das oberere Bild ist zum Betreiben von Drehstrommotoren am 1-Phasen Wechselstromnetz !

    Das untere Bild ist zum Betreiben von Drehstrommotoren am 3-Phasen Wechselstromnetz.

    Bei zul. Strangspannung von 230V und einer Netzspannung von 3 x 400V also in Y-Schaltung !
     
  7. #6 viktor12v, 09.06.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: pumpe anschließen

    Nach deinem Link würde ich die Pumpe in Stern anschließen.
    Niemals in Dreieck.

    Aber ganz wichtig ist, welche Daten (Spannungen) am Typenschild angegeben ist, und nicht die Werte von der Beschreibung.

    Einen Schutzleiter (Erde) sollte die Pumpe nicht haben, sondern MUSS!
    Dieser muß auch angeschlossen werden!
    Hast du auch einen RCD (FI) - Schutzschalter?

    Viktor
     
  8. Smuji

    Smuji Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: pumpe anschließen

    ok danke erstmal


    WIESO nicht dreieck???? wieso sagen die da...dreieck hat 230V bei 3 phasen?
     
  9. #8 viktor12v, 09.06.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: pumpe anschließen

    Weil es auch Netze gibt mit 3 Phasen und 230V Spannung zw. den Aussenleitern.
    Gibt es bei uns aber so gut wie nicht!

    Viktor
     
  10. #9 Bewusstseinsspalter, 09.06.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: pumpe anschließen

    Es gibt 3-Phasen-Netze mit 3x 230V zwischen den Außenleitern und Netze mit 3x 400V zwischen den Außenleitern.

    Letzteres müsste normalerweise bei Dir der Fall sein ! :rolleyes:

    Nimm dir ein geignetes Messgerät und prüfe die Aussenleiterspannungen L1, L2, L3 in dem Zuleitungspunkt, CEE-Steckdose etc.

    Messen ist immer oberstes Gebot !!

    Wenn Außenleiterspannungen L1-L2-L3 230V dan Dreieckschaltung
    wenn Aussenleiterspannung L1-L2-L3 400V dann Sternschaltung !

    Sonst iss Motor bald Kapuuuutt ! :auslachen

    MfG....
     
  11. Smuji

    Smuji Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    AW: pumpe anschließen

    das heißt wenn es drei phasen mit 230V zwischen den außenleitern gibt, dann ersetzen die anderen beiden sozusagen den kondensator beim 1-phasen netz ?


    was würde passieren wenn ich unser 3phasen netz an den motor in dreieck hängen würde??


    ok dann wäre doch das energieeffizienteste die sternschaltung mit 3 phasen =)


    habe die 400V zwischen den außenleitern


    interessant..in welchen fällen gibt es denn die 230V zwischen den aussenleitern?
     
Thema:

pumpe anschließen

Die Seite wird geladen...

pumpe anschließen - Ähnliche Themen

  1. Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?

    Wärmpumpe richtig anschließen max 29,5A Absicherung 32A ?: Hallo die WP. hat nur ein Phase, wie muss die Zuleitung aussehen was muß neu rein. Vorhanden 35A NH Sicherung geht auch 25A nozed...
  2. Pumpenmotor mit Kondensator anschließen

    Pumpenmotor mit Kondensator anschließen: Kann mir hier in diesem Forum jemand eine Lösung anbieten ? Ich musste bei einem Winterhalter GS 302 Geschirrspüler an die Hauptpumpe zum Waschen...
  3. Neue Herausforderung "Wärmepumpe" leitungen dimenionieren und anschließen

    Neue Herausforderung "Wärmepumpe" leitungen dimenionieren und anschließen: Hallo mein onkel hat sich jetzt ne wärmepunpe zugelegt. die wärmepumpe besteht auf einer außeneinheit und einer inneneinheit. elektrische daten...
  4. S13 - Relais Sonderfunktion - Zirkulationspumpe anschließen

    S13 - Relais Sonderfunktion - Zirkulationspumpe anschließen: Hallo Ich will bei meiner Pelletheizung (ETA PE 25) die Zirkulationspumpe über die Regelung der Heizung laufen lassen, da das möglich ist...
  5. Sicherung unserer Luftwaermepumpe faellt regelmaessig raus

    Sicherung unserer Luftwaermepumpe faellt regelmaessig raus: Hallo, vor sechs Jahren haben wir uns bei unserem Neubau fuer eine Luftwaermepumpe von Novelan entschieden. In dem Einfamilienhaus haben wir zwei...