1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Querschnitte Hauptpotential Industrie

Diskutiere Querschnitte Hauptpotential Industrie im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen Ich finde das Forum hier sehr gut, leider habe ich auch meine Frage noch keine Antwort hier gefunden. Ich plane Steuerungen in...

Schlagworte:
  1. #1 svenherfort, 11.05.2009
    svenherfort

    svenherfort Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich finde das Forum hier sehr gut, leider habe ich auch meine Frage noch keine Antwort hier gefunden.

    Ich plane Steuerungen in der Industrie. Nun habe ich den Auftrag bekommen, ich soll schauen, welche Querschnitte wir für den Potenitalausgleich brauchen.
    ich habe das so verstanden.

    Nach VDE0100-540 muss der PA folgenden Querschnitt haben
    - Schutzleiter der Zuleitung bis 16mm² dann PA so groß wie Schutzleiter, jedoch mind. 6mm²

    -Schutzleiter der Zuleitung zw 16 und 35 mm² dann PA mit 16mm²

    -Schutzleiter (S) der Zuleitung größer 35 mm² dann PA mit 0,5xS jedoch max. 25mm²

    Stimmt das?

    DAs heißt, wenn ich einen Schaltschrank habe, bei dem die Zuleitung 3x95/50 ist, dann muss der PA im Schaltschrank mit 25mm² zum Hauptpotentialerder ausgeführt sein und wenn die Zuleitung 4*16mm² ist, dann muss der PA mit 16mm² ausgeführt sein.

    Die Geräte im Schaltschrank, welche einen PA benötigen, müssen mit mind. 2,5mm² ausgeführt sein.

    Ich brauche einfach jemand, der mir sagt, dass ich das richtig verstanden habe.

    Vielen Dank

    Gruß Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Ich sehe es auch so wie Du es beschrieben hast.
     
  4. #3 Elektro, 12.05.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Hallo zusammen,
    ich habe hier andere Infos.
    de 01-02 -2008 Querschnitt des Schutzpotentialausgleichsleiters


    Fachzeitschrift de
    In besonderen Fällen durch Rechnung den Querschnitt auswählen. Jedoch nicht mehr nach Querschnitt der Zuleitung
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.448
    Zustimmungen:
    76
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Stimmt... die Vorschrift hat sich geändert. Man sollte vor seiner Antwort in der VDE lesen.
     
  6. Ulle

    Ulle Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Hallo Leute
    Da wirft sich für mich gleich die nächste frage auf.Wenn ich jetzt ein 25qmm querschnitt habe was nehme ich für ein ringkabelschuh zum befestigen 8loch 10 loch?gibts es dafür irgendwo ne richtlinie.Da die auflagefläche ja sehr gering ist könnte man ja im schaltschrank alles was über 16qmm geht vergessen weil die auflagefläche ja eh net mehr her gibt oder?
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Haben wir Jahrelang die falschen Kabelschuhe verwendet? Ein Skandal!

    Spass beiseite: Welche auflagefläche zur Anschlussfahne/Bolzen hat denn ein handelsüblicher Ringkabelschuh M8/25?
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Habs grad mal nachgemessen, weil ich selber etwas irritiert war.

    Bei 16mm² Rohrkabelschuh mit 8,5er Loch etwa 210mm² Kontaktfläche, mit 10,5er Loch etwa 180mm².

    Bei 35 mit 8,5 ca. 250mm2, mit 10,5 ca. 230mm².

    Einen 25mm²/ 8,5er hab ich grad nicht da.

    Wer da Bedenken hat, sollte z.B. einen 16mm² mit 12,5er Loch verwenden, die werden breiter geschlagen und haben ca. 280mm² Kontaktfläche.


    Gruß Gert
     
  9. #8 saebbbel, 18.10.2011
    saebbbel

    saebbbel Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    Achtung, nichts durcheinander bringen! Mit 6mm² wird üblicherweise alle metallischen, nicht elektrisch aktiven Gegenstände geerdet, sprich Schaltschrankttüren, Halterahmen, Bodenbleche, Seitenwände etc. Für die Erdungsanschlüsse z.B. an einen Transformator ist GRUNDSÄTZLICH der Querschnitt der Zuleitungen zu wählen, Ausnahme (bin mir ab jetzt mit den Größenordnungen nicht ganz sicher, hab irgendwo noch eine Tabelle, find sie grad nicht!) ab 50mm² Zuleitung kann die Erdung um ein Queschnitt tiefer gewählt werden sprich 35mm². Bei der Erdung des Rahmens/Erdungsschiene zur Haupterdung muss ebenfalls der Größte im Schaltschrank verbaute Querschnitt und nicht 6mm² verwendet werden. Bei den Kabelschuhen macht euch keine Sorgen, wenn ihr diese Vollflächig direkt aufs Metall habt (den Lack vorher abgeschliffen habt) ist der Querschnitt immer größer als die an dem Kabelschuh angeschlossene Leitung. (Mit der Regel mit dem Querschnitt eine Stufe kleiner zu wählen ist nur im Schaltschrank gemeint, außerhalb eines Schrankes weiß ich nicht, ob dieses zulässig ist. Ich hab meine Ausbildung bei einem sehr großen Konzern im Schaltanlagenbau gemacht, daher weiß ich es das dieses so in der Praxis so gemacht wird.)
     
  10. #9 AC DC Master, 08.11.2011
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Querschnitte Hauptpotential Industrie

    das stimmt schon wie der fragesteller das so aufgelistet hat. bis 35²mm mit 16²mm und alles andere mit 25²mm. elektro hat nur beschrieben bei welchen materialien welcher querschnitt zu nehmen ist . und 2008 ist lange her. und beim schaltschrank nur 6²mm verwenden müßte ich mich mal schlau machen. aber ich denke bis 10²mm sollte alles locker drin sein. oder ?

    so, bei rittal steht max. 35²mm für einen Schrank.
     
Thema:

Querschnitte Hauptpotential Industrie

Die Seite wird geladen...

Querschnitte Hauptpotential Industrie - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Kabelquerschnitte

    Verschiedene Kabelquerschnitte: Hallo Forum ich habe mal eine Laienfrage: Ich möchte über eine Distanz von ca 6m einen Verbraucher von 240W an eine 12V Autobatterie mit...
  2. Potentialausgleich im Heizungsraum - Querschnitte?

    Potentialausgleich im Heizungsraum - Querschnitte?: Hallo! Ich habe eine Frage zum Potentialausgleich. In unserem Haus gibt es im Keller die HES, geerdet über einen Kreuzerder. Nun wurde die...
  3. Strombelastbarkeit von Leiterquerschnitten bei Gleichstrom

    Strombelastbarkeit von Leiterquerschnitten bei Gleichstrom: Hallo Leute, ich habe so ein Problem .... Ich würde gerne herausfinden wie ich die max. Strombelastbarkeit bei kleinen Leiterquerschnitten...
  4. Leitungsquerschnitte Wärmedämmung

    Leitungsquerschnitte Wärmedämmung: Hallo, ich bin gerade dabei eine DG Wohnung zu sanieren und dabei auch die gesamte Elektroinstallation zu erneuern. Da ich eh die Dachschrägen...
  5. Kabelquerschnitte

    Kabelquerschnitte: Hallo Heute, auf der Baustelle, hat ein Kollege von mir behauptet, das Preßkabelschuhe nach dem ordnungsgemäßen verpressen mit einer Klauke Zange...