1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R berechnen

Diskutiere R berechnen im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, es wäre nett wenn mir hierzu jemand einen Lösungsansatz nennen könnte. lg

  1. #1 hans222, 01.04.2013
    hans222

    hans222 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es wäre nett wenn mir hierzu jemand einen Lösungsansatz nennen könnte.

    lg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Drehstromer, 01.04.2013
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: R berechnen

    Hallo,

    ich würds ohne genaueres reindenken so machen:

    1. Schaltung so umstellen, dass sie übersichtlicher wird (keine Querverbindungen nur 90° Winkel).
    2. Gleichungen aufstellen die das Verhältnis der Widerstände beschreiben (Reihen- und Parallelschaltung).
    3. Widerstand zwischen 1 und 2 allgemein ausdrücken.
    4. Widerstand zwischen 3 und 4 allgemein ausdrücken.
    5. Gleichungen von "3." und "4." gleichsetzen und nach R4 auflösen.

    MfG
    Drehstromer
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: R berechnen

    Wenn Du das mal ummalst, siehst Du, das R4 || zu R1 liegt.

    also dürfte für R (x1,x2) gelten:

    R(x1,x2) = (R1||R4) || (R2+R3) und für R(x3,x4):

    R(x3,x4) = R3|| ((R1||R4) + R2)

    Ohne Gewehr!

    Gruß Gert
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: R berechnen

    Der Widerstand auf der einen Seite soll genauso Groß sein wie auf der anderen. Genau genommen muss dann R3 genauso groß sein wie die Parallelschaltung aus R1 und R4. R2 kann man komplett aus der Rechnung heraushalten, weil er auf beiden Seiten genauso wirkt. Wenn R3 50 Ohm ist, muss die parallelschaltung aus R1 und R4 auch 50 Ohm sein. R1 ist 100 ohm. Wieviel muss ich da wohl parallel schalten, ich brauch dazu keinen Rechner.
    Und die Frage davor ist auch einfach R1 muss größer R3 sein, weil wenn er gleich oder kleiner R3 ist, kann ich ihn durch parallelschalten auch nicht mehr gleich machen.
     
  6. #5 xeraniad, 22.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2013
    xeraniad

    xeraniad Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: R berechnen

    Um die Lösbarkeit zu prüfen, hab ich die Kettenmatrix [[a₁₁, a₁₂][a₂₁,a₂₂ ]] (Determinante = 1, mit Iₐ oben nach rechts) u. deren Inverse [[a₂₂, -a₁₂][-a₂₁,a₁₁]] gebildet.

    sekundärseitiger Leerlauf (Iₐ = 0A): Rₑ = Uₑ÷Iₑ = a₁₁÷a₂₁.
    primärseitiger Leerlauf (Iₑ = 0A): Rₐ = Uₐ÷(-Iₐ) = a₂₂÷(+a₂₁) (Vorzeichenwechsel, weil Iₐ aus dem Netzwerk hinauszeigt).

    Rₑ = Rₐ → a₁₁ = a₂₂ → 1 +R₂÷R₃ = 1 +R₂÷R₁ +R₂÷R₄ → R₄ = R₁·R₃÷(R₁-R₃).
    Wie zuvor richtig erwähnt wurde, fällt R₂ raus.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: R berechnen

    Was will er uns damit sagen?????
    R4 ist 100 Ohm ohne Formel Taschenrechner oder anderes. Und wenn R1 kleiner R3 ist, lässt sich für R4 keine Lösung finden. und was anderes ist nicht gefragt.
     
  8. #7 xeraniad, 22.04.2013
    xeraniad

    xeraniad Strippenzieher

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    AW: R berechnen

    Wollt ich mit "R₄ = R₁·R₃÷(R₁-R₃)" bestätigen. Und was anderes nicht.
     
Thema:

R berechnen

Die Seite wird geladen...

R berechnen - Ähnliche Themen

  1. OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen

    OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen: Guten Tag, ich komme bei dieser OPV-Schaltung nicht weiter und freue mich über jede Hilfe. Die markanten Ausgangsspannungen sollen berechnet...
  2. Motorschutzschter für Abschaltung bei überlast generator - wie berechnen/anschließen?

    Motorschutzschter für Abschaltung bei überlast generator - wie berechnen/anschließen?: Hallo, habe einen generator mit 4Kw Maximalleistung, dauerleistung 3,4KW der Generator (SDMO) selbst ist mit 16a abgesichert. Da dieser jetzt...
  3. Verluste Batterieschaltung Innwiderstände berechnen

    Verluste Batterieschaltung Innwiderstände berechnen: Hallo zusammen, ich würde gerne die Leistungsverluste (bzw. entstehende Wärme) an einer Batterie berechnen, leider bin ich nicht vom Fach,...
  4. Phasneverschiebungswinkel berechnen!

    Phasneverschiebungswinkel berechnen!: Ich hoffe mir kann jemand helfen. Und zwar habe ich hier zwei Aufgaben vor mir liegen. In der einen AUfgabe wird der Phasenverschiebungswinkel...
  5. Schleifenwiderstand berechnen, statt messen !!!

    Schleifenwiderstand berechnen, statt messen !!!: Hallo Leute, ich habe eine Frage: Laut VDE ist es erlaubt, die Messung des Schleifenwiderstandes "Zs" durch Berechnung zu ersetzen. Mir ist...