1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radargerät Frage

Diskutiere Radargerät Frage im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hi Leute, ich bin gerade neu hier und möchte euch eine Frage stellen. Diese Frage wurde mir vor kurzer Zeit in einem Bewerbungsgespräch gestellt...

  1. #1 andree3005, 17.01.2007
    andree3005

    andree3005 Guest

    Hi Leute,

    ich bin gerade neu hier und möchte euch eine Frage stellen.
    Diese Frage wurde mir vor kurzer Zeit in einem Bewerbungsgespräch gestellt und ich wusste keine Antwort.

    Frage: Eine 10kW Radaranlage wird mit 230V~ betrieben und läuft über eine 10A Sicherung. Was geschieht?

    Meine Antwort: 10kW / 230 V = 43,...A also fliegt die Sicherung raus, da zu klein gewählt.

    Antwort des Fragenden: FALSCH!! Die Sicherung hält und das Gerät funktioniert einwandfrei.

    Die Antwort warum dies so sei, ist er mir schuldig geblieben.

    Evtl. könnt ihr mir ja helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 17.01.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Radargerät Frage

    Hallo,
    ich versuche es 'mal mit meinem dünnen Wissen in dem Bereich:

    Radar ist eine gepulste Welle, die im Hochspannungsbereich des Gerätes erzeugt wird. Der einzelne Impuls kann 10kW haben. Der Impuls dauert jedoch z. B. 0,01 Sekunde an. D. h., man nimmt ein Hochspannungsteil und erzeugt damit die erforderliche Spannung. Impulse von 0,2 - 0,000XX Sekunden Dauer sind bei Impulsradar normal. In der Zwischenzeit kann man dann die Antenne als Empfänger nutzen und gleichzeitig die Hochspannung wieder neu erzeugen.

    Die Frage müsste allerdings gelautet haben: Radargerät mit einer Sendeleistung von 10 kW, 230 Volt~, Impulsdauer X (bzw. Pausendauer Y). Sonst fehlt ja ein Teil der Formel. Auf der anderen Seite wird wohl kein Radar ununterbrochen senden (obwohl, man weiß ja nie).

    Gruß,
    Matthias
     
  4. #3 andree3005, 17.01.2007
    andree3005

    andree3005 Guest

    AW: Radargerät Frage

    Danke, das ist doch eine recht gute Antwort von dir.
     
Thema:

Radargerät Frage

Die Seite wird geladen...

Radargerät Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage RS485 Schaltung - Kompatibilität

    Frage RS485 Schaltung - Kompatibilität: Hallo, Ich habe eine funktionierende Schaltung eines Arduino UNO mit einem MAX485 für die Serielle Kommunikation: [IMG] Nun würde ich gerne...
  2. Frage zu einer Verkehrsampel

    Frage zu einer Verkehrsampel: Hallo an alle, ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich mir denke, dass ich über das Forum ein paar Antworten auf meine Fragen bekomme. Es...
  3. Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?

    Laienfrage: LED-KSQ für Kamera?: Hallo, kurze Frage eines Elektroniklaien, der vorher gründlich recherchiert und sich eingelesen hat und jetzt sichergehen möchte, daß er nicht...
  4. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...
  5. Frage zu LED Setup

    Frage zu LED Setup: Hallo zusammen, vorab... von Elektronik habe ich leider nicht viel Ahnung, deswegen vorab mal sorry wenn die Frage etwas blöd ist. Ich wollte in...