1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RCD vorbeugend gegen Brandschutz

Diskutiere RCD vorbeugend gegen Brandschutz im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich habe eine Frage an Euch, wieso kann man einen RCD vorbeugend gegen Brandschutz verwenden. Hat das was damit zu tun, dass bei...

  1. #1 kollesch, 24.03.2009
    kollesch

    kollesch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage an Euch, wieso kann man einen RCD vorbeugend gegen Brandschutz verwenden.
    Hat das was damit zu tun, dass bei einem Brand bz. einem entstehden Brand die Isolation geringer wird und der vorgeschaltet RCD auslöst ?
    Welchen Wert sollte dieser denn haben 300 mA ? 30 mA wäre ja als Personenschutz zu verwenden.

    Gruß

    Kollesch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Nein!

    Das hat damit was zu tun, das unvollkommene Erdschlüsse an der Fehlerstelle zwar genug Energie umsetzen um einen Brand zu verursachen, aber lange nicht genug um einen LS auszulösen.

    Ein moderner FI reagiert schon auf geringste Erschlüsse.
     
  4. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Ja ein Brandschutz Fi hat einen Ausloesefehlerstrom von 300mA.

    Ein FI Prueft ja dauernd den Isolationswert einer Anlage. Wenn der Wert irrgendwo schlecht ist weil zb Wasser im Dachstock in die Klemmdose fliesst loest der FI aus. Ansonsten koennten Kriechstroeme entstehen und der LS fliegt noch lange nicht.
    Ich habe einmal in einem Experiment gesehen was passiert wenn man 230V an einen Feuchten Holzbalken legt und die Kontakte auch gut anfeuchtet (ueber ungefaehr 10A) Der LS hat noch lange nicht ausgeloest aber der Strom reichte aus um den Balken zum Brennen zu bringen.

    gruss
     
  5. #4 kollesch, 24.03.2009
    kollesch

    kollesch Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Vielen Dank für Eure schnelle Antwort, das ging aber schnell...

    Ich habe es verstanden , das genug an Energie an einem schadhaften Gerät entsteht ist klar für die Auslösung eines Brandes.

    Danke an alle... Ich lange mir gerade selbst anden Schädel, da hätte ich auch drauf kommen können... schon peinlich

    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, lerne gerade für meine Meisterschule.

    Gruß
     
  6. #5 AC DC Master, 21.04.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    moin, moin!
    hey brue, könnte es sein das du den RCD mit einem FU verwechselst ? nach meinem wissensstand kann ein RCD nicht die isolierung prüfen oder kontrollieren. das kann nur ein FU-schalter.
     
  7. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Fi löst bei Fehlerstrom aus, Fu bei Fehlerspannung gegen Erde.... der einzige der die Isolation überprüft ist ein Isolationswächter?

    So einen Fehlerspannungsschutzschalter hab ich mal in einem Nachkriegsgebäude (irgendwo um 1950 gebaut) gesehen (Gebäudezuleitung ohne PE (TT-netz?), dafür dann am 2 mal Haus geerdet, eine Leitung zum FU)

    Wenn ich das richtig verstanden habe, Löst der FU aus, wenn auf dem Hauserder eine Spannung anliegt, die um 24 Volt höher ist als auf dem Erder des FU.

    Der Fi misst doch alle Leiter gegen den N. Fließt also ein Strom zwischen dem Leiter bzw den Leitern gegen Pe oder Erde löst der Fi aus, wenn der Auslösestrom erreicht ist.

    (Wie sieht das eigentlich bei Kurzschlüssen aus? L1 gegen L2, L1 gegen L3 usw. Entsteht dabei ein Fehlerstrom, da der Kurzschlussstrom nicht über N wieder zurückgeführt wird?
    was löst dann zuerst aus, der Fi oder die Sicherung? )

    Ein 30er Fi ist natürlich nicht nur Personenschutz, sondern auch erhöhter Brandschutz.
     
  8. #7 ebt'ler, 22.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Bei einen Drehstromsystem werden normalerweise 3polige FI’s eingesetzt, da im Neutralleiter nur die Summe der 3 um je 120° zu einander verschoben Außenleiterströme fließt (bei symmetrischer Belastung In = 0).

    Bei der Auslösung ist nicht entscheidend ob ein Strom über den Neutralleiter „zurückfließt“ sondern ob die Summe der fließenden Ströme >IΔn ist.

    Würde ein Kurzschluss zwischen L1 und L2 auftreten, wäre die Summe = 0 -> keine Auslösung.

    Der FI dient nicht den Kurzschlussschutz!
     
  9. #8 kabelmafia, 25.04.2009
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Moin,

    Bitte? Wer baut den 3polige RCD´s ?
     
  10. #9 Becki078, 25.04.2009
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Naja nun nicht alles auf die Goldwaage legen. Gemeint ist doch wohl logisch der vierpolige für 3 Phasen
     
  11. #10 ebt'ler, 25.04.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: RCD vorbeugend gegen Brandschutz

    Sorry, natürlich habe ich einen 4poligen FI gemeint, danke für den Hinweis!
     
Thema:

RCD vorbeugend gegen Brandschutz

Die Seite wird geladen...

RCD vorbeugend gegen Brandschutz - Ähnliche Themen

  1. PEN Aufteilung pro RCD in UV

    PEN Aufteilung pro RCD in UV: Hallo zusammen, ich habe vor längerer Zeit ein nicht fertig saniertes Haus übernommen, der ursprüngliche Besitzer ist nicht mehr greifbar und ich...
  2. Kleintrafo mit RCD-Schalter absichern

    Kleintrafo mit RCD-Schalter absichern: Hallo, ich habe eine Anwendung für empfindliche Messtechnik. Der Sensor braucht eine 24V Versorgung (20mA). Hierzu hatte ich erst mal ein normales...
  3. Zu hohe Auslösezeit RCD im TT-Netz

    Zu hohe Auslösezeit RCD im TT-Netz: Hallo Leute. Bin am verzweifeln mit einem Stromkreis. Alle FI`s hier schaffen die Prüfung mit einem Gossem Metrawatt Metraline RCD. Bis auf einen....
  4. RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung

    RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung: Moin Moin, wie läuft es bei euch in den Betrieben ab, wie oft werden tatsächlich die Prüfungen gemacht. Nach Vorschrift müsste ein halber...
  5. RCD Typ F für Wohngebäude

    RCD Typ F für Wohngebäude: Hallo, bisher hatten wir immer Typ A. Machen RCD Typ F für Wohngebäude Sinn? Treten dort solche Mischfrequenzen auf? In...