1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reelle Spannungsquelle- Problem mit Übungsaufge

Diskutiere Reelle Spannungsquelle- Problem mit Übungsaufge im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, ich studiere Informatik und möchte für ein Projekt mit einem Programm reelle Spannungsquellen berechnen lassen. Damit ich weiß,...

  1. Puckie

    Puckie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich studiere Informatik und möchte für ein Projekt mit einem Programm reelle Spannungsquellen berechnen lassen.
    Damit ich weiß, wie ich das programmiere, mach ich diverse Übungsaufgaben. Folgende vorgaben machen mir Probleme: gegeben: Kurzschlussstrom Ik= 0,75 A, der Lastwiderstand RV=10 ohm und die Spannung am RV ist U=2,5 V
    Gesucht ist: Leerlaufspannung und der Innenwiderstand der Quelle

    Ich suche nicht die endgültigen Werte, sondern die Herangehensweise, benötigte Formel, ect...
    Momentan stehe ich vollkommen auf dem Schlauch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 23.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.12.2015
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Reelle Spannungsquelle- Problem mit Übungsaufge

    Wenn man beide Fälle skizzierst dann sieht man..

    Uo und Ri sind in beiden Fällen gleich.

    Also gleichsetzten.

    Uo = 0,25A x 10Ohm + 0,25A x Ri
    und
    Uo = 0,75A x Ri
    also
    0,75A x Ri = 0,25A x 10 Ohm + 0,25A x Ri ..../ :0,25A
    3 Ri = 10 Ohm + Ri ..../ -Ri
    2Ri = 10 Ohm
    Ri = 5 Ohm


    Uo = Ri x 0,75A
    Uo = 3,75V


    OW
     
  4. #3 Günther, 23.12.2015
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    7
    AW: Reelle Spannungsquelle- Problem mit Übungsaufge

    ein noch einfacherer Ansatz führt zu gleichen Ergebnissen:
    Ri = dU / dI, dabei steht d für delta, also für Änderung.
    Ri = dU 2,5V / dI 0,5A = 5 Ohm und Uo = Ri * Ik = 5 Ohm * 0,75 A = 3,75 V
     
Thema:

Reelle Spannungsquelle- Problem mit Übungsaufge