1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

Diskutiere Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich hoffe das ich hier richtig bin. Also mein Problem ist folgendes: Ich bin ja bei der Feuerwehr und habe ja einen Meldeempfänger. An der...

  1. #1 Firechief, 23.08.2012
    Firechief

    Firechief Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe das ich hier richtig bin. Also mein Problem ist folgendes: Ich bin ja bei der Feuerwehr und habe ja einen Meldeempfänger. An der Ladeschale habe ich einen Relais Ausgang der bei Alarm 5V Ausgibt. Da ich aber eine Lampe daran hängen möchte mit 230V muss ja noch ein anderes Relais her.

    Jetzt habe ich mir bei Reichelt ein Finder Relais gekauft. Hier erstmal die Technischen Daten dazu:


    • Allgemeines
      • Steck-Printrelais

    • Ausführung
      • 1x Wechsler

    • Elektrische Werte
      • Schaltspannung 400 VAC
      • Schaltleistung 2500 VA
      • Voltage DC 6V=
      • Innenwiderstand (Ri) 55 Ohm
      • Strom 10 A
      • Prüfspannung 4000 V
    Mein vorhaben ist jetzt das Relais so anzuschließen das wenn die 5V auf das Relais gegeben wird das es Schließt und mir 230V durchlässt. Im Anhang habe ich mal schnell etwas aufgemalt um besser zu verstehen wie ich das meine (Bild 1) und noch ein Anschlussplan (Bild 2).

    PS: Wie ich die Erdung bzw den Nulleiter anklemmen muss weis ich ;-)

    MFG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 23.08.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Nun, mit dem obigen Wissen wird es so weitergemacht: Dann sollte der Außenleiter an Kontakt 11. Von Kontakt 14 geht es dann weiter zur Lampe.


    Bleibt noch anzumerken das Du ggfs. eien Freilaufdiode paralle zu den Spulenanschlüssen A1 und A2 legen mußt, um dne Meldeempfänger vor der Induktionsspannugn des Relais zu schützen.

    Und der Meldempfängerausgang muß halt rund 100 mA Strom liefern können, um das Relais zu steuern.

    Du solltest klären: Kann er das?
     
  4. #3 Firechief, 23.08.2012
    Firechief

    Firechief Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe muss ich von meiner Zuleitung an Kontakt 11 und von Kontakt 14 weiter zur Steckdose/Lampe etc.<br><br>Freilaufdiode? Sry aber damit kenn ich mich nicht gut aus.<br><br>Wieviel mA es liefert kann ich leider nicht sagen.<br><br>Aber ich habe mal ein Datenblatt in den Anhang gehongen. Es ist die SMD version. (PDF)
     

    Anhänge:

  5. #4 süddeutshland_elektriker, 23.08.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Das mit der Zuleitung hast Du richtig verstanden.


    Die Freilaufdiode ist eine z.B. Diode vom Typ 1N4005 die du parallel zu A1 und A2 schaltest.
    Nun mußt du den Ausgang des ME so an A1 und A2 von der Polarität anlegen, das die Diode im Betriebsfall sperrt.


    Das Datenblatt des Relais - danke, aber war nicht nötig . Ich hatte ja oben den Strom den das Relais benötigt bereits grob berechnet. Ca. 100mA
    Wichtig ist, das Dein ME diese 100mA liefern kann -- sprich dazu mit dem Hersteller/Vertreib des ME.
     
  6. #5 Firechief, 23.08.2012
    Firechief

    Firechief Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Okay danke erstmal.

    Werde mich gleich mal erkundigen und dann melde ich mich nochmal

    MFG
     
  7. #6 Firechief, 23.08.2012
    Firechief

    Firechief Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    So habe mal bei Swissphone angerufen. Und der Mann meinte bis maximal 1 Ampere. Zu der Diode welche wäre dafür geignet?

    Ich habe auf der Swissphone Seite noch eine Anleitung für die Ladestation gefunden und folgendes war dabei: (falls benötigt bild im Anhang)
    Der Mann meinte auch Pin 2 wäre die Masse muss die auch irgendwo angeklemmt werden??

    Zur Freilauf Diode habe ich eben noch folgendes gefunden:

    Hier klicken

    Die Diode von Finder würde auch in meine Relais Hutschiene passen.
     

    Anhänge:

    • LGRA.jpg
      LGRA.jpg
      Dateigröße:
      147,2 KB
      Aufrufe:
      920
  8. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Das wird so nichts.

    Da kommen keine 5V aus der Buchse, nein, da ist ein sogenannter Potentialfreier Kontakt(bedeutet "ohne Spannung").

    Eine Lösung währe ein handelsüblicher Klingeltrafo 1A gemeinsam mit einen geeignetem Relais (z.B. Eltako R12/100 8V) in einem geeignetem Gehäuse.

    Die Verschaltung würde wie folgt aussehen: Klingeltrafo 8V"+" auf Buchse 1 Melder, dann Buchse 3 Melder auf A1 Relais, weiterhin A2 Relais auf 8V "-"Trafo.

    Die Freilaufdiode darfst du dabei getrost vergessen.
     
  9. #8 syrincsandy, 23.08.2012
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Hallo, um dein Relais an den Melder anschliessen zu können musst du Pin 2 an A2 vom Relais anschliessen. Pin 4 und 1 müssen verbunden werden.
    Pin 3 muss an A2 angeschlossen werden.
    Aufgrund des Potentialfreien Kontaktes in der Ladeschale wird keine Freilaufdiode benötigt.
    Ist der Melder aus der Quattro Serie ?

    Mfg Andy
     
  10. #9 wooden made electrician, 23.08.2012
    wooden made electrician

    wooden made electrician Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    9
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    Warum?
    Potentialfrei bedeutet, das keinerlei Potentiale der Schaltelektronik der Ladeschale an den Kontakten sind und die elektronik lediglich den Kontakt schaltet. Somit können über diesen Kontakt Fremdspannungen/Fremdströme geschaltet werden, ohne das Diese mit den Spannungen/Strömen der Schaltelektronik der Ladeschale in Berührung zu kommen.
    Jedoch werden in deinem Beispiel, welches funktionieren sollte, die 5V der Ladeschale durch den Kontakt geschaltet. Dieses hat zur Folge, wenn der Kontakt geöffnet wird, das die Spule des Relais versucht ihre Energie loszuwerden und ihre Spannung höher sein wird als die Spannung die benötigt wird um den Schaltabstand des Kontaktes zu überwinden.
    Hierdurch kann im schlimmsten Fall die Elektronik der Ladeschale zerstört werden. Gerade bei Gleichspannungen, da man eine konstante Spannung hat.
    Bei Wechselspannung hat man ja noch den Nulldurchgang, der dieses Risiko minimieren würde.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jens
     
  11. #10 süddeutshland_elektriker, 24.08.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

    So, nachdme der Threaderöffner ja die wesentlichen Infos nachgetragen hat, fasse ich mal zusammen:

    Aufbau wie ego schon schreibt. dort KEINE Freilaufdiode, da der Klingeltrafo 8V AC ausgibt. Aber es geht dannnicht das bereits gekaufte Finder Relais, da dies nur an DC funzt.

    also:
    Der einfachheit halber statt Klingeltrafo Netzteil nehmen (z.b. 6V DC, 100...500mA), sowas gibt es für kleines Geld im ebay oder sonstige Läden.
    Dann als Freilauf diode die schon von mir vorgeschlagenen 1N4005 (oder sonstwas aus 1N400X, X=1....7) nehmen -- die Diode macht hier Sinn, da DC geschaltet wird.VDR etc. gigne auch, aber Diode ist einfacher & billiger erhältlich.


    Allerdings sage ich deutlich: Mit dem Wissenstand ist es ggfs. billiger und weniger fehlerträchtig, wenn sich firechief das BAUEN läßt -- getreu dem Motto jeder das was er am besten kann --
    wir vom e-forum benaspruchen ja auch nicht für uns, Experten für Brandbekämpfung zu sein :)
     
Thema:

Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder

Die Seite wird geladen...

Relais Anschliesen 1 Wechsler Finder - Ähnliche Themen

  1. Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen

    Printrelais Finder 2 um 12v Endschalter anschließen: Hallo Forummitglieder, Habe folgende Konstellation, siehe Bild, ist es jemanden möglich mir hierfür Hilfe zu geben? Vielen Dank im voraus Schischi
  2. Halbleiterrelais anschließen

    Halbleiterrelais anschließen: Guten Tag, ich betreibe ein 400W Leuchtmittel an einem Vorschaltgerät und würde dieses gern mittels digitaler Zeitschaltuhr selbstständig an- und...
  3. Fingerprint Relais richtig Anschließen - Motorschloss

    Fingerprint Relais richtig Anschließen - Motorschloss: Hallo! Stehe irgendwie bei meinem Vorhaben auf der Leitung und bräuchte mal einen Hinweis dass ich nichts falsch mache, habe folgendes...
  4. Zeitschaltrelais anschließen und einstellen

    Zeitschaltrelais anschließen und einstellen: Hallo, ich habe ein ETR4-69-A Zeitschaltrelais und möchte damit eine Lampe ca. 10 min zum leuchten bringen. An A1 und A2 habe ich + und -...
  5. Relais an Trafo anschließen

    Relais an Trafo anschließen: Hallo, habe ein 12V Trafo (ZT3820 -siehe Bild) im Einsatz. [ATTACH] Nun möchte ich auf ein Türschloss 12V bringen über ein Relais. Das Relais...