1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Relais mit kleinem Signal ansteuern

Diskutiere Relais mit kleinem Signal ansteuern im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern Danke kalledom für deinen Beitrag. Wenn ich das analoge Signal vom Schmitt-Trigger umwandeln lasse...

  1. #11 Azubi09, 17.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Danke kalledom für deinen Beitrag.

    Wenn ich das analoge Signal vom Schmitt-Trigger umwandeln lasse werden mehrere Rechtecksignal raus kommen, desshalb kann ich dann nicht sicher sagen ob bei der bistabilen Kippstufe eine 1 oder 0 raus komm.

    Ich möchte aber pro analogen Signal ( das maximal ca. 10 Sek. aktiv sein wird ) einen wechsel von 0 auf 1 bzw von 1 auf 0.

    Oder kann ich die Hysterese des Schmitt-Triggers soweit regeln, dass er bei zb. 0,1 V eine 1 erzeugt und bei 0V erst wieder eine 0 ? Wobei dann immernoch die Möglichkeit bestehen könnte, dass währen des analogen Signals die Spannung auf 0V geht.
    Habe leider noch keine praktische Erfahrung mit dem Schmitt-Trigger gesammelt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 kalledom, 17.02.2009
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Da wirst Du wohl etwas experimentieren müssen.
    Du könntest das Wechselspannungssignal auch über einen SpitzenwertGleichrichter dem Schmitt-Trigger zuführen.
    Das mußt Du aber alles selber ausprobieren, da kann ich Dir keine Erfahrungswerte geben, zumal ich Dein Signal nicht kenne.
     
  4. #13 Azubi09, 18.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Ok dann Danke ich euch allen soweit...

    Falls ich ne Lößung gefunden habe werde ich sie hier verkünden.
     
  5. #14 Azubi09, 23.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Ich meine eine Lößung gefunden zu haben und würd mich über ein kurzes Feedback freuen. :rolleyes:

    Ich schicke mein analoges Signal einfach in eine monostabile Kippstufe.
    Mit dem Ausgang der monostabilen Kippstufe versoge ich über einen Kondensator die bistabile Kippstufe mit den kurzgeschlossenen Eingängen.

    Neuer Plan: http://chaosproduction.ch.funpic.de/Sonstiges/Schaltplan4.bmp

    Ich habe das damals auf der Arbeit ein bischen verpennt als wir die monstabilen Kippstufen durchgenommen haben, darum muss ich nochmal nachfragen:
    Muss ich jetzt die Zeit der instabilen Lage größer als die Zeit des analogen Signals (also 10Sek) machen?
    Oder läuft die Zeit jedes mal neu los, wenn der Transistor neu öffnet ?


    MfG
    Azubi09
     
  6. #15 kalledom, 23.02.2009
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Ich wiederhole:
    Es spielt keine Rolle, was für ein FlipFlop angesteuert wird, es ist auf jeden Fall eine ausreichend hohe Spannung erforderlich, damit das FlipFlop kippt.
    Wenn das FlipFlop mit 5V Betriebsspannung läuft, dann wird es bei 1V nicht kippen.
    Du kannst versuchen, mit dem Signal die Basis eines Transistors über einen Vorwiderstand 1k anzusteuern. Ab ca. 0,6V wird die Collektor-Emitter-Strecke leitend. Über einen PullUp-Widerstand vom Plus zum Collektor (Emitter an GND) steht Dir dann ein Signal in Höhe der Betriebsspannung zur Verfügung.
     
  7. #16 Azubi09, 23.02.2009
    Azubi09

    Azubi09 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Relais mit kleinem Signal ansteuern

    Das mach ich doch oder etwa nicht ?

    Mir stehen 1 Volt zur Verfügung und dah ich die 1 Volt schon aus einer Schaltung entnehme ist da schon ein Vorwiederstand dran also gehe ich mit den vollen 1 Volt auf die Basis des Transistors.

    Verstehe jetzt das Problem nicht ganz ?

    MfG
    Azubi09
     
Thema:

Relais mit kleinem Signal ansteuern

Die Seite wird geladen...

Relais mit kleinem Signal ansteuern - Ähnliche Themen

  1. Glimmende LED in Kreuzschaltung mit Schaltrelais freischalten

    Glimmende LED in Kreuzschaltung mit Schaltrelais freischalten: Hallo zusammen, ich habe in einem Flur mit drei LED Leuchten das Problem, dass die letzte der drei LED Leuchten auch im ausgeschalteten Zustand...
  2. Limodor Badlüfter mit seperatem Nachlaufrelaise defekt

    Limodor Badlüfter mit seperatem Nachlaufrelaise defekt: Hallo, mein Badlüfter mit seperatem Nachlaufrelaise (Relaise in einer Verteilerdose) und Schalter mit Kontrollleuchte ging plötzlich nicht mehr...
  3. Umschalter oder Relais mit vielen Polen

    Umschalter oder Relais mit vielen Polen: Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe aber als Gast schon öfter mal mitgelesen ;-) Nun habe ich eine Frage, die ich auch mit googeln nicht...
  4. 5V Arbeitsstromrelais Nennstrom von 70mA mit 40mA geschaltet...

    5V Arbeitsstromrelais Nennstrom von 70mA mit 40mA geschaltet...: Hallo zusammen, ich bin der neue und komme jetzt öfters :) wie oben benannt frage ich mich was passiert wenn der eignetliche Nennstrom nicht...
  5. Stromstoßrelaischaltung Flurlicht mit Tastern! Alles zur UV hinziehen?

    Stromstoßrelaischaltung Flurlicht mit Tastern! Alles zur UV hinziehen?: Stromstoßrelaischaltung Flurlicht mit Tastern! Alles zur UV hinziehen? Hätte zwei Fragen. Das kann man doch am besten so machen? Die...