Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

Diskutiere Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, über die Zeit habe ich mir mehrere Akku-Zellen verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen mAh-Angaben angeschafft. Weil die...

  1. #1 jeronimo, 07.02.2015
    jeronimo

    jeronimo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    über die Zeit habe ich mir mehrere Akku-Zellen verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen mAh-Angaben angeschafft. Weil die Hersteller immer wieder darauf hinweisen habe ich bisher immer 4 AA-Zellen des selben Hersteller mit gleicher mAh-Kapazität über mein Steckdosenladegerät (Uni 3as von Hama) aufgeladen. Mittlerweile stell ich mir oft die Frage: Spricht etwas dagegen 4 AA NiMh-Akkus mit unterschiedlicher Kapazität (z.B. 2x 1200mAh und 2x 2300mAH) gleichzeitig zu laden? Müsste ich dazu die unterschiedlichen Ladezeiten beachten und somit ein paar Akkus vorzeitig aus dem Ladegerät entfernen? :confused:

    Ich habe hier z.B. 2 Akku-Zellen von Sanyo liegen (Modell HR-3UTGA). Wenn ich diese beiden Zellen einzelnd in das Ladegerät stecke leuchten die KOntroll-LEDs des Ladegeräts nicht auf, woraus ich schließe, dass die Zellen somit auch nicht aufgeladen werden... Wie kann ich das am besten handhaben?

    Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir meine Fragen beantworten und evtl. weitere Tipps zum Umgang mit NiMh-Akkus geben könntet! :rolleyes:

    Vielen dank im voraus!
    J_mo
     
  2. Anzeige

  3. #2 andi2206, 07.02.2015
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    33
    AW: Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

    Hallo
    Ich habe ein ähnliches Ladegerät.
    Das laden funktioniert nur, wenn 2 Accus eingelegt werden, also 2 rechts oder 2 links.
    Verschiedene Kapazitäten würde ich nicht gemeinsam laden, zerstört die Accus frühzeitig durch den Memorieeffekt.
    Du kannst immer 2 Accus mit gleicher Kapazität laden, also 1200 mA links 2Stück, und 2300mA rechts 2 Stück.
    Das Ladegerät schaltet nach 12 Stunden automatisch ab.
    Wenn du dann die 1200 mA Accus herausnimmst, das Ladegerät aus -und wieder einsteckst, kannst du die 2300 mA Accus fertig laden.

    andi2206
     
  4. #3 Günther, 07.02.2015
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    13
    AW: Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

    laut Beschreibung ist das ein Automatik-Ladegerät. Das müsste erkennen, wann ein Akku voll geladen ist, unabhängig von seiner angegebenen Kapazität. Also: schmeiss rein, was gerade leer ist . . .
     
  5. #4 Technikerlein, 07.02.2015
    Technikerlein

    Technikerlein Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.05.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    AW: Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

    Wenn das Gerät eine Einzelschachtüberwachung hätte dann würde ich Günther zustimmen.

    Leider steht davon aber nichts in der Produktbeschreibung so daß ich wesentlich vorsichtiger bin. Es gibt leider immer noch Ladegeräte die nur 2 oder 4 Zellen gemeinsam laden können, diese müssen nicht nur gleiche Kapazität haben sondern auch gemeinsam gelagert und benutzt werden.

    Stimmen die Kapazitäten oder Restladungen nicht überein werden entweder bessere Zellen nicht voll geladen oder schwächere überladen oder beides zugleich. Du mußt auf jedem Fall damit rechnen daß manche Zellen nur 10 bis 20 Zyklen schaffen bevor sie defekt sind.

    Was ich dir empfehle sind:
    1. Akkus mit reduzierter Selbstentladung, Sanyo Eneloop oder kompatibel
    2. Ein Ladegerät das ausdrücklich mit Einzelschachtüberwachung beworben wird.
    3. Die Akkus bei der Benutzung weitgehend aber nicht komplett entladen

    Dann halten diese auch 10 Jahre und länger.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.107
    Zustimmungen:
    804
  7. #6 jeronimo, 17.03.2015
    jeronimo

    jeronimo Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

    Vielen dank für die hilfreichen Tipps! :) Ich werde demnächst Ausschau nach einem Ladewgerät mit Einzelschachtüberwachung halten. Falls ich weitere Fragen zu den Akkus / Ladegeräten haben sollte werde ich mich hier melden. Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Danke!
     
Thema:

Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus?

Die Seite wird geladen...

Richtige Handhabung mit meinen NiMh-Akkus? - Ähnliche Themen

  1. NYM Leitung haben nicht den richtigen Querschnitt ???

    NYM Leitung haben nicht den richtigen Querschnitt ???: Hey Leute, früher aus meiner "aktiven" Zeit, weiß ich noch, wie sich die einzelnen Adern eines NYM 1,5mm² und 2,5mm² anfühlen. Für ein kleines...
  2. Hilfe für richtige Belegung eines Schalters

    Hilfe für richtige Belegung eines Schalters: Hallo, ich hoffe dass mir bitte Jemand anahd des beigefügten Schaltplanes sagen kann ob der Schalter richtig verkabelt ist? Beim reinigen /...
  3. Mini USV & WLAN Router: richtige Ausgangsspannung wählen

    Mini USV & WLAN Router: richtige Ausgangsspannung wählen: Hallo zusammen, Ich habe mir eine Mini-USV (Eaton 3S Mini USV) besorgt und möchte damit meinen WLAN-Router (Google Wifi) betreiben. Bei der USV...
  4. UV-B Lampe 2G11 richtiges Vorschaltgerät

    UV-B Lampe 2G11 richtiges Vorschaltgerät: Hallo ich würde gerne wissen, wie folgende UV-B Lampe mit welchen Vorschaltgerät angeschlossen wird. Es scheint so, dass 2 Lampen an ein...
  5. Richtige Belegung Backofen-Wahlschalter

    Richtige Belegung Backofen-Wahlschalter: Hallo, mein Backofenwahlschalter war defekt. Ich habe mir einen neuen bestellt für meinen Zanker Basic Backofen. Prod.-Nr.: 944064017-01 - Mod....