1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schaltbrett

Diskutiere Schaltbrett im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Leute, ich habe nächste Woche überbetriebliche Ausbildung, und meine Klassenkameraden und ich wollten im Wohnheim ein Schaltbrett bauen, um...

  1. #1 frichris90, 30.04.2009
    frichris90

    frichris90 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich habe nächste Woche überbetriebliche Ausbildung, und meine Klassenkameraden und ich wollten im Wohnheim ein Schaltbrett bauen, um ein paar Schaltungen verdrahten zu können.
    Meine Frage an euch:

    In der Unterverteilung befinden sich vorschriftmäßig B16 Automaten. Aber wenn wir einen Fehler in unserer Schaltung haben (bevor wir die Schaltung anmachen, messen wir vorher nochmal mit dem Durchgangsprüfer durch) und ich würde das Schaltbrett ebenfalls mit einem B16 Automat absichern, könnte man ja nicht genau sagen, welche Sicherung als erstes auslöst.
    Ich wollte fragen, ob ich sicher sein kann, wenn ich statt dem 16 Ampere- einen 8 Ampere (B8) Automaten einbau, dass diese Sicherung im Kurzschlussfall als erstes auslöst?????
    Eigentlich schon, aber ich möchte mich gern über euch absichern.
    Kann evtl. irgendwas mit der Panzersicherung passieren??

    Danke schon im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wifebeater, 30.04.2009
    Wifebeater

    Wifebeater Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltbrett

    Hallo bei der Reihenschaltung von 2 LS-Schaltern, auch mit unterschiedlichen Bemessungsströmen und anderer Charakteristik gibt es in der Regel keine Selektivität, da der Kurzschlussstrom praktisch immer über der Ansprechgrenze der LS-Schalter liegt, sodass beide gleichzeitig auslösen. Außerdem kann ich es sowieso nicht gut heissen wenn ihr als Azubis unbeaufsichtigt mit Netzspannung experimentiert. Warum übt ihr nicht mit einer Kleinspannungsquelle?
     
Thema:

Schaltbrett