Schaltung unterbrechen

Diskutiere Schaltung unterbrechen im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo! Wir kämpfen da mit einem Problem und suchen nach einer genial einfachen Lösung. Ein NE555 ist astabil als LED-Blitzer aufgebaut (jede...

  1. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wir kämpfen da mit einem Problem und suchen nach einer genial einfachen Lösung.

    Ein NE555 ist astabil als LED-Blitzer aufgebaut (jede halbe Minute 1 kurzer Blitz auf 3 LEDs) und funktioniert. Versorgung mit 4x1.5 AA-Batterien => 6V. Strom ist also reichlich, das muss nur ein paar Tage funktionieren. Also kann ich auch den billigen NE555 statt dem TLC555 nehmen. Und der Vorteil hier ist, dass man die Blitz-Dauer über Poti leicht einstellen kann.

    Aber:
    Wie kann man die Schaltung (so einfach/billig wie möglich) mit einem FotoTRANSISTOR unterbrechen, dass die Schaltung am Tag nicht blitzt? Blitzen erst ab Dämmerung und über Nacht.

    Die bis jetzt schlaueste Lösung war, mit einem Mosfet und einem Fototrans. den Strom zum NE555 abzudrehen. So könnte man auch am besten Batteriestrom sparen, aber Mosfet kostet und wie gesagt ist Strom genug da.
    Von diesen Blitzern sollen aber mehr gebaut werden und es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gibt, nur mit einem Fototransistor=FT (und ein paar Wideständen und höchstens noch einem kleinen Transistor) direkt am NE555 das blitzen zu unterbrechen. Das ganze soll nämlich auch ziemlich klein gebaut werden.

    Ich habe den FT auch zwischen Minus und Reset gehängt aber dann leuchtet die LED dauernd egal ob Licht draufscheint oder nicht (warum?) und auch wenn Reset gar nicht an Plus hängt, überhaupt nicht angeschlossen ist. Auch FT von Pin3 an Minus bringt nichts, es blitzt weiter. Dann den FT vom Schmitt-Trigger (vor dem Elko) auf Masse - dann blitzt es nie.

    Den Plan hänge ich hier an. Wo könnte man wie etwas reintun, dass es so funktioniert wie gewünscht?

    Bitte gibts da noch eine einfachere Lösung als mit Mosfet?

    lg
    Triti
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    40
    AW: Schaltung unterbrechen

    Wie wäre es mit einem LDR zwischen PIN 3 und dem 1k Widerstand?

    Lutz
     
  4. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltung unterbrechen

    Hi,
    schon geschrieben, das nützt nichts, es blitzt weiter. Ich glaub ein bisschen schwächer aber trotzdem.

    lg
    Triti
     
  5. #4 kalledom, 08.01.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Schaltung unterbrechen

    Ganz einfach: der Timer ist kurze Zeit aus (blitzen) und lange Zeit ein (Pause).
    R1 ist hochohmiger als R2. Damit ist die Ladezeit (Timer ein = Plus am Pin 3 = Leds aus): (R1+R2) * C * 1,28.
    Die Entladezeit (Timer aus = GND am Pin 3 = Leds ein) ist kürzer: R2 * C * 1,28.
    Wenn Reset auf GND gelegt wird, ist der Timer aus und die Leds leuchten.

    Bei Timer = aus liegt GND = 0V am Ausgang. An der Basis des BC327 liegen über den Basis-Vorwiderstand ebenfalls 0V an.
    Bei einem Emitterfolger ist bei einem PNP-Transistor die Spannung am Emitter 0,7V positiver als an der Basis.
    Basis = 0V bedeutet am Emitter = 0,7V. Die Leds liegen zwischen +12V und 0,7V und leuchten.

    Bei Timer = ein liegen +12V am Ausgang. An der Basis des BC327 liegen über den Basis-Vorwiderstand ebenfalls +12V an.
    Basis = +12V bedeutet am Emitter = +12,7V. Die Leds liegen zwischen +12V und +12,7V (12,7V geht natürlich nicht) und bleiben aus.

    Du kannst versuchen, die Basis des BC327 mit dem FT nach Plus zu ziehen. Dann bleiben die Leds aus. Der Timer "frißt" dann allerdings immer noch Strom.
     
  6. triti

    triti Leitungssucher

    Dabei seit:
    11.06.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaltung unterbrechen

    Hi,
    Genial! Wenn ich wenigstens so aussehen würde wie Du täte ich mir schon viel leichter.... :)
    Also:
    1) DANK, DANK, .....
    2) Klappt wunderbar. Das ist es und das war es. Auf PLUS zu schalten wäre ich natürlich nie gekommen :Hammer:
    Dass der 555 noch etwas Strom "frißt" stört in dem Fall nicht, ich glaube, er braucht auf jeden Fall weniger als mit LEDs, weil was nicht blitzt kann doch auch nichts brauchen.
    Wenn doch, nehme ich einfach einen TLC555, der braucht ja selber fast nichts.

    Ein wunderprächtiges Neues Jahr!
    lg
    Triti
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Günther, 09.01.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    8
    AW: Schaltung unterbrechen

    ... ich denke, Pin 4 ist doch der Reset-Eingang. Wenn ich den auf Masse ziehe . . .
     
  9. #7 kalledom, 09.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2009
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    23
    AW: Schaltung unterbrechen

    .... dann geht der 555 aus !
    Timer aus --> 0V am Ausgang Pin 3 --> 0,7V am Emitter des BC327 --> Leds zwischen 0,7V.....12V --> Leds an !!!
    Kurzform: Reset nach GND = Timer aus = Leds an ;)

    Edit: Mit der Schaltung "Astabile Kippstufe mit einstellbarer Ein- / Aus-Zeit" auf Seite http://www.domnick-elektronik.de/elek555.htm kann der Timer per Reset gestoppt werden, mit der Beschaltung "Der 555 als astabile Kippstufe / Multivibrator" nicht, weil für lange Ladezeit = Timer lange ein = Ausgang lange High = Leds lange aus gilt und für kurze Entladezeit = Timer kurz aus = Ausgang kurz Low = Leds kurz ein.
    Anders rum geht das wegen der Reihenfolge der Widerstände zum Laden und Entladen nicht.
     
Thema:

Schaltung unterbrechen

Die Seite wird geladen...

Schaltung unterbrechen - Ähnliche Themen

  1. Warum Schützschaltungen mit Tastern

    Warum Schützschaltungen mit Tastern: Hallo, Warum setzt man in Schützschaltungen eigentlich nur Taster ein? Gruß Frank
  2. Merkwürdige Schaltung mit Serienschalter

    Merkwürdige Schaltung mit Serienschalter: Hallo zusammen! Wir haben hier eine Steckdose vom Vormieter, die an einem Serienschalter angeschlossen ist und nicht richtig funktioniert. Die...
  3. Wechselschaltung - Licht bleibt immer an

    Wechselschaltung - Licht bleibt immer an: Hallo, ich habe für ein Licht, 2 Schalter. Das erneute anschließen läuft leider nicht wie geplant.... wenn ich es wieder anschließe kann das...
  4. Schaltung an/aus per Funk

    Schaltung an/aus per Funk: Hallo zusammen. Meine Fähigkeiten im Elektrik und Elektrobereich sind recht eingeschränkt. Dennoch habe ich die ein oder andere Kleinigkeit...
  5. Verhalten Induktions-Schaltung

    Verhalten Induktions-Schaltung: Hallo Forumskollegen Ich sitze, wie so viele am Sonntag, Zuhause und habe leider keine Laborutensilien zur Hand. Ich erstelle gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden