1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

Diskutiere Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo! Habe ein paar Fragen zum Thema Altbausarnierung. Es geht um einen Altbau in dem die E-Installation neu gemacht wird. Das Mauerwerk ist...

  1. #1 homer092, 13.02.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Habe ein paar Fragen zum Thema Altbausarnierung. Es geht um einen Altbau in dem die E-Installation neu gemacht wird.

    Das Mauerwerk ist aus Lochbetonstein zumindest sieht er so aus (grau mit Poren). Darauf ca. 2-3cm Putz. Wie tief muss ich die schlitze hier machen? Die Wände werden später mit Rigips platten beklebt. Also kommen nochmal 12,5mm drauf. Würdet ihr noch tief ins Mauerwerk stämmen oder reicht es wenn es ein schlitz bis etwas tiefer als der alte putz ist?

    Das größere Thema ist das Dosen eingipsen. Ist es sinnvoll die Dosen schon 12,5mm wie die spätere Rigipsplatte rausstehen zu lassen? oder lieber bündig mit dem alten Putz eingipsen? Dann lassen sich die Rigipsplatten leichter befestigen. Und dann kann man ja Putzausgleichsringe benutzen?

    Würde mich über Tipps diesbezüglich freuen :-)

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippentod, 13.02.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    Die Leitungen sollten letztedlich etwa 1cm unter Putz liegen. Wie tief das ganze sein muss, hängt von der Anzahl und der Dicke der Leitungen ab, welche da rinn sollen.
    Grundsätzlich gilt: Nicht geizen mit der Tiefe, hier und da wirst du kleine Huckel nach dem Ausstemmen haben, wo die Leitungen wieder etwas vorgedrückt werden, wenn du dann mit Millimetern rumgerechnest hast, dann stimmts wieder nicht. Also: Fräse ganz tief einstellen und los gehts, bei dem Mauerwerk sollte das nicht so schwer sein. Lieber zu tief als zu flach.

    Ich würd se lieber nen cm rausstehen lassen, denn nach dem Ankleben der Platte kriegst du den Kreisauschnitt niemals passgenau hin, und wenn du dann nen schönen Krater aufgekloppt hast, muss wieder angespachtelt werden, haste nur Ärger glaub mir. Wenn die Dosen rausstehen, ist der Trockenbauer gezwungen, die Platten direkt nach dem Maß auszusparen.
    Putzausgleichsringe kannst du dann immernoch verwenden.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 13.02.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    Einstemmen das man evtl später die Kabel so ein putzen kann ( falls Regips mal weg kommt ;)


    Großes Loch in die Wand wo die Dosen hin sollen, Regips davor und Hohlwanddosen in die Regipsplatte

    1) vorher eingipsen ? wer will denn so genau sie Platte ausschneiden
    2) bescheiden mit Putzausgleichsringen zu arbeiten
    3) 12,5mm raus stehen lassen, wenn die mal getroffen werden ;)


    und wenn das Regips mal wech kommt kannste so ne Dose eingipsen, Mantel der Leitungen sind ja lang genug

    aber jeder wie er mag :D


    Mfg Dierk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    Genau so. alles andere ist bei Rigips murks
     
  6. #5 homer092, 13.02.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    naja bei uns im haus (auch altbau) wurde das auch so gemacht, dass überall die dosen ein stück rausstehend eingegipst wurden und rigips davor kam und alles bündig mit dem rigips ist.
     
  7. #6 Kaffeeruler, 13.02.2012
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    Viel zu hoher Zeitaufwand für alle beteiligten Gewerke und keinerlei Vorteil vs Frank und meinem Vorschlag.
    Eher Nachteile,

    - wenn die Platte mal weg kommt musste entweder 15mm Putz drauf hauen oder Dosen raus kloppen
    - Wände sind nie 100% eben in alten Butzen



    Mfg Dierk
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    Machen kann man alles, aber so eine Installation hat halt viele Nachteile. Das loch bekommst du nie so genaus hin, dann spachtelst du das zu. Die Gipsplatte wird aber meißt nur mit ein paar Klebepunkten befestigt. Das bedeutet, wenn du dich z.B. neben der Steckdose anlehnst, gibt die Platte evtl. 2mm nach und die Verspachtelung an der Dose reist ab. Noch schlimmer wird es, wenn die Dose zu tief sitzt, dann nimmst du längere Schrauben, und ziehst damit die Gipsplatte nach hinten oder es reist die Dose hinten los. Alles solches gefriemel, das man sich erspart, wenn man gleich Hohlwanddosen benutzt und wenn das Loch im Mauerwerk groß genug ist, kommt es auch nicht darauf an, ob die Dose dann 1cm weiter oben oder unten ist.
     
  9. #8 homer092, 13.02.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    naja aber dann bleibt das Problem der Luftdichtigkeit oder? Gibt zwar die Luftdichten Dosen aber die sollen ja auch nicht soo super sein. Sonst kann man immerhin vollflächig eingipsen.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    Luftdichtigkeit????? im Altbau sind noch die Wände dicht, da wurden Ziegel noch gemauert und nicht gestapelt.
     
  11. #10 homer092, 13.02.2012
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

    naja ich hab jetzt schon oft hier gelesen und von leuten gehört, dass man im Altbau oft Probleme hat mit Luftdichtigkeit, grad bei altem Außenputz. dass es dann teilweise sogar einen Luftzug gibt durch Steckdosen etc. Und dafür die tollen Einsätze von Kaiser so helfen sollen, wobei da ja vollflächig eingipsen besser sein soll.
     
Thema:

Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau

Die Seite wird geladen...

Schlitzen + Dosen eingipsen im Altbau - Ähnliche Themen

  1. Neue Hilfe beim Wände schlitzen

    Neue Hilfe beim Wände schlitzen: Auf der Seite Schlitzbrecher | Schneller geht´s nicht! ist ein neuer Schlitzbrecher zu finden, der den auf eine einfache und schnelle Art den...
  2. Wände schlitzen

    Wände schlitzen: Hi zusammen, das hier ist mein erster Artikel in dem Forum. Yeah! :D Ich will bald in einem Rohbau Leitungen verlegen und brauch ein paar...
  3. Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre?

    Doseneingänge für Leerrohre - große Rohre?: hi, ich installiere UP-Dosen: f-tronic E107 M25 (schwarz): https://alles-fuer-strom.de/downloads/DB_7310131_E107M25.pdf. Jetzt sehe ich, dass ich...
  4. Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH

    Steckdosenschaltung 1,5 mm² oder 2,5 mm² in einem EFH: Hallo zusammen, ich habe ein Haus von 1960 und erneuere die komplette Elektroinstallation. Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker und den...
  5. Cat6a-Dosen(2fach, UP) - welche?

    Cat6a-Dosen(2fach, UP) - welche?: hi, ich suche gute Cat6a-Dosen. Unterputz, 2fach. Ich möchte Abdeckrahmen von Gira nutzen. Diese sind zu BTR kompatibel. Doch welche Dosen sind...