Schütz für Warmwasser Boiler

Diskutiere Schütz für Warmwasser Boiler im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen! Zur Vorhaben: bei uns in der Wohnung ist ein 80l Wasserboiler installiert, der extrem oft...

  1. #1 benni90, 04.08.2011
    benni90

    benni90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hier und habe direkt ein paar Fragen!

    Zur Vorhaben: bei uns in der Wohnung ist ein 80l Wasserboiler installiert, der extrem oft nachheizt und dadurch viel Strom verbraucht.
    Da ich zu Faul bin jedes mal den Boiler von Hand einzuschalten wenn ich Duschen oder ähnliches will, möchte ich diesen über eine zeitschaltuhr un einem Schütz schalten.
    Der Boiler selber ist mit 1,9-2,1KW angegeben und ist mit 3x10A abgesichert.

    Welche Gebrauchskategorie bräuchte ich denn für den Schütz? Reicht da AC1 aus?
    Könnte ich den Siemens 5TT5830-0 verwenden (Angegeben mit AC1: 25A; AC3: 4kw)?

    Besten Dank schonmal für eure Hilfe!

    Gruß
    Benjamin

    PS: Ich hoffe ich hab das richtige Unterforum gewählt - wenn nicht, bitte verschieben.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schütz für Warmwasser Boiler. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 syrincsandy, 04.08.2011
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Hallo,
    es ist doch vom Prinzip her egal, ob der Boiler mehrmals am Tag ein kurz nachheizt, oder einmal am Tag lange heizt, oder ?
    Das würde meiner Meinung nach nur Sinn machen, wenn man den Boiler mal für nen Tag ausschaltet.
    Kann es sein, dass eine Zirkulationspumpe installiert ist, und die Zirkulation das Wasser dermaßen auskühlt ?
    Falls ja Schaltuhr an die Zirkupumpe.

    Wenn der Speicher lange nicht gewartet wurde, kann der HEizstab verkalkt sein, und dadurch uneffektiv heizen .
    Oder der Thermostatfühler steckt so tief im Kalk, dass er die Wassertemp. nicht richtig messen kann.

    Mfg Andy
     
  4. #3 benni90, 04.08.2011
    benni90

    benni90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Hallo und danke für deine Antwort!

    ja es macht sich wirkluch bemerkbar ob ich den Boiler ausschalte oder eben durchlaufen lasse. Das aufheizen dauert ca 30min - Wasser hält dann fast 1,5 Tage die Temperatur, das es noch gut zum Duschen ausreicht.

    Der Boiler selber ist jetzt maximal 1,5 Jahre alt (also noch recht neu).
    MIr gehts eben nur darum das ständige Nachheizen zu unterdrücken und eben konkret sagen zu können das er am Tag max 1h lang heizen darf/soll.

    Gruß
    Benni
     
  5. #4 syrincsandy, 04.08.2011
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Wenn der Speicher z.B. 6 kW hat und damit 30 min heizt,sind 3 kwh verbraucht. Wenn er nun 3x 10 minuten nachheizt sind ja auch 3 kwh verbaucht.
    Wenn der Speicher öfters nachheizt geht ja anscheinend Wärme verloren, ob er diese nun öfters kurz nachheizt oder einmal lang,macht für mich jetzt nicht den Unterschied.
    Der Thermostat kann natürlich auch defekt sein, und einfach keine richtige Hystherese mehr haben.

    Aber nu endlich mal zu deiner Frage, das Schütz kannste nehmen... Es wäre auch möglich die Uhr beim Boiler zu montieren, dieser hat meistens eine Klemme wo man den Schaltkontakt der Uhr anschliessen könnte.

    Mfg Andy
     
  6. #5 benni90, 04.08.2011
    benni90

    benni90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Alles kann ich die Tage die Teile einbauen und dann mal gucken.. aber der heizt täglich öfter nach als nu 3 mal soviel kann ich sagen - wie gesagt momentan stell ich den ja immer von Hand an bzw aus und es macht sich beim Zählerstand deutlich bemerkbar.

    Aber Danke für die Info!

    Gruß
    Benni
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.201
    Zustimmungen:
    818
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Wenn der Boiler kalt ist (15°C) brauchst du knapp 2 Stunden, um ihn auf 50° aufzuheizen. Wenn er dann 1,5 Tage die Temperatur hält, sodas man noch Duschen kann (40°C) dann hast du in dem Fall in den 1,5 Tagen nicht mal 1kWh Verlust. Wenn du jetzt eine Schaltuhr einbaust, die den Boiler täglich einmal aufheizt, hast du den Verlust aber auch. der fällt nur etwas geringer aus, weil die Temperatur etwas niedriger ist. Wenn du das Teil also nur zum Duschen brauchst und nicht zum Spülen, kannst du die Temperatur gleich auf 40°C einstellen und der Spareffekt ist noch größer.
     
  8. #7 benni90, 04.08.2011
    benni90

    benni90 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    mh genau das kann ich mir eigendlich kaum vorstellen.. wenn ich jetz den Boiler kurz vor dem Duschen einschalte, heizt der keine 20Minuten -bis er wieder auf Temperatur ist. Wenn ich den aber konstant auf zB. 40 Grad stellen würde, heizt der ständig nach wenn die Temperatur nur um ein paar Grad sinkt
     
  9. #8 Lötauge35, 04.08.2011
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    11
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    so ein 80Lieter Boiler hat etwa 1,2Kwh stand by Verbrauch in 24 Stunden.
    Wenn der Boiler jetzt nicht mehr nachgeheizt wird, veringert sich der Wärmeverlust des Boilers in Abhängigkeit der noch vorhandenen Warmwassermenge.
    Mich würde mal interessieren, wieviel Energie da wirklich eingespart wird.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.201
    Zustimmungen:
    818
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Der Energieverlust eines Boilers hängt von der Isolation und der Differenz zwichen Wassertemperatur und Umgebungstemperatur ab. Die Isolation veränderst du nicht sondern nur die Temperaturdifferenz.
     
  11. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    173
    AW: Schütz für Warmwasser Boiler

    Nein.

    Zum einen handelt es sich um einen Speicher (einzig das Kochenwassergerät ist ein Boiler) und zum anderen gibt es bei Elektrowarmwasserbereitern keine Zirkulationspumpe.

    Lutz
     
Thema:

Schütz für Warmwasser Boiler

Die Seite wird geladen...

Schütz für Warmwasser Boiler - Ähnliche Themen

  1. Blitzschutz für Neubau

    Blitzschutz für Neubau: Hallo in die Runde, ich habe aus den letzten Jahren 2-3 Themen im Archiv gefunden, möchte aber lieber doch nochmal nachfragen. Ich bin privater...
  2. 3 Phasen Motorschutzschalter für die Umwälzpumpe der Heizung anschließen

    3 Phasen Motorschutzschalter für die Umwälzpumpe der Heizung anschließen: Hallo Leute, in unserem Haus (letztes Jahr gekauft) gibt es nicht nur eine Gastherme, sondern auch einen Holzkessel. Bis jetzt haben wir noch nie...
  3. Feinsicherung für Leitungsschutz

    Feinsicherung für Leitungsschutz: Hallo Allerseits, darf man für den Leitungsschutz, z.B. in einem Schaltschrank, auch Feinsicherungen 5x20 (Die "H" mit 1.5kA Ausschaltvermögen)...
  4. Berührschutz für Hutschiene im HKV

    Berührschutz für Hutschiene im HKV: Guten Abend, ich muss für die Umschaltung auf die Kühlfunktion der Wärmepumpe im Heizkreisverteiler ein Relais einbauen. Das Relais bekommt ein...
  5. Schützschaltung für automatische Umschaltung von Nacht (NT)- auf Tagstrom (HT)

    Schützschaltung für automatische Umschaltung von Nacht (NT)- auf Tagstrom (HT): Hallo, Wir betreiben gewerblich einen Töpferofen (11kW/15A) über Nachtstrom (Kraftstrom) der von 22:00 bis 6:00 Uhr betrieben wird bzw werden...