Schutz vor längs kapillar eindringendes Wasser in NYY-J Erdkabel

Diskutiere Schutz vor längs kapillar eindringendes Wasser in NYY-J Erdkabel im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo liebe Foristen, für die Gartenbewässerung habe ich NYY-J 19x1,5mm² Erdkabel in die Ventilkästen verlegt. Wenn ich den Mantel abisoliere,...

  1. #1 Brummer66, 24.01.2024
    Brummer66

    Brummer66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.01.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Foristen,

    für die Gartenbewässerung habe ich NYY-J 19x1,5mm² Erdkabel in die Ventilkästen verlegt. Wenn ich den Mantel abisoliere, dann biete ich dort dem (Kondens-)wasser eine Gelegenheit längs in das Kabel zwischen den Adern einzudringen. - Mit möglicherweise mittel- bis langfristigen Folgen.

    Nun habe ich meinen Dorfelektriker gefragt und der meinte, dass ich einfach ein Rohr über diesen Übergang vom Erdkabel zu den Einzeladern schieben und das ganze mit Giessharz dichten soll.
    Ich denke, dass das funktionieren könnte, bin mir aber nicht sicher, ob das Giessharz zuverlässig zwischen alle 19 Adern fließen wird. Hierzu gerne Erfahrungsberichte und / oder Produktempfehlungen.

    Oder gibt es andere Verfahren, um das Eindringen von Wasser zu unterbinden.

    ---

    Der Übergang von den Einzeladern zu den Magnetventilen ist geklärt. Hier werden demnächst Schrumpf-Stoßverbinder gequetscht und dann zusätzlich (einzeln) in Schrumpfschlauch mit Innenkleber eingeschrumpft.

    Übrigens wird das System mit 24 V~ betrieben.

    Vielen Dank vorab
     
  2. Anzeige

  3. #2 Klotzkopf, 25.01.2024
    Klotzkopf

    Klotzkopf Leitungssucher

    Dabei seit:
    18.05.2023
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    39
    Verteilerkästen ?
    Oberirdisch, unterirdich, unterwasser?
    Keine Klemmen ?
    Kasteneinführung ?

    Wir haben keine Glaskugel

    Für Energiekabel gibt es Endverschlüsse
    leider nicht für 19 pol.

    Es gab Kästen mit getrenntem Anschlussraum.
    Dort befindet sich eine Klemmleiste deren vorgefertigte Adern dicht durch eine Schottplatte in den eigentlichen Kasten Raum gehen.
    Nach dem Anschluss des/der Kabel wurde der Anschlussraum vergossen.
    Im Kasten wurden Elektrische Geräte verbaut.
    Absolut Wasserdicht und schweineteuer :-107:

    bthw.:
    Die Post hatte Papier isolierte Adern in Bleihülle eg. 1200 x 2 x ??
    Am Ende wurde eine koffergroße Muffe, mit Deckel, an die Bleihülle gelötet. Kurz davor wurde der Bleimantel auf geschnippelt und die einzelnen daumendicken Aderbündel mit einem Gewebe umwickelt, das dann mit einem Stäbchen rechts u. links in das Kabel hinein geschoben wurde. Anschließen wurde der Bleimantel durch Anlöten so vergrößert, dass der wieder dicht ist, über einen Füllverschluss, der mit eingelötet wurde, wird dann die Stelle vergossen. Die Wickel verhindern, dass die Pampe in das Kabel läuft.
    In der Muffe wurden mehrpolige Kunststoffkabel an die Adern verlötet. Diese verlassen die Muffe an der Stirnseite durch gewöhnliche Verschraubungen. .
    An jedem Ende ein solches Ding. Danach wurde, einseitig, nahe der Vergussstelle ein Stutzen in den Bleimantel gelötet. Über den wurde trockene Druckluft in das Kabel gepumpt. Die Zuleitung kommt über einen Strömungsmesser. Gibt es später irgendwo ein Loch im Mantel, strömt Luft in das Kabel und der Messer spricht an.
    Fröhliches Lochsuchen war angesagt. Wobei die ausströmende Luft das Eindringen von Wasser verhindert. genial wa?
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    21.197
    Zustimmungen:
    818
    Geht auch ohne vergießen
    Kabeleinführung nass.JPG
    In feuchten Räumen macht man unter der Einführung einen Bogen Da tropft ankommendes Wasser schon vor der Verschraubung ab und wenn man ein Fenster unten in den äußeren Mantel schneidet, tropft auch längs im Kabel laufendes Wasser ab, egal ob es aus dem Kasten kommt oder von der anderen Seite Innen im Gehäude lässt man den Mantel etwas länger und biegt die Adern so, das an der Ader entlang laufendes Wasser auch vor dem Kabel abtropft und man öffnet den Kondenswasserablauf der bei vielen Gehäusen ausbrechbar ist oder man bohrt halt einen.
     
Thema:

Schutz vor längs kapillar eindringendes Wasser in NYY-J Erdkabel

Die Seite wird geladen...

Schutz vor längs kapillar eindringendes Wasser in NYY-J Erdkabel - Ähnliche Themen

  1. Vorsicherung & Kurzschlussfestigkeit Fehlerstromschutzschalter

    Vorsicherung & Kurzschlussfestigkeit Fehlerstromschutzschalter: Hallo zusammen, unser Haus ist wie folgt aufgebaut (weiß nicht, was sich damals der Elektriker gedacht hat): HAK (50A NH000) >> HV...
  2. Schutz Relais Arbeitskontakt vor Induktionsspannung vom Wechselspannungsmotor

    Schutz Relais Arbeitskontakt vor Induktionsspannung vom Wechselspannungsmotor: Ich bitte um Hilfe bei der Auswahl der Bauteile für den Schutz vom Relais Arbeitskontakt vor Induktionsspannung/-strom vom 1-Phasen...
  3. Schutz Relais Arbeitskontakt vor Induktionsspannung vom Wechselspannungsmotor

    Schutz Relais Arbeitskontakt vor Induktionsspannung vom Wechselspannungsmotor: Ich bitte um Hilfe bei der Auswahl der Bauteile für den Schutz vom Relais Arbeitskontakt vor Induktionsspannung/-strom vom 1-Phasen...
  4. Motorschutzschalter vor Heizelement

    Motorschutzschalter vor Heizelement: Moin zusammen! ich arbeite in der Windkraft und besuche zur Zeit einen Vorbereitungskurs auf eine Externenprüfung zum Industrieelektriker. Daher...
  5. Motorschutzschalter als "Vorsicherung" für 16A CEE

    Motorschutzschalter als "Vorsicherung" für 16A CEE: Moin! Leider habe ich zu meiner Frage keinen Thread gefunden, weil das Thema wohl selten bis gar nicht vorkommt. Zu mir: Ich bin gelernter...